Springe zum Inhalt
Nalani

Entscheidung (Krankenschwester, alleinerziehend)

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin derzeit in Elternzeit und möchte mich beruflich etwas verändern. Ich bin gelernte Krankenschwester und habe eine Weiterbildung zur WBL, hauptsächliche Tätigkeit war immer die Altenpflege. Ich schwanke zwischen Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement? Was wäre sinnvoller oder empfehlenswert ?

Kann meine Ausbildung und Weiterbildung angerechnet werden? Wie wirkt sich das aus? (Abitur ist vorhanden)

Zu welchen Zeiten sind die Klausurtermine und Präsenzveranstaltungen? Bin alleinerziehend , hätte außerhalb der Kita Zeiten im Moment keine Betreuung. Ist das Studium auch als Alleinerziehende und mit Teilzeitjob machbar ( in der Regelstudienzeit)?

LG Nalani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

hmmmm.... zunächst mal eine Frage zurück: was willst du mit deiner Weiterbildung erreichen? welches Ziel willst du erreichen? was möchtest du beruflich tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte weg von der reinen Pflege und dem direkten Pat. Kontakt. Personalführung ist auch nicht meins. Und natürlich möchte ich auch vom Schicht und WE dienst weg.Vorstellen könnt ich mir bei einer Versicherung oder Reha zu arbeiten Rechnungswesen Controlling.... hab keine sehr genauen Vorstellungen, weiß hauptsächlich, was ich nicht will und ich möchte meine Elternzeit sinnvoll nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann würd ich mal zuerst überlegen, was genau ich will :) nimm dir auch die Zeit, darüber nachzudenken

wenn du erst mal genau weißt, was du willst, wirst du es auch schaffen - und umgekehrt: wenn du eine Weiterbildung beginnst ohne konkretes Ziel, wird es schwer werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke...deswegen bin ich ja auch hier, um mich zu informieren, was es für Möglichkeiten gibt etc.... das Arbeitsfeld ist ja in beiden Bereichen breit gefächert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry - ich glaube, du hast nicht richtig verstanden: du findest hier alle möglichen Infos über Studiengänge, darüber, wie du lernen kannst, auf was du achten solltest.....es ist sicherlich auch sinnvoll, sich anzuschauen, welche Möglichkeiten es gibt.

deine persönlichen Ziele, die Antwort auf die Frage, was genau du willst, wirst du hier aber nicht finden.

was ist dir wichtig? Sicherheit? Selbstbestimmtheit? Integrität? ein hohes Einkommen? eine gehobene gesellschaftliche Stellung?

möchtest du mit Menschen arbeiten? mit Zahlen? mit Technik? oder mit etwas anderem?

was bist du bereit zu tun? wie flexibel bist du räumlich? zeitlich? welche Jobs werden in eurer Region angeboten?

wie möchtest du arbeiten? magst du feste Strukturen? bist du chaotisch, ordentlich, kreativ, genau?

überleg dir zuerst mal, was dir wichtig ist, was du überhaupt nicht willst, welche Kompromisse du eingehen würdest.....und dann check ab, zu welchen Jobs diese Anforderungen passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann meine Ausbildung und Weiterbildung angerechnet werden? Wie wirkt sich das aus? (Abitur ist vorhanden)

Zu welchen Zeiten sind die Klausurtermine und Präsenzveranstaltungen? Bin alleinerziehend , hätte außerhalb der Kita Zeiten im Moment keine Betreuung. Ist das Studium auch als Alleinerziehende und mit Teilzeitjob machbar ( in der Regelstudienzeit)?

Liebe Nalani,

das sind alles Fragen, die dir hier so keiner beantworten kann. Schlicht und ergreifend deshalb, weil das für jede Hochschule anders ist (Anrechnung, Vorlesungs- und Klausurzeiten) bzw. auch sehr von dir persönlich und deiner Motivation abhängt (Lernen als Alleinerziehende, Durchziehen in Regelstudienzeit).

Dadis Ratschläge bezüglich deinem Ziel sind der erste Schritt, ohne den brauchst du dir die anderen Fragen nicht zu stellen.

Was nützt es dir, eine Fernhochschule zu finden, in der dir die Vorlesungszeiten sowie Klausurtermine passen und die dir viel anrechnet, aber die dann keinen Studiengang anbietet, der dir gefällt oder der dich weiterbringt?


Bachelor of Arts, Logistik

Aktuell: Fernstudium THM - M.Sc. Logistik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Nalani,

wenn Du jetzt im Grunde schon weißt, dass Du Dich in Richtung Rechnungswesen/Controlling entwickeln möchtest, dann würde ich Dir dazu raten, auch ein Studium mit einem entsprechenden Schwerpunkt im Controlling und/oder Rechnungswesen zu wählen. Wenn man auf einschlägigen Jobportalen nach Controller-Stellen sucht, dann wird zumeist nicht nur ein betriebswirtschaftliche Studium, sondern in der Regel auch ein entsprechender Schwerpunkt im Controlling vorausgesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort. Ich dachte ich bin hier speziell im SRH FH Riedlingen Forum, zwecks Anrechnung von Leistungen. Das es von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich ist hab ich mir schon gedacht. Bei den Vorlesungszeiten und Klausurzeiten ebenfalls. Sind sie mehr in der Woche oder am Wochenende etc. ? Ob ich es schaffe als Alleinerziehende, kann nur ich selber wissen. Ich wollte nur eventuell ein paar Ratschläge oder Erfahrungen von anderen, in ähnlicher oder anderer Situation. Und wenn möglich halt zu diesen beiden speziellen Studiengängen. Letztendlich muss ich selber entscheiden.....

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorab noch eine Anmerkung: Du hast meinen allergrößten Respekt, dass Du als alleinerziehende Mutter ein Fernstudium absolvieren möchtest!

Ich könnte mir gut vorstellen, dass für Dich Flexibilität besonders wichtig ist. Als Alleinerziehende kommt ja dann oft auch noch hinzu, dass man nicht eben im Geld schwimmt. Die SRH Riedlingen gehört schon eher zu den teureren Anbietern.

Hast Du Dich eventuell auch einmal bei der Wings und der IUBH informiert? Beide bieten reine Online-Studiengänge an ohne Präsenzseminare und mit sehr viel persönlicher Flexibilität. Ich dachte in Deinem Fall konkret an die beiden folgenden Studiengänge:

Wings: Management von Gesundheitseinrichtungen (Bachelor), https://www.wings.hs-wismar.de/de/fernstudium_bachelor/management_von_gesundheitseinrichtungen_online, Kostenpunkt: ab 169 Euro im Monat (plus 25 Euro je Prüfung bei vier bis fünf Prüfungen im Semester)

IUBH: Gesundheitsmanagement (Bachelor), http://www.iubh-fernstudium.de/studiengang/bachelor-gesundheitsmanagement/, Kostenpunkt: ab 169 Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung