Springe zum Inhalt
yoshua

Was soll ich tun? Zwei Unternehmen wollen mich?

Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

ich habe da ein Problem. Am Montag kann ich in einem Unternehmen mein Praktikum beginnen. Ich soll dann unterschreiben und es kann sofort los gehen.

Und nun das Problem: Heute rief mich eine andere Firma (Leiter der Logistik) an und er sagte, dass ich kommende Woche noch mal eine Einladung von der Personalabteilung bekomme um alle Formalitäten abzuklären. Sie wollen mich also haben.

Was mach ich nun? Das erste Unternehmen geht fest davon aus, dass sie mich als Praktikanten haben. Finde die zweite Firma aber vom Gefühl her etwas besser. Ich fühle mich aber schlecht jetzt bei der ersten Firma abzusagen. So was gehört sich ja nicht, da sie fest mit mir rechnen.

Ich weiß nicht was ich tun soll. Die zweite Firma ist besser aber moralisch wäre es nicht korrekt bei der ersten abzusagen.

Was soll ich tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Und nun das Problem: Heute rief mich eine andere Firma (Leiter der Logistik) an und er sagte, dass ich kommende Woche noch mal eine Einladung von der Personalabteilung bekomme um alle Formalitäten abzuklären. Sie wollen mich also haben.

Wurde Dir am Telefon eine Zusage gegeben? Oder, schließt Du das "nur" aus den Worten "noch mal eine Einladung von der PE..."?

Hast Du irgend etwas Schriftliches?

Ist das ein Semester-Praktikum?

Oder eine Werkstudentenstelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ein sogenanntes Pflichtpraktikum. Ja der Logistikleiter sagte, dass er mit der Personalabteilung sprach und es würde klar gehen...schriftlich habe ich noch nichts. Kommt alles im Laufe kommender Woche. Daher meine Bedenken bei der ersten Firma gar nicht erst zu beginnen und direkt abzusagen...Am Ende geht mit der zweiten Firma doch was schief und dann steh ich da.

Andererseits aber auch recht unverschämt, dass ich dort anfange zu arbeiten und nach einigen Tagen sage, dass ich was anderes hab :-(

Bin in einem echten Dilemma.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also, Firmen haben auch keine Skrupel, einen abzulehnen, zu kündigen, oder sonstwas, dann sollten auch wir keine haben.

Ich kenne es aber, irgendwie hat man doch voll das schlechte Gewissen.

Du hast doch sicher eine Probezeit? Da kann sich ja - auf beiden Seiten - herausstellen, dass es doch nicht so toll in der Firma ist. Damit könntest du es ja begründen, wenn du tatsächlich, nachdem du bei der 1. Firma angefangen hast, zur anderen gehst.

Mir wäre es auch zu wage, wenn ich noch gar nichts schriftliches hätte - genau deshalb, WEIL Firmen oft einfach total skrupellos sein können und es heißt auf einmal: Pustekuchen, doch nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Kommilitone sagte mir es gibt wohl keine Probezeit bei 3-Monats-Praktika. Kann das jemand bestätigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich könnte also Probleme bekommen, wenn ich anfange und nach paar Tagen sage, dass ich aufhören will...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung