Springe zum Inhalt
Sascha1990

Nach Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsingenieurwesen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

kurz zu mir

Ich habe Wirtschaftsinformatik studiert an einer Hochschule und überlege nun noch ein zusätzliches Studium anzuschließen.

Da das Ingenieurwesen mich schon immer gereizt hat will ich nun berufsbegleitend das zweite Studium starten, ich möchte anschließend in die Branche Automobilzulieferer.

Nun meine Frage, ich habe Wirtschaftsinformatik studiert und könnte somit den kompakt Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen von der z.B. AKAD Fernhochschule wahrnehmen. Der geht nebenberuflich 4 Semester und vermittelt mir das nötige technische Verständnis. Wäre aber nur ein zweiter Bachelor Abschluss.

Oder ich mache einen Master Wirtschaftsingenieurwesen der geht ca. 5 Semester nebenberuflich an der Wilhelm Büchner Fernhochschule.

Was würdet ihr mir empfehlen und warum?

Danke euch schon mal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ein Bindestrich-Ingenieurs-Master basierend auf einem Bindestrich-Informatiker, das entspricht nicht meinem Bild von einem Ingenieur. Klappt aber unter Umständen für eine Führungskarriere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist Du Dir sicher, dass das an der AKAD geht? Meines Wissens nach hat ein Wiinf einen wesentlich geringeren BWL-Anteil als ein B.A. BWL. Und auf genau diesen setzt meines Wissens nach der Kurzstudiengang auf.

Auch was den Master WiIng angeht, bin ich mir eher unsicher, dass es einen gibt, der ohne den Bachelor WiIng möglich ist. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das an der AKAD und Wilhelm Büchner Hochschule angefragt und dies wird momentan noch geprüft, wenn es nicht möglich ist dann ist das natürlich keine Option mehr, aber abwarten.

Den Master Wing mit einem Bachelor Winf ist an mehreren Hochschulen möglich (mit Sicherheit nicht überall), dort steht sogar explizit das entweder ein Wing oder Winf Bachelor voraussetzung ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meines Wissens nach hat ein Wiinf einen wesentlich geringeren BWL-Anteil als ein B.A. BWL.
Aber der angestrebte Wirt.-Ing. hat ja auch nur den geringen BWL-Anteil, die BWL-CPs des W.-Infs sollten dafür reichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was sagt ihr dazu
Hübsch, wenn du aus NRW oder besser dem Münsterland kommst. Ist aber kein Fernstudium und deswegen in diesem Forum nicht thematisiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sofern du nicht vor hast nach dem zweiten Bachelor noch einen Master zu machen würde ich eher empfehlen, dass du dir jetzt einen Master-Studiengang suchst, der zu dir passt. Sonst könnte es so wirken, dass der erste Bachelor eine Fehlentscheidung war und du deshalb dann noch einen anderen gemacht hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung