Springe zum Inhalt
Markus Jung

Welche Infos erwartet ihr auf den Webseiten der Fernstudium-Anbieter?

Internet-Auftriffte der Fernstudium Anbieter  

23 Stimmen

  1. 1. Welche Informationen suchst du auf den Webseiten der Fernschulen und Fernhochschulen?

    • Aufstellung der Fernstudiengänge und Fernelehrgänge
      22
    • Details zu den Fernstudiengängen und Lehrgängen
      22
    • Informationen zu den Zulassungsbedingungen
      21
    • Informationen zu den Kosten
      23
    • Kontaktdaten der einzelnen Ansprechpartner
      8
    • Informationen zu Absolventen der Hochschule
      0
    • Fotos von der Hochschule, Unterrichtsräumen etc.
      3
    • News und Pressemitteilungen
      8
    • Persönliche Ansprache durch die Hochschulleitung
      0
    • Kostenfreie Auszüge aus den Lernmaterialien
      14
    • Prüfungsordnung, Curriculum etc. zum Download
      22
    • Ergänzt: Infos zum Ablauf des Fernstudiums
      10
    • Ergänzt: Infos zu den Präsenzphasen
      7


Empfohlene Beiträge

Markus Jung

Auf der Facebook-Seite von FernstudiumCheck ist eine Grafik erschienen, was die Internet-Auftritte der Fernschulen und Fernhochschulen so zu bieten haben - und was die Interessenten und Studierenden dort eigentlich suchen würden:

 

Ein bisschen vorweihnachtliche Kritik von FernstudiumCheck an den Internet-Auftritten der Fernstudium-Anbieter. Teilt...

Posted by

Fernstudium-Infos.de

on 

Freitag, 18. Dezember 2015

 

Mich würde interessieren, wie es bei euch ist - Welche Informationen sucht ihr auf den Internet-Seiten der Anbieter und findet ihr diese dort, oder sucht ihr eher vergeblich?

 

Nehmt gerne auch an der Umfrage teil. Ich werde diese ggf. noch um weitere Punkte erweitern nach euren Beiträgen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

TomSon

In den allermeisten Fällen finde ich schon, was ich suche. Die Apollon z.B macht es Interessenten recht schwer, Infos über Studieninhalte usw. auf den ersten Blick zu bekommen. Dort möchte man lieber, dass die Leute ihre Adresse angeben, damit Broschüren verschickt werden. Aber auch da konnte ich mit etwas Beharrlichkeit das finden, was ich gesucht habe.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schwedi

Mir fehlen häufig Informationen über den genauen Ablauf des Fernstudiums, insbesondere was Präsenzseminare angeht, egal, ob die verpflichtend oder optional sind.

 


MSc. IT im Gesundheitswesen Donau-Universität Krems (2016)

Diplom (FH) Informationsmanagement (2000)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jennys
vor 53 Minuten, TomSon sagte:

 Dort möchte man lieber, dass die Leute ihre Adresse angeben, damit Broschüren verschickt werden. Aber auch da konnte ich mit etwas Beharrlichkeit das finden, was ich gesucht habe.;)

 

Bei der EURO-FH ist das auch so! Ich muss gestehen, dass ich das auch eher nervig finde. Wenn man z.B. für einen Zertifikatskurs interessiert, muss man Anschrift pp. angeben. Interessiert man sich an verschiedenen Tagen für unterschiedliche Kurse, bekommt man auch 2-3 mal einen kompletten Katalog zugeschickt....sehr unnötig:ohmy:


 Fernuni Hagen - Wirtschaftswissenschaften (M.Sc.)

Apollon Hochschule d. Gesundheitswirtschaft - Gesundheitsökonomie (M.A.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ViennaCalling

Kosten! Definitiv auch die Kosten!
Die Entscheidung, ob ich es mir leisten kann oder nicht, steht für mich ganz am Anfang.

Erst wenn ich weiß, dass es zumindest ansatzweise finanziell für mich machbar ist, schau ich ob mich die Studieninhalte im Detail interessieren...

 

Wenn die Kosten nicht auf der Homepage sind, dreh ich üblicherweise auch um und geh...

Weil wozu muss man es denn geheim halten? Kriegen die Leute aus irgendwelchen Gründen unterschiedliche Preise?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kurtchen

Ich habe mich in diesem Jahr (zumindest vorläufig) gegen einen Fernstudium-Anbieter entschieden, weil ich fand, dass ich nicht genug Informationen über die Inhalte des Studiums bekam. Insbesondere sah ich mich nicht in der Lage, zu entscheiden, ob ich die inhaltlichen Anforderungen in der durch Prüfungstermine vorgesehenen Zeit bewältigen konnte.

 

Aus diesem Grund habe ich mich für einen anderen Anbieter entschieden, der den Nachteil wesentlich höherer Kosten hatte. Für mich war dabei auch ausschlaggebend, dass man sich Probekapitel der verwendeten Kursmaterialien herunterladen konnte. Dadurch konnte ich mir einen Eindruck davon machen, ob ich mir zutraue, den Stoff zu bewältigen.

 

Ich hatte bei meinen Recherchen im Vorfeld des Studiums schon den Eindruck, dass ich oft nicht die Informationen bekam, die ich gerne gehabt hätte. Dafür aber viel überflüssiges Zeug, wie Grußworte, Erfolgsgeschichten und so Marketing-Gedöns, Werbesendungen mit irgendwelchen Aktionen, wo es was billiger gibt, wenn ich mich bald einschreibe.

 

Die Graphik auf Fernstudium-Check finde ich witzig. Humor ist Wahrheit und Schmerz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung
vor 18 Stunden, ViennaCalling sagte:

Weil wozu muss man es denn geheim halten? Kriegen die Leute aus irgendwelchen Gründen unterschiedliche Preise?

 

Vor allem geht es wohl um Zweierlei:

 

1. Nicht gleich durch die zunächst oft hoch erscheinenden Kosten abschrecken

 

2. Die Adressen von Interessenten zu bekommen, um dann per Mail, Post etc. nachhaken zu können


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ViennaCalling
Am 20.12.2015 at 09:47 , Markus Jung sagte:

 

Vor allem geht es wohl um Zweierlei:

 

Ja, aus Sicht der Anbieter ist mir das schon klar.

 

Aus meiner Sicht hab ich das Gefühl, die wollen mich über den Tisch ziehen.

Und ich will denen auch nicht meine Daten geben, nur um den Preis zu erfahren.

-> daher dreh ich um und geh lieber zu anderen Anbietern, die von Anfang an ehrlich sind

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gekürzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jbreiter

Ich finde es auch extrem dreist Kontaktdaten für absolut elementare Informationen abgreifen zu wollen, wie das beispielsweise bei der WBH mit den Kostenangaben gemacht wird.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung