Springe zum Inhalt
michael1970

Praktische Psychologie

Empfohlene Beiträge

das stimmt,sind nicht viele im kurs.mein ergeiz hat mich gepackt und dann habe ich jeden tag an den lektionen gearbeitet.es ist auch einfach geschrieben.halt hobbykurs-niveau!was mich halt auf längere sicht interessiert ,wie dieser kurs bei laudius ist?bei nhad könnte ich mir auch als nächstes den kunstkurs gut vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Danke für die die Updates. Kleine Bitte zwischendrin: Hier im Forum ist die Groß- und Kleinschreibung üblich. Dadurch sind die Beiträge deutlich besser lesbar. Und wenn dann noch ein Leerzeichen nach den Satzzeichen kommt, ist es perfekt. ;-)

Ich habe bei Laudius den Kurs Psychologie-Basiswissen (also nicht praktische Psychologie) gemacht. Über den habe ich hier ausführlich gebloggt:

http://www.fernstudium-infos.de/blogs/markus-jung/laudius/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen.

So,habe ja diese Woche meine ganzen Hausarbeiten bearbeitet und verschickt!Gestern Abend habe ich dann alle korregiert zugesendet bekommen.Ich muss echt sagen,meine Dozentin gibt sich mühe!!Jeder Fehler wurde richtig gestellt.Tja,jetzt habe ich erstmal Pause und warte auf die neuen Lektionen.Am 25.03. ist mein Probemonat beendet,aber ich mache weiter!Konzentriere mich jetzt auf mein Philosophiestudium.

So,wünsche allen eine schöne Woche.

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der Korrektur ist ja echt schnell gegangen. :)

Nun habe ich auch eine gute Alternative für mich gefunden um ein wenig in die Psychologie hineinzuschnuppern. Und zwar einen MOOC. Er heißt Einführung in die Arbeitspsychologie und ist von iversity.com (kann leider nicht link hereinkopieren). Ist etwas wissenschaftlicher aber sehr interessant. Vielleicht ist er etwas für dich um die Wartezeit zu überbrücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wobei man beachten sollte,dieser Kurs umfasst 48 Lektionen,durchschnitt der Seiten 11 (doppelseitig)!!

Ca 500 oder ca 1000 Seiten? Das wäre ja schon ca vergleichbar mit dem "großen" Psychologiekurs bei Laudius nur für 1/5 des Preises.

Wie lang brauchste ungefähr für ein Skript? bzw. mit wieviel "zeit" pro Woche ist der Kurs denn nun angesetzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der NHAD Kurs "Praktische Psychologie" ist inhaltlich äußerst interessant und übersichtlich konzipiert. Die Themen bauen aufeinander auf und Stück für Stück dringt man tiefer in die Materie ein. Dei Hausaufgaben sind definitiv machbar und die Korrekur lässt nicht lange auf sich warten. Die Dozentin ist ausgesprochen gut und antwortet auch mal am Wochenende! Sicher sind die Texte sehr verständlich und weniger wissenschaftlich aufbereitet, was aber auch vollkommen in Ordnung ist. Einzig die Rechtschreibfehler sollten dringend verbessert werden! Ansonsten stimmt das Preis/Leistungsverhältnis aber defenitiv, besonders wenn man mal auf die Preise der Mitbewerber schaut. Von dem Lernaufwand und dem Schwierigkeitsgrad würde ich die NHAD Kurse den Laudius Kursen gleichsetzen. Wie schnell man mit einer Lektion fertig wird, hängt ganz von einem selbst ab. Das kann durchaus eine Sache von 30 Minuten, aber auch von 2 Stunden sein. Hier kommt es drauf an, wie viel Zeit jemand gewillt ist zu investieren und wie sehr einen die Materie interessiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich jetzt mal angemeldet, man kann ja nen Monat erstmal testen,

habe gerade meine erste Teilprüfung zum Fachwirt gemacht aber noch schlappe 8 Monate bis zum nächsten Teil hin und jetzt wo VWL und Jura wegfallen wird mir nur BWL vmtl etwas zu trocken, Personalthemen und danach eh noch Ausbildereignerprüfung stehen auch an, da kann ich sicher das eine oder andere Thema gleich mitnehmen/verknüpfen und falls ich mehr für den Fachwirt machen muss kann man den NHAD Kurs

wischenzeitlich paar Monate unterbrechen, wenn er läuft und wenn man ihn bezahlt aber noch nicht fertig gemacht hat noch weitere 5 Jahre die Aufgaben einsenden etc.

Das schaut mir so doch recht vernünftig aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nicht viel Zeit investieren müssen!Werde aber vor den nächsten Unterlagen mir die Lektionen nochmals durchlesen!Danke für den Tip !Mit den Rechtschreibfehlern stimmt,nehme ich aber so hin.Werde wohl nach Ende des Kurses,den Hobbykurs "Kunst" buchen.

Ach Count Goldbeast,können Uns ja noch auf den Campus austauschen?Ist leider nicht viel los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...