Springe zum Inhalt
Katze87

Welches Modul für nur 3 Wochen Lernzeit?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich schreibe im Juni die Klausur in Marktforschung und möchte gerne auch den Termin im Juli wahrnehmen, allerdings habe ich effektiv nur 3 Wochen Lernzeit, da ich für 5 Tage auf einer Schulung bin & dort schlecht die Zeit zum lernen nutzen kann :( Nun ist der Termin schon am 11.07. und die Anmeldung muss bis 03.07. gemacht sein. Könnt ihr mir ein Fach empfehlen welches sich relativ leicht/schnell lernt? Beziehungsweise wieviele Lektionen die Fächer haben (muss bei mehreren nur noch die Vertiefung schreiben) Wie sieht es aus mit Steuerlehre, Handelsrecht oder auch Planen und Entscheiden? Investition & Marketing ist bereits geplant. Leider kann man aus den Modulhandbüchern oder auch aus den Kursbeschreibungen schlecht erkennen, wie umfangreich die Skripte sind. Danke euch im Voraus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Lässt sich an der Anzahl der Credit Points etwas ablesen? Ansonsten könntest du auch bei der Studienberatung der IUBH nachfragen, was sich für diese kurze Zeitspanne eignen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Hinweise. Ich habe mir heute nochmal die Modulhandbücher durchgelesen. Schwanke nun zwischen Recht/Handelsrecht/Unternehmensrecht. Ich habe relativ viel anerkannt bekommen und lasse mir aber die "Zahlenfächer" auch für eine längere Lernzeit offen. Ich habe heute aber auch eine Mail an die Studierendenberatung geschickt, mit dem Hinweis vielleicht zukünftig den Umfang der Lektionen im Fach besser erkenntlich zu machen. Das würde bei solchen Sachen schon helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die kürzesten Fächer waren bisher Ethik und Unternehmensrecht. Steuerlehre ist für zwei Skripte auch relativ dünn. Recht für drei Wochen halte ich zu kurz. Also wie gesagt, die ersten beiden genannten sind absolut die schnellsten Module.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass Steuerrecht und Handelsrecht eher machbar sind.

Nun weiß ich aber nicht, ob Du zu einem der beiden Themen eher einen Bezug hast. Viele haben schon auf Grund dessen, dass sie ihre Steuererklärung machen hier eher einen Alltagsbezug.

Der größte Aufwand liegt hier - so meine Einschätzung - im Arbeiten mit den Gesetzen, sprich Setzen der Post-Its und sich die Struktur der Gesetze mal anschauen.

Handelsrecht hat einen sehr guten und netten Tutor, der viele Tutorien zur Klausurvorbereitung in Clix abgelegt hat. Das heisst, man bekommt ein recht gutes Gefühl dafür, wie die Klausuren aussehen könnten, und wie sie zu bearbeiten sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für eure Unterstützung. Habe gestern auch noch eine Antwort von der IUBH bekommen & mich anhand dessen für Steuerlehre entschieden, da muss ich dann nur noch die Vertiefung machen, der erste Teil wurde anerkannt. Dies wäre bei Handelsrecht oder Recht auch der Fall, aber dort sind mehr Lektionen abzuarbeiten. Hatte es auch in die Mail mit aufgenommen, schon in den Modulhandbüchern die Lektionen zu nennen, aber dies scheint zukünftig nicht vorgesehen. Sondern eben nur die Themen die behandelt werden. Bezug zu den Themen habe ich schon, auch im Fachwirt damals haben mir die Fächer Spaß gemacht. Schöne (Lern-)Pfingsten euch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

super, dass du dich mit meinen Kollegen in Verbindung gesetzt hast und ihr gemeinsam ein Modul gefunden habt, worüber du im Juli die Prüfung ablegen wirst.

Wir wünschen Dir schon einmal jetzt viel Erfolg bei der Prüfung am kommenden Klausurensamstag! :-)

Beste Grüße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ramona,

danke für deine Rückmeldung. Vielleicht kannst auch du meinen Vorschlag, die Anzahl der Lektionen in den Modulhandbücher mit anzugeben, noch einmal bei der IUBH anbringen. Mir persönlich würde diese Info viel helfen, bei den Modulen & den jeweiligen Lernzeiträumen zwischen den Klausurterminen, die Zeit besser einzuplanen.

Freundliche Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für die Info und Deinen Vorschlag. Teilweise ist die Anzahl der Lektionen bereits in den Modulhandbüchern bei uns mitangegeben. Es ist super, wenn Du dadurch Deine Lernzeit besser einplanen kannst. Bitte beachte aber trotzdem, dass der Umfang der Lektionen nicht immer zwingend etwas über den tatsächlichen Workload aussagt. Das hängt natürlich auch von anderen Faktoren ab, so zum Beispiel inwiefern Du vielleicht schon einen Bezug zum Thema hast oder nicht.

Beste Grüße, Ramona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung