Springe zum Inhalt
yoshua

Bringt das Hinterlegen des Lebenslaufes bei Stellenbörsen etwas?

Empfohlene Beiträge

yoshua

Hat jemand Erfahrungen mit dem Hinterlegen seines Lebenslaufes bei den einschlägigen Stellenbörsen gemacht und evtl. tatsächlich ein direktes Stellenangebot eines Arbeitgebers erhalten?

Ich würde das gerne mal versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Aramon

Die meisten Anfragen habe ich ehrlich gesagt über Xing bekommen.


Seit 2017 FlexLearning Bachelor | 2016 Geprüfter Medieninformatiker (ILS) | 2013 Ausbilderschein IHK | 2012 Web Developer Grade 2 | 2012 WE Certified Web Designer Grade 1 | 2011 WE Certified Web Business Manager | 2004 Mediendesigner IHK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naledi
evtl. tatsächlich ein direktes Stellenangebot eines Arbeitgebers erhalten?

Ja, im Jahr 2001.

Seither nicht mehr (wobei ich seit 2008 auch diese Möglichkeiten nicht mehr nutze).

Was versprichst Du Dir denn davon, weniger "Arbeit" bei der Jobsuche? Das wird nicht funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yoshua

Danke für die Antworten:-) Weniger Arbeit erhoffe ich mir nicht. Ich dachte nur es wäre eine weitere Möglichkeit, um an Jobs zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KanzlerCoaching

Man braucht auf alle Fälle ein gepflegtes Profil mit den richtigen Schlagwörtern, damit man auch eine Chance hat, bei der Suche anhand dieser Begriffe gefunden zu werden.

Dass das Profil fehlerfrei sein sollte, das muss ich, glaube ich, auch nicht betonen.

Einfach als pdf einen Lebenslauf hochladen und auf Wunder hoffen, das klappt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Volker88

Also ich hatte meinen Lebenslauf bei mehreren Stellenbörsen hinterlegt. Die meisten Anfragen die ich erhalten haben waren ausschließlich von Headhuntern und Personaldienstleistern. Hier vermute ich das diese einfach mehr Auswahl wollten um ihren Kunden Bewerber vorzustellen.

Ende letzten Jahres wurde ich dann von einer Firma direkt angeschrieben und man wollte mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Jedoch hatte ich zu dem Zeitpunkt schon eine zusage für mein aktuellen Job, sodass ich dankend abgelehnt habe.


Bachelor of Engineering - Maschinenbau (15.07.2011-18.11.2014)

Master of Science - Technology and Innovation Management (seit 14.09.15)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schwedi

Ein Versuch schadet nicht, aber erwarte Dir nicht wirklich eine Unterstützung davon.

Meine Erfahrung damit sind nicht berauschend. Ich hatte lange Jahre und immer wieder auf den einschlägigen Jobbörsen den Lebenslauf hinterlegt. Zunächst wundert man sich in der ersten sieben Tagen über die Masse der Anfragen. Die bei genauerem Hinsehen jedoch zu 99% nur von häufig wenig seriös wirkenden "Personalberatern" - also Headhuntern - kommen. Von denen wiederum 95% keinen Job anzubieten haben, sondern einfach nur Dein Profil in deren Datenbank haben wollen, und von denen Du nach Schicken des Profils nie wieder etwas hörst. Oder sie bieten einen Job an, der Dir zeigt, dass sie sich keine 5 Sekunden mit Deinem Profil beschäftigt haben, noch nicht mal mit dem Titel, und sei es noch so vollständig und aussagekräftig.

Auf XING ist das fast genauso.

Über XING hatte mich aber doch einmal ein seriöser Personalberater kontaktiert, und es war in der Folge zu einem Angebot gekommen. Erfolg ist also nicht ausgeschlossen, aber unter dem Strich ist es sehr mühsam und wenig ertragreich.


MSc. IT im Gesundheitswesen Donau-Universität Krems (2016)

Diplom (FH) Informationsmanagement (2000)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trixie07

Hallo,

was ich bei diesen Karrierenetzwerken traurig finde: man wird immer mal wieder mit Kontaktanfragen von Personen überschwemmt, mit denen man in keiner Weise irgendeine Übereinstimmung im Profil erkennen kann. Und wenn man diese Anfragen nicht ablehnt, kommen sie alle drei Tage aufs neue...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KanzlerCoaching

was ich bei diesen Karrierenetzwerken traurig finde: man wird immer mal wieder mit Kontaktanfragen von Personen überschwemmt, mit denen man in keiner Weise irgendeine Übereinstimmung im Profil erkennen kann. Und wenn man diese Anfragen nicht ablehnt, kommen sie alle drei Tage aufs neue...

Mit Kontaktanfragen überschwemmt? Haben Sie denn ein Bild eingestellt bei Xing? Und wie präsentieren Sie sich auf dem Bild?

Junge Frauen bekommen gerne mal dämliche Kontaktanfragen. Wenn die mit sehr dämlichem Text versehen sind, dann kann man das dem Support melden und dann gibt es für den Anfragenden durchaus Konsequenzen.

Ansonsten: Profil anschauen, entscheiden, ob die Person interessant ist, und dann ablehnen oder nichts tun und "verhungern" lassen. Dann kann derjenige nämlich nur noch aktiv seine Anfrage zurückziehen und ist ansonsten blockiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
trixie07

Hallo Frau Kanzler,

also das Bild ist extra eher unauffällig gewählt.

Der Text von diesem Herrn war ausgesprochen höflich. Mich hat nur irritiert, dass weder der berufliche Hintergrund, noch ich biete / suche, noch der Wohnort auch nur annähernd eine Übereinstimmung erkennen ließen. Und dann kamen alle drei Tage "Erinnerungen".

Ich habe ihn dann übrigens "verhungern" lassen.

Edit: Bei hunderten von Kontakten frage ich mich sowieso, wieviel Prozent davon jemand wirklich kennt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung