Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
Markus Jung

Machen soziale Medien das Fernstudium sozialer?

Empfohlene Beiträge

Im Rahmen des Themen-Specials Social Media – Social Learning von e-teaching.org hat Prof. Dr. Christian Spannagel am 6. Mai eine Online-Veranstaltung durchgeführt, die unter der Fragestellung "Machen soziale Medien das Lernen „sozialer“?" stand.

Zusammen mit mehr als 100 anderen habe ich an der Veranstaltung teilgenommen und ihr könnt sie auch nachvollziehen:

- Blogbeitrag von Christian Spannagel zur Thematik mit zahlreichen Kommentaren:

https://cspannagel.wordpress.com/2015/04/29/machen-soziale-medien-das-lernen-sozialer/

- Aufzeichnung des Vortrags:

- Folien des Vortrags:

Der Vortrag kommt zu dem Ergebnis, dass der Einsatz von sozialen Medien das Lernen nicht zwingend sozialer macht, sondern zum Beispiel auch zu Ablenkungen führen kann (wenn die Studierenden auf dem Campus nur auf ihre Smartphone schauen, statt gemeinsam zu lernen), es gar nicht so einfach ist, die Teilnehmer aus eigenem Antrieb zu motivieren aktiv diese Medien zu nutzen und für manche auch die technischen Hürden zu hoch sein können, was dann zur Ausgrenzung führen kann.

Ich möchte die Frage hier speziell für das Fernstudium formulieren:

Machen soziale Medien euer Meinung nach das Fernstudium sozialer?

Meiner Meinung nach ist es tatsächlich so, dass das Fernstudium durch den Einsatz sozialer Medien wie Foren, Blogs, Skype, Facebook, WhatsApp etc. den Austausch der Fernstudierenden oft erst ermöglichen, den es früher kaum gegeben hat und somit kann das Fernstudium dadurch vom alleine lernen weg führen hin zu virtuellen Lerngruppen etc. Auch dafür ist aber Eigeninitiative notwendig und ich höre immer wieder davon, wie verwaist oft die Online-Lernplattformen der Anbieter sind. In meinem letzten Fernstudium fand ich persönlich die Skype-Lerngruppe eine enorme Bereicherung.

Was auch im Vortrag angesprochen wurde ist allerdings, dass soziales Lernen gar nicht immer besser als individuelles Lernen sein muss und auch Zeiten notwendig sind, in denen jeder Einzelne ganz konzentriert für sich arbeiten muss.

Ein paar der erwähnten weniger bekannten Tools, die ich mir auch für die gemeinsame Arbeit von Fernstudierenden nützlich vorstellen könnte:

Twiddla - gemeinsam an einem virtuellen WhiteBoard arbeiten:

http://www.twiddla.com/

Realtime Board - eine weitere Whiteboard-Lösung:

https://realtimeboard.com/

padlet - gemeinsam Elemente an eine virtuelle Pinnwand pinnen:

https://de.padlet.com/

Eine Liste von Online-Kollaborationstools:

https://www.diigo.com/outliner/60wpb/Collaboration-Tools?key=ectu2ucsot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Anmelden, um zu folgen  



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung