Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
Daniel_E

Passende Weiterbildung gesucht (stl. gepr. Übersetzer, Fremdsprachenkorrespondent, etc)

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,

 

Ich bin neu hier und suche im Rahmen meiner beruflichen Veränderung eine passende Weiterbildung.

 

Aus der Automobilbranche kommend, habe ich insgesamt 11 Jahre auf einem Helpdesk als interner Übersetzer gearbeitet. Nun möchte ich zu meiner als Quereinsteiger erworbenen Berufserfahrung eine (die) passende Weiterbildung hinzufügen und suche nach der passenden Maßnahme.

Ich habe hauptsächlich mit der französischen Sprache gearbeitet und müsste dort die entsprechenden Qualifikationen

nachholen bzw. hinzufügen. Aktuell habe ich den Nachweis über das Niveau B2.2

Über die weitere Vorgehensweise bin ich mir noch unschlüssig.

Die staatliche Prüfung ist das mittelfristige Ziel und ich bin für Vorschläge offen.

Was Englisch betrifft, bin ich bereits versorgt (CAE C1) und bereite mich langsam auf CPE C2 vor.

 

Was könnt Ihr mir empfehlen?

 

Vielen Dank im Voraus für eure Empfehlungen und Ratschläge (auch gerne per PN). :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

 

Verstehe ich es richtig, dass es eine Weiterbildung sein soll, die nur das Französisch von dem Niveau B2.2 auf C1 etc. heben soll?

 

Mit "die staatliche Prüfung" - meinst du hiermit die staatliche Übersetzerprüfung?

Bearbeitet von Elke Pielmeier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Elke,

Erst einmal müsste ich meine Kenntnisse auf C1 bringen, um

dann die staatliche Übersetzerprüfung in Angriff zu nehmen.

 

Bei der AKAD habe ich bereits testweise den Kurs "the language of business" belegt

und bin mir persönlich nicht sehr sicher, ob das Fernstudium die richtige Methode für mich ist.

Am Anfang war ich sehr motiviert und hatte dann ein Motivationstief, vermutlich durch mangelnde Selbstdisziplin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du davon ausgehst, dass Fernunterricht nicht das Richtige für dich ist, dann kämen z. B. noch

Volkshochschulen infrage. Es kann höchstens sein, dass es sich etwas hinzieht (ich schätze mal 1-2 VHS-Semester).

 

Oder ein Kurs bei einem der französischen Kulturinstitute:

http://www.allemagne-service.com/Pagedf/Instituts%20francais.html

 

Im Anschluss kannst du bei der Dolmetscherschule Köln ja mal nachfragen, ob die auch Französisch anbieten.

Soweit ich weiß, planen die auf jeden Fall neben Englisch noch weitere Sprachen. Hier ist es zwar Unterricht von zu Hause, aber Live-Unterricht am PC (Webinare).

 

http://dolmetscherschule-koeln.de/content/e8/e17/index_ger.html

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Elke,

Vielen Dank für die beiden Links. Die hatte ich gar nicht auf dem Radar und

sie bringen mich ein Stück vorwärts :)

 

An meiner örtlichen VHS habe ich eher nicht so gute Erfahrungen mit dem Bereich Französisch gemacht ;)

Dafür ist der Bereich Englisch dort umso besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Anmelden, um zu folgen  



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung