Springe zum Inhalt
jpc

AKAD Sprachkurs Englisch B2 oder Alternativen

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen!

Ich bin schon seit längerer Zeit "Mitleser" im Forum und muss/darf nun, aufgrund aktueller Anlässe, aktiv werden :)

Ich plane zum Wintersemester 2015/2016 die Aufnahme eines Studiums im Bereich BWL - Schwerpunkt HR

Um mich vorab auf das Studium vorzubereiten, möchte ich meine verstaubten Englischkenntnisse aus meiner Schulzeit (Fachhochschulreife - Wirtschaft 2009) wieder updaten.

Nun sieht man ja diesbzgl. im www vor lauter Bäum den Wald nicht mehr. Dennoch habe nun eine engere Auswahl gebildet, in die unteranderem die AKAD mit dem Sprachkurs Englisch B2 anzutreffen ist.

Nun zu meiner eigentlichen Frage.

Habt ihr bereits Erfahrungen positive / negative mit dem o.g. Sprachkurs gemacht. Welche Alternativen schlagt ihr vor?

Würde mich über Feedback freuen.

Danke

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Also, ich persönlich würde vielleicht man an der VHS (oder bei einem anderen Bildungsanbieter vor Ort) schauen, ob es einen Abendkurs mit Cambridge Certificate gibt, um auch mit Praxis die Kenntnisse wieder aufzufrischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch einen Kurs bei einer VHS oder besser noch ein Sprachurlaub in Erwägung ziehen.

Trotzdem kannst du dir die Materialien von AKAD während der Probezeit mal ansehen, um zu schauen ob das deinen Vorstellungen entspricht.

Persönlich halte ich sehr viel von den kostenlosen! Podcasts von Eslpod.com. Die sind kurzweilig und falls man sich die Skripte dazu bestellen möchte, so sind diese günstig. Glaub unter 10€ im Monat. Es gibt günstige Bücher (z.B. Instant English) fürs Selbstudium, Lernkrimis, Hörbücher etc. Dazu noch Serien in Englisch schauen, mit Untertitel und du kannst dir für wenig Geld dein eigenes Programm zusammenstellen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Dank für die ersten guten Tipps!

Sprachurlaub ist aktuell noch kein Thema da ich noch bis zum Anfang des Studiums im Job bin. Ein Auslandssemester während des Studiums ist aber relativ wahrscheinlich.

An die VHS um die Ecke habe ich auch schon gedacht. Aber leider bin ich Abends relativ zu - aktuell noch laufende Weiterbildung / Vereinssport. Daher würde mir ein Selbststudium wohl zeitlich besser passen. Der riesen Vorteil der VHS ist natürlich der Präsenzunterricht sowie das hören / sprechen in der Gruppe. Außerdem ist der VHS Kurs im Vergleich zu den Fernschulen wohl kostengünstiger..

Wenn ich so schreibe, tendiere ich immer mehr zur VHS :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für das Studium an sich brauchst du die Sprache ja eh nur passiv. Deine Aussprache wird ja nicht geprüft.

Ein ganz simpler VHS Kurs sollte genügen. Oder ein Kurs irgendwo an einer Uni in der Nähe?

Wenn du trotzdem auch deine Aussprache lernen möchtest, ist natürlich ein Sprachurlaub gut :-) Oder dein Auslandssemester.

buzuu soll auch ganz nett sein. Ein soziales Netzwerk für Sprachenlerner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An welcher Hochschule wirst du denn studieren? Und wie groß ist dort der Englisch-Anteil bzw. was für Fähigkeiten werden benötigt? Reicht es aus, wenn du englische Fachtexte verstehen kannst, oder wird es auch notwendig sein, selbst Texter in englischer Sprache zu verfassen? Geht es nur um Schriftkompetenz, oder wird es auch eine englisch-sprachige mündliche Prüfung geben?

Und davon würde ich dann auch abhängig machen, ob und welche Vorbereitung für dich die Richtige ist. Und ergänzend auch noch davon, welche Sprachkenntnisse du beruflich (oder auch privat) jetzt oder in Zukunft benötigst.

@ILKER1182: Wann machst du denn den Kurs? Deine Erfahrungen würden mich interessieren, insbesondere wie gut sich wirklich das Gefühl einstellt, in einem englisch-sprachigen Umfeld zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Markus,

werde in der KW 19 teilnehmen, werde anschließend über den Kurs berichten.

Die Erfahrungsberichte von vorherigen Teilnehmer sind eigentlich durchweg positiv.

Konnte zwar im Studium meine Englischkenntnisse auffrischen, (schriftliche Prüfung & Präsentation) erhoffe mir aber durch das Seminar grad in der Aussprache signifikante Verbesserungen.

Gruß Ilker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung