Springe zum Inhalt
oimel

Erfahrungen zum Studieren ohne Abitur

Empfohlene Beiträge

Guten Abend,

Danke für die vielen Kommentare.

@Count Goldbeast: Es ist nicht unbedingt mein Wunsch Apps zu entwickeln. Ich habe Spaß am Programmieren allgemein. Mein Gedanke ist, dass ich im Studiengang "Angewandte Informatik App-Entwicklung" eine Vertiefungsrichtung habe, die mich persönlich interessiert, und mir somit das Studium auch leichter fallen könnte. Auch meinen guten Job möchte ich nicht unbedingt verlassen. Ich weiß nicht wie es in vier Jahren aussieht. Ein Bachelor im Resume wird aber sicher kein Nachteil sein. Danke für deine Einschätzung.

@dedo: Danke, ich werde es auf jeden Fall versuchen.

@Elke Pielmeier: Grundsätzlich wäre Medieninformatik auch in meiner Auswahl. Mein Problem ist, dass die WBH hierfür nur den Master anbietet. Ein wichtiges Kriterium ist, dass ich sofort damit beginnen kann, und nicht bis September warten muss. Weshalb die WBH Favorit ist. Danke für den Vorschlag.

@aquila: Danke für deine Einschätzung.

@Thomislav: Das mit dem Mathebuch läuft bereits seit letzter Woche. Ich habe erst "Mathematik für Informatiker" bearbeitet, habe aber nun einen Schritt zurückgemacht und arbeite nun mit einem Buch für die Oberstufe. Sobald ich damit durch bin, und mich sicher fühle, werde ich mich anmelden. Danke für deine Gedankenanreize.

Also, ich werde es auf jeden Fall probieren. Noch fühle ich mich nicht sicher genug in Mathematik. Daran wird gearbeitet und ich rechne damit, in einigen Wochen durch zu sein. Ich kann mich immer noch nicht entscheiden zwischen Informatik und Angewandter...

Es freut mich, dass mich soviele Menschen unterstützen die richtigen Gedanken zum Thema Fernstudium zu finden.

Viele Grüße,

Simon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich habe zwar eine Fachhochschulreife aber erst 10 Jahre nach dem Abschluss mit dem Studium angefangen. Also unterscheidet sich meine Situation nicht zu sehr von deiner.

Ich musste bei Bruchrechnung anfangen. Ich kann nur sagen probier es. Es kostete ja erstmal nur Geld. Wenn man erstmal nicht jedem davon erzählt ist der Druck von aussen auch nicht so hoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell läuft der Mathe-MOOC. Vielleicht ist das hilfreich für dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@jedi:

Jede/r kann mitmachen, der mathematische Vorkenntnisse aus dem Gymnasium mitbringt

Soweit bin ich noch nicht. Aber anschauen kostet ja nichts. Danke für den Tipp.

Bearbeitet von oimel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um Mathe muss man sich wenig gedanken machen. Die Vorkurse und Brückenkurse einschl. den Mathemodulen sind die Besten an der WBH.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Vollständigkeit wegen sei erwähnt, ich habe es mit den voran genannten Voraussetzungen (die scheinbar den Deinen entsprachen) bis zum Ende geschafft. Und nun habe ich seit zwei Tagen ein grinsen im Gesicht was scheinbar nicht mehr weg geht :D:D.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26. Oktober 2015 at 15:28 , SebastianL sagte:

Um Mathe muss man sich wenig gedanken machen. Die Vorkurse und Brückenkurse einschl. den Mathemodulen sind die Besten an der WBH.

 

Hast du die Vorbereitungskurse auch gemacht? Ist der Kurs so aufgebaut dass man mit Hauptschule, Ausbildung Fachkraft Lagerlogistik und Logistikmeister klar kommt deiner Meinung nach?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Markus330 sagte:

 

Hast du die Vorbereitungskurse auch gemacht? Ist der Kurs so aufgebaut dass man mit Hauptschule, Ausbildung Fachkraft Lagerlogistik und Logistikmeister klar kommt deiner Meinung nach?

Ja, auf jeden Fall! Ich hatte zu dem Zeitpunkt nur einen Hauptschulabschluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...