Springe zum Inhalt
Amor

Psychologie-Master an der FernUni Hagen mit Abschluss B.Sc. Psychologie von der PFH möglich?

Empfohlene Beiträge

Amor

Hallo, wer weiss, ob es möglich ist, nachdem abschluss an der pfh mit dem b.sc. psychologie an der fernuni den master zu machen? 

Bearbeitet von Markus Jung
Titel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

jbreiter

Solange die Studiengänge nicht als gleichartig eingestuft werden, sollte das eigentlich gehen.

Da würde ich mich direkt einmal an die FernUni wenden.

 

Aber warum hast du das vor?

Bearbeitet von jbreiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Amor

Der master an der pfh ist sehr teuer und ich weiss nicht, ob der abschluss zu einseitig ist, d.h. man legt sich zu sehr in eine richtung fest, oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vica

Hi Amor,

das sind die Inhalte des B.Sc. Psychologie an der PFH:

https://www.pfh.de/fileadmin/Content/PDF/curricula/curriculum-psychologie-bachelor-6sem-fernstudium.pdf
https://www.pfh.de/fileadmin/Content/PDF/curricula/curriculum-psychologie-bachelor-8sem-fernstudium.pdf

Das eine betrifft das Studium in 6 Semestern, das andere in 8. (Die Wahl steht dir offen).
Das Curriculum deckt erstmal ganz allgemein alle Bereiche der Psychologie ab. Der Vorteil gegenüber Hagen ist, dass auch klinische Psychologie enthalten ist, die im Master oft gefordert ist. Vorausgesetzt du strebst diesen an. 

Das mit dem Festlegen in eine Richtung kommt dann erst im Master :-) 
Der Preis ist in der Tat nicht gering.

GlG
Vica


Wieso? Wieso nicht? Wieso nicht ich? Wieso nicht jetzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSon

Zunächst einmal sehe ich nicht, warum das nicht gehen sollte. Der Bachelor der PFH hat soweit alle Inhalte, die man erwarten würde.

 

Ich habe meinen Bachelor in Psychologie in Großbritannien erworben, und ich wurde von der FernUni zum Master zugelassen. Ich glaube, dass die FernUni da relativ kulant ist, was das angeht. Zumindest momentan.

 

Allerdings gibt es ja einen Einschreibestopp bis zum WS 16/17, und es hat sich bei denjenigen, die keinen Master-Studienplatz an einer Präsenzuni erhalten habe, auch herumgesprochen (dass die FernUni kulant ist). Insofern ist es natürlich interessant zu sehen, wie sich die Einschreibesituation dort in den nächsten Semestern/Jahren entwickelt. 

 

Aber rein formal sehe ich da keine Probleme, deinen Master dort zu machen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jbreiter

Das Thema ist vll. etwas unglücklich formuliert.

Ich dachte, du hast bereits einen Master und möchtest noch einen BA an der FU machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Ich habe den Titel des Themas mal etwas umformuliert und es ins FernUni-Hagen Forum verschoben.

 

Ansonsten schließe ich mich insbesondere dem an, was @TomSon oben geschrieben hat: Grundsätzlich wohl möglich, zur Zeit aber Einschreibestopp und unklar, wie die Zulassungsbedingungen gestaltet werden, wenn der Studiengang wieder für Neueinschreibungen geöffnet wird.

 

@Amor noch die Bitte, hier im Forum die Groß- und Kleinschreibung zu verwenden, siehe dazu:

http://www.fernstudium-infos.de/forums/topic/2192-tipps-f%C3%BCr-erfolgreiche-anfragen/


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung