Springe zum Inhalt
StudiereWI

Wilhelm Büchner Hochschule - Anerkennung von vorher erbrachten Leistungen der FOM

Empfohlene Beiträge

...Ob das mit dem Werben noch funktioniert, obwohl ich vor 1 Jahr schon <1 Monat immatrikuliert war?

Sollte gehen da es ein neuer Vertrag wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Private Hochschulen wollen dem Studierenden (= Kunden) nicht nur etwas beibringen, sondern auch etwas verkaufen. Je mehr externe Leistungen sie anerkennen, desto weniger können sie verkaufen bzw. reduzieren sich Studiengebühren oder Studiumsdauer.

Klar, private Hochschulen wollen verkaufen. Sie wollen dich aber auch als Kunden gewinnen. Mein Eindruck ist, dass sich private Hochschulen im Zweifel mit der Anerkennung von Vorleistungen (gerade auch wenn es sich um nicht-akademische Vorleistungen wie IHK-Abschlüsse etc. handelt) sogar etwas leichter tun als staatliche Hochschulen. Dennoch muss es halt inhaltlich passen und das finde ich auch gut so, so dass niemand auf diesem Weg zum Beispiel unangenehme Prüfungen/Themen umgehen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sollte gehen da es ein neuer Vertrag wird.

Gilt dieses Angebot noch? Falls ja, gebe ich dann einfach deinen Namen an auf dem Schreiben, mit dem ich den Antrag versende?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum einen kommt es auf den Inhalt + Umfang der Module/Fächer an. Ob IHK-Aus-/Weiterbildungen angerechnet werden können, weiss ich nicht. Hattest du zu dem Zeitpunkt, als du diese absolviert hast, eine Hochschulzugangsberechtigung (Abi/FH-Reife)? Mein staatl. gepr. BW wurde nämlich mit dieser Begründung bei der WBH nicht angerechnet, da ich zum Zeitpunkt der Leistungserbringung keine Hochschulzugangsberechtigung hatte (welche es mit dem Abschluss zum SGB dann gab).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gilt dieses Angebot noch? Falls ja, gebe ich dann einfach deinen Namen an auf dem Schreiben, mit dem ich den Antrag versende?

Habe Dir ja schon per PM geantwortet. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zum einen kommt es auf den Inhalt + Umfang der Module/Fächer an. Ob IHK-Aus-/Weiterbildungen angerechnet werden können, weiss ich nicht. Hattest du zu dem Zeitpunkt, als du diese absolviert hast, eine Hochschulzugangsberechtigung (Abi/FH-Reife)? Mein staatl. gepr. BW wurde nämlich mit dieser Begründung bei der WBH nicht angerechnet, da ich zum Zeitpunkt der Leistungserbringung keine Hochschulzugangsberechtigung hatte (welche es mit dem Abschluss zum SGB dann gab).

Eine Anerkennung von Leistungen davon abhängig zu machen, ob vor deren Erbringung bereits eine Hochschulzugangsberechtigung vorlag, wäre völlig daneben. Wenn die WBH Antragsprüfungsstelle genau so argumentiert haben sollte, hat sie meiner Meinung nach eine fadenscheinige Begründung benutzt. Danke für dein Feedback. Jetzt liegt mir das erste Feedback der WBH zu meinem Antrag vor und so wie es aussieht, werden meine IHK-Prüfungen glatt ignoriert und ausschließlich die erfolgreich absolvierten Hochschulstudium-Module berücksichtigt, mit Ausnahme eines einzigen Moduls. Da werde ich aber nachhaken. Meines Erachtens ist das betreffende Modul nicht nur von der Bezeichnung identisch, sondern absolut auch inhaltlich deckungsgleich und es hat die gleiche Credit Point Anzahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manchmal muss man 2-3 mal nachfragen und gut argumentieren, manchmal zieht man einfach den Kürzeren. Halt uns doch auf dem Laufenden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wurde leider genauso argumentiert. Und zwar erst dann, als mein Antrag dort vorlag, davor war das alles überhaupt gar kein Problem, ich hatte mehrmals telefonisch nachgefragt. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manchmal muss man 2-3 mal nachfragen und gut argumentieren, manchmal zieht man einfach den Kürzeren. Halt uns doch auf dem Laufenden!

Ich werde den Vergleich des betreffenden Moduls anstellen und gegebenenfalls Widerspruch zum Anerkennungsbescheid einlegen. Klar, werde ich hier posten, was das Ergebnis war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...