Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
drilling

Quereinsteiger in die Logistik

Empfohlene Beiträge

drilling

Hallo und guten Abend,

 

ich bin aktuell Senior Sales Manager, Fachkaufmann für Vertrieb IHK, im Bereich IT & Multimedia. Diese Bereiche überschneiden sich aber immer mehr mit der Logistik. Da ich in letzter Zeit einige Jobangebote erhalten habe, wo IT UND Logistik gefragt wurde, möchte ich mich jetzt berufsbegleitend weiterbilden.

 

Mir fehlt quasi der komplette Background der Logistik bzw. möchte ich ein Zertifikat bzw. Ausbildung, welche auch am Markt als gut befunden wird und mich selbst auch weiter bringt.

 

Ich habe folgendes gefunden:

 

1) Supply Chain Management (Zertifzierter Supply Chain Manager). 

Das ganze bei der PFH dauert 12 Monate. Die Euro FH bietet das auch an, kostet 2/3 weniger und es dauert nur 6 Monate. Mein "Bauch" sagt mir irgendwie PFH. 

 

2) Ausbildung zum Fachkaufmann für Einkauf & Logistik

Der BME Verband der Logistik bietet das an. Leider 2 Wochen Vollzeit und Do/Fr. weg. Ich hätte dann 2 Fachkaufmänner...mmmhhh.... kostet etwas mehr als der SCM PFH. 

 

3) keine Ahnung... habt Ihr eine Idee?

 

Vielen Dank für die Hilfe bzw. Idee.

 

Beste Grüße und noch einen schönen 3. Advent

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Count Goldbeast

1.  Keine Ahnung wie es mit der Akzeptanz dafür aussieht bei den Jobangeboten die da für dich relevant wären.

 

2.  Ein zweiter Fachkaufmann ist irgendwie "blöd" ja - im Gegensatz zum Fachwirt dürfte das mit Anrechnungen dazwischen schwieriger werden  und eigentlich brauchst du ja keine ganze "Aufstiegsfortbildung" in dem Bereich, Überschneidungen sind da unvermeidbar.


3. Der nächste logische Schritt über die IHK wäre nach dem Fachkaufmann der "geprüfte Betriebswirt". Dessen Anteil was Logistik angeht ist jetzt nicht auch unerheblich.

Wenn du schon ein ganzes Jahr investieren möchtest wäre der Abschluss evtl das lohnenswertere Ziel.  Wenn Geld ne Rolle spielt vielleicht im "Selbststudium".

 

4. Wenn du die Jobangebote auch ohne einen "Zettel" in dem Bereich annehmen könntest und es nur um die Kenntnisse geht kannst du dir die auch anders aneignen.  Was den Fachkaufmann Einkauf&Logistik angeht kannst du dir beim Kiehl-Verlag das Buch dazu von Wolfgang Vry ansehen, da findeste die Inhalte, vom selben Autor gibts auch eins zum geprüften Betriebswirt.  - Du könntest ja Punkte 3/4 verbinden. Du lernst erst die relevanten Logistikmodule die für dich neu sind und die dir was bringen. Anschließend machst du darauf dann aufbauend den Betriebswirt.

Bearbeitet von Markus Jung
Formatierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Anmelden, um zu folgen  



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung