Springe zum Inhalt
Mauki

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK bei AKAD

Empfohlene Beiträge

Mauki

Ich informiere mich gerade über den "geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK". Ich plane eventuell 2016 mit der Weiterbildung an der AKAD zu beginnen.

Kurz zu mir, 40 Jahre jung, 17 Jahre im kaufmännischen Bereich (2 Jahre Vertrieb, 15 Jahre im Customer Service, Auftragsbearbeitung usw). Aktuell mach ich wegen Arbeitslosigkeit meinem Berufsabschluß als "Kaufmann für Büromanagement". Ab Februar hoffe ich das ich dann wieder eine Arbeit habe.

Jetzt frage ich mich, ob es sich für mich lohnt dann den Wirtschaftsfachwirt zu machen? Wäre das ein Aufstieg oder etwa nicht? Gehalt ist ja nicht alles aber wenn ich lese was man als Kaufmann für Büromanagement bekommt und als Wirtschaftsfachwirt, dann war ich mit meinem Gehalt nicht schlecht und mein Chef hat echt schlecht bezahlt. Allerdings habe ich auch schon 17 Jahre Erfahrung auf dem Buckel.

Wer studiert an der AKAD den Wirtschaftsfachwirt und kann grundsätzlich was dazu sagen? Wie sind die Unterlagen, was investiert ihr so an Zeit? Hat sich die Weiterbildung für euch gelohnt?

Danke

Bearbeitet von Markus Jung
Überschrift und Tags

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Count Goldbeast

Es gibt viele Möglichkeiten sich für den Wirtschaftsfachwirt vorzubereiten. Eigentlich hättest du ihn bei deinem Alter und den Berufsjahren gleich anstatt dem Kaufmann/Büromanagement machen können. - Aber da spielen sicher andere (förder)Faktoren eine Rolle?, hattest du keine Erstausbildung gemacht?

Du solltest mit deiner IHK vielleicht vorher abklären ob du nicht aufgrund deiner Berufserfahrung bereits für den geprüften Betriebswirt zugelassen werden kannst. Aufgrund vieler Überschneidungen scheint mir das sinnvoller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Mich interessiert auch, was du als Schul- und Berufsausbildung bisher gemacht hast.

Wann hast du denn deinen Abschluss als "Kaufmann für Büromanagement" voraussichtlich in der Tasche? Ich würde den Fachwirt jetzt nicht parallel dazu machen.

Hast du auch mögliche Alternativen zum Fernkurs (zum Beispiel einen Lehrgang direkt bei der IHK) als Alternativen in Erwägung gezogen?


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mauki

Ich habe mal vor langer langer Zeit eine Ausbildung als Fotolaborant gemacht und bin dann irgendwann in die kaufmännische Ecke reingerutscht. Den Kaufmann für Büromanagement mach ich, nachdem ich Arbeitslos geworden bin und keine Stellen gefunden habe. Ohne kaufm. Ausbildung sieht es halt echt schlecht aus, trotz 17 Jahre Berufserfahrung. Das man gleich den Wirtschaftsfachwort hätte machen können, war mir nicht bewusst.

 

Den Abschluss werde ich Ende Januar haben, dann heist es erstmal Job suchen und dann entscheide ich wie es weitergeht. Betriebswirt wäre auch ne Idee, ich denke ich werde dann mich direkt bei der IHK informieren.

Lehrgang direkt bei der IHK scheidet aus, weil das ist ja meisten Vollzeit und ich möchte ja arbeiten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Ja, erstmal Abschluss machen, Job suchen und parallel weiter informieren, auch bei der IHK, halte ich für eine gute Idee.

Fachwirtkurse bietet die IHK häufig durchaus auch berufsbegleitend an. 


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mauki

Kennt jemand grundlegen eine Anlaufstelle (Webseite/Forum) wo sich Wirtschaftsfachwirte tummeln, wo man Infos bekommen zu Büchern, Lernmaterialien usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung