Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
Majesty

Wirtschaftsrecht, Wirtschaftspsychologie oder doch BWL?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

So langsam konnte ich meine Studienwahl begrenzen, aber so ganz sicher bin ich mir noch nicht. Bevor ich weiter auf die einzelnen Studiengänge eingehe, möchte ich erstmal kurz erklären, was ich mir beruflich vorstelle.

Ich würde gerne von der Logistik weg und mich in Richtung Personalwesen, Personaldienstleistungen, Verkauf, Immobilien oder Versicherungen umorientieren. Ich möchte gerne der Oma das Supersonderangebot ohne Inhalt für viel Geld verkaufen, gute Mitarbeiter loben, Mitarbeiter bei schlechten Leistungen zusammenscheißen und im schlimmsten Fall feuern, Verträge gestalten und abschließen, größtenteils nur im Büro sitzen, der Oma oder der Firma, die das Supersonderangebot nicht bezahlt hat, alles wegpfänden können was geht und Kunden halt , wie schon erwähnt, Nix für viel Geld verkaufen. Was ich mir absolut nicht vorstellen kann, sind Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung o.ä.! Zu meinen Charakter kann ich eigentlich nur sagen, dass ich dafür bekannt bin, notfalls über Leichen zu gehen, um meine Ziele zu erreichen, manchmal sehr intrigant bin, mich gerne auf Machtkämpfe einlasse, zu radikalen Ansichten und diktatorischem handeln neige, gerne Macht ausübe, viele Leute mich privat und beruflich als sehr manipulativ beschreiben aber auch als krankhaft Ehrgeizig, fleißig, strukturiert, organisiert, geschäftstüchtig und man kann mich wohl auch schlecht einschätzen kann, weswegen mir mehrfach eine Karriere als Profi-Pokerspieler nahegelegt wurde - wegen meinem Pokerface halt. Alle diese Eigenschaften sind sicherlich im Bereich der Personaldienstleistungen vorteilhaft, aber ich habe halt mehrere Interessen und letztendlich wähle ich das, wo es die meisten €€ gibt.

In meiner engeren Auswahl stehen:

 

LL.B. Wirtschaftsrecht mit Vertiefung in Personalmanagement und Arbeitsrecht oder Marketing und gewerbliche Schutzrechte (HFH) oder Marketing and Sales oder Human Ressources (Euro-FH)

 

Dipl.-Kfm. (FH) oder B.A. Betriebswirtschaftslehre (WINGS oder OnCampus)

 

B.Sc. Betriebswirtschaftslehre ,mit Vertiefung in Marketing oder Personal und Organisation (Euro-FH)

 

B.Sc. Wirtschaftspsychologie mit Vertiefung in Markt- und Werbepsychologie oder Personal- und Organisationspsychologie

 

Vielleicht kann mir ja jemand mal bei Ausloten helfen? Mir geht es vor allem darum, mit welchen Studiengängen man in besagten berufsbereichen die besten Chancen hätte.

Bearbeitet von Majesty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Anmelden, um zu folgen  



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung