Springe zum Inhalt
Luisebln

Wie komme ich ohne Abitur zum Studium?

Empfohlene Beiträge

Luisebln

Hallo, nach einigen eigenen Recherchen bin ich nun bei euch, auf dieser Seite gelandet und habe mich schon im Forum etwas belesen.

Ich bin 24, ohne bisherige Ausbildung (war mal in einer Praxis, habe die Ausbildung dort nach 3 Monaten abgebrochen) und arbeite seitdem in diversen Minijobs (Flyer verteilen, Call-Center etc) - also leider nichts, worauf man mit Berufserfahrung etwas aufbauen könnte.

Das Abitur nachholen ist schwierig, hier in der Stadt besteht einer Altersgrenze von 21 Jahren die ich schon überschritten habe. Zweiter Bildungsweg fällt weg, da ich keine Berufsausbildung habe.

Komme ich über irgendwelche Umwege zu einer Zulassung? (Z.B an der Euro-FH oder einer ähnlichen Fernuni?)

Ich interessiere mich vor allem für den betriebswirtschaftlichen Bereich, bin aber auch gegenüber anderen Bildungsgängen aufgeschlossen (gesundheitlicher Bereich zB)...

Ich freue mich auf eure Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

psychodelix

Hallo

Das Abitur nachholen ist schwierig, hier in der Stadt besteht einer Altersgrenze von 21 Jahren die ich schon überschritten habe. Zweiter Bildungsweg fällt weg, da ich keine Berufsausbildung habe.

Es gibt da noch mehr Möglichkeiten: Weitere Wege zum Abitur


Berufsbegleitendes Studium "Medical Controlling and Management" (B.Sc.) an privater Hochschule abgeschlossen (Sept. 2016)

6. Semester Psychologie B.Sc. FernUniversität Hagen

Praktische Psychologie und Organisationspsychologie (NHAD), Soziologie (Laudius), Personal Coach (Laudius)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luisebln

Danke für deine Antwort. Ich weiß nicht, ob ich für ein Fernabitur geeignet bin. Gerade wenn der Stoff, wie beim Abitur, so allgemein gehalten ist, brauche ich jmd der mir das direkt erklärt, ich denke da würde sonst die Motivation fehlen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
psychodelix
Danke für deine Antwort. Ich weiß nicht, ob ich für ein Fernabitur geeignet bin.

Auch das ist nicht die einzige Möglichkeit - im Link stehen noch mehr Möglichkeiten. ;)


Berufsbegleitendes Studium "Medical Controlling and Management" (B.Sc.) an privater Hochschule abgeschlossen (Sept. 2016)

6. Semester Psychologie B.Sc. FernUniversität Hagen

Praktische Psychologie und Organisationspsychologie (NHAD), Soziologie (Laudius), Personal Coach (Laudius)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luisebln

Wie gesagt: Abendschule fällt weg, keine Berufsausbildung

Kolleg genau das gleiche

???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
StartingSix

Entweder eine Ausbildung plus Berufserfahrung (= Zugang für beruflich Qualifizierte) oder das Abi, auf welchem Wege auch immer (wenn es Präsenzunterricht sein muss, bleibt ja auch hier fast nur der Umweg über eine Berufsausbildung und die Abendschule/Kolleg).

Ich weiß nicht, ob ich für ein Fernabitur geeignet bin. Gerade wenn der Stoff, wie beim Abitur, so allgemein gehalten ist, brauche ich jmd der mir das direkt erklärt, ich denke da würde sonst die Motivation fehlen..

Ob dann ein akademisches Fernstudium das Richtige ist?

Edit: Wenn dein Nick auf "Berlin" hindeutet; hast Du mal mit den drei Kollegs (Charlotte-Wolff-Kolleg an der Volkshochschule Charlottenburg-Wilmersdorf, Victor-Klemperer-Kolleg an der Volkshochschule Hellersdorf-Marzahn, Kolleg Schöneberg an der Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg) gesprochen? In den Zulassungsvoraussetzungen findet sich dort nämlich immer die Angabe:

"Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder Nachweis einer mindestens dreijährigen Berufstätigkeit oder Führung eines Familienhaushalts. Auf die Dauer der Berufstätigkeit werden Zeiten des Wehr- oder Zivildienstes, ein abgeleistetes freiwilliges Jahr, die Tätigkeit als Entwicklungshelfer o.ä. sowie eine Arbeitslosigkeit (max. 1.5 Jahre) angerechnet."

Bearbeitet von StartingSix

I would like football more if the arena was smaller... with less players... on ice... with a puck...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schwedi

Ich wüsste von keiner Möglichkeit mit Realschulabschluss und ohne abgeschlossene Berufsausbildung zu studieren.

Es gibt Bundesländer wie z.B. Rheinland-Pfalz, wo Du mit abgeschlossener Ausbildung und ohne Berufserfahrung studieren kannst, auch BWL.

Wäre es nicht eine Möglichkeit, zunächst einmal eine kaufmännische Ausbildung zu absolvieren? Die Zeit scheint besser genutzt in mehrfacher Hinsicht, als eine FH-Reife oder Abitur nachzuholen.

Der Vorteil einer Ausbildung wäre auch, dass Du rauskommst aus dem Jobben, relevante Praxiserfahrung sammelst und nach drei Jahren schon mal einen anerkannten Abschluss in der Tasche hast. Denn auch wenn es spießig und oberlehrerhaft klingt: Es wird immer schwieriger für Dich werden, beruflich einen roten Faden zu finden ohne Ausbildung.


MSc. IT im Gesundheitswesen Donau-Universität Krems (2016)

Diplom (FH) Informationsmanagement (2000)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
StartingSix
Es gibt Bundesländer wie z.B. Rheinland-Pfalz, wo Du mit abgeschlossener Ausbildung und ohne Berufserfahrung studieren kannst, auch BWL.

Nur aus Interesse: Kennst Du eine Hochschule, die das umsetzt? Ich hab mir gerade mal die Zugangsvoraussetzungen für die Uni Mainz und die FH Kaiserslautern angesehen, in beiden Fällen muss neben der Ausbildung relevante (= bezogen auf den angestrebten Studiengang) Berufserfahrung nachgewiesen werden (2 Jahre).


I would like football more if the arena was smaller... with less players... on ice... with a puck...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schwedi

@StartingSix, der Link auf Rheinland-Pfalz in meiner Antwort oben führt zu einer Erklärung des RP-Bildungsministeriums, die 18 Studiengänge in Rheinland-Pfalz aufzählt, wo der Zugang ohne Berufserfahrung bereits möglich ist.


MSc. IT im Gesundheitswesen Donau-Universität Krems (2016)

Diplom (FH) Informationsmanagement (2000)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
StartingSix

Du hast Recht - danke, das hatte ich überlesen. Die Studiengänge sind ja zum Teil schon sehr speziell - und die Diskussion, ob man das gut findet, was Rheinland-Pfalz da macht, führt ja von der Frage des Threads weg - also lassen wir das ;)


I would like football more if the arena was smaller... with less players... on ice... with a puck...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung