Springe zum Inhalt
Joseon

Master Wirtschaftsingenieurwesen

Empfohlene Beiträge

Joseon

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für ein Master Wirtschaftsingenieurwesen Studium an der WBH.

-Kann mir jemand sagen, ob der Studiengang akkreditiert ist bzw. was wäre wenn diese Akkreditierung (falls vorhanden) während des Studiums ausläuft?

-Hat jemand Erfahrung mit diesem Studiengang und kann mir paar Erfahrungen erzählen bezüglich der Inhalte (anspruchsvoll, Zeitintensiv, ...)?

-Ich überlege in 4 Tagen 100% der Arbeit zu erbringen und einen Tag dann zu lernen, was denkt ihr darüber? Vielleicht besser nur 80% zu arbeiten?

Oje ich weiß, so viele neue Fragen.

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen und mir die Entscheidung zum Master erleichtern :)

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Markus Jung

Hallo Jaseon,

was für einen Bachelor hast du denn? Hast du diesen im Präsenzstudium erworben? Wie hoch war dort dein Arbeitsaufwand?

Der Studiengang ist bis zum 31.08.2016 akkreditiert. Ich gehe davon aus, dass danach eine Reakkreditierung erfolgt. Details dazu kann dir die WBH sagen.

Den Akkreditierungsbericht findest du hier:

http://www.zeva.org/studiengaenge/frontend/details_de.php?id_studiengang=2309

Wie viele Stunden arbeitest du? Bei zum Beispiel 40 Stunden wöchentlich müsstest du dann ja 10 Stunden täglich arbeiten. Das ist viel. Und die Frage, ob du dann an deinem freien Tag so intensiv lernen kannst - oder nicht eher von der Woche komplett fertig bist ;-).

Die meisten berufstätigen Studierenden arbeiten normal fünf Tage die Wochen und lernen vor und/oder nach der Arbeit und am Wochenende.

Kalkuliere mal so ganz grob mit einem Zeitaufwand von 15-20 Stunden pro Woche.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joseon

Hi Markus,

ich habe einen Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen mit 210CP in einem Präsenzstudium an einer FH abgeschlossen.

Okay, ich denke auch, dass 80% arbeiten genug ist. Leider gibt es wenig Blogs von Master Wirtschaftsingenieurstudenten, die ich bezgl. der Module fragen könnte.

Vielen Dank für deine Antworten!

Grüße

Joseon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
UdoW

Der Master Wirtschaftsingenieurstudenten ist relativ ähnlich mit dem Master ITM von der WBH, ich fand das ganze recht einfach, kein Vergleich zum Aufwand für den Bachelor. 5-10 Stunden pro Woche Lernaufwand waren für mich mehr als ausreichend, ich hatte aber beruflich viel Erfahrung in diesem Bereich, die ich natürlich nutzen konnte. Meine Arbeitszeit reduzieren würde ich für den Master nicht, erst mal schauen wir es läuft dann entscheiden.

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Gottschalk

Hallo Markus,

Sie brauchen sich keine Sorgen wegen einer möglichen auslaufenden Akkreditierung machen. Unsere Hochschule kümmert sich immer rechtzeitig um die Reakkreditierung.

Gerne können Sie sich bzgl. Informationsunterlagen zum Masterstudiengang an unser Beratungsteam wenden: info@wb-fernstudium.de

Viele Grüße

Markus Gottschalk

Studien- und Prüfungsservice


Markus Gottschalk - Studienberater der Wilhelm Büchner Hochschule

Persönliche Studienberatung unter 0800-9241000 (gebührenfrei) bzw. 06157-806404 oder per E-Mail an beratung@wb-fernstudium.de

Weitere Infos unter www.wb-fernstudium.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joseon

Wieviel Stunden pro Woche hast du denn als gearbeitet?

Gab es Module die du als ausgesprochen schwierig bezeichnen würdest?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung