Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
KanzlerCoaching

Praktika, berufliche Erfahrungen und das liebe Geld

Empfohlene Beiträge

Sie als Student wollen und müssen Erfahrungen sammeln. In Ihren Job haben Sie das schon getan und wenn Ihre Weiterbildung, Ihr Fernstudium auf diesen Job aufbaut, dann ist das kein großes Problem und alles ist gut.
 
Aber es gibt auch viele hier, die mit ihrem Studium, ihrer Weiterbildung einen Wechsel anstreben: in den inhaltlichen Tätigkeitsfeldern, in der Branche. Letzteres wird problematisch, wenn man ein Fach studiert, in dem es keine Pflichtpraktika gibt.  Denn der verpflichtende Mindestlohn stellt da eine Hürde dar. Und Pflichtpraktika sind ja sowieso bei Fernstudienangeboten kaum Studienbestandteil.
 
Wie sehen Sie das? Wie erwerben Sie unter diesen Umständen die ersten Erfahrungen, die viele Unternehmen sich schon bei Berufseinsteigern wünschen?
Zur Info rund um diese Thematik hier ein Artikel aus der FAZ:
 
Bearbeitet von KanzlerCoaching

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Eine Möglichkeit wäre es, im Rahmen eines Ehrenamtes relevante Erfahrungen zu sammeln.

Man studiert Sicherheitstechnik und ist gleichzeitig aktiv beim THW oder der Feuerwehr.

Man studiert Pflegemanagement und arbeitet ehrenamtlich als Krankenhausclown.

Man studiert ...

Es dürfte sich für jeden Studienbereich eine schöne Kombination finden lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Anmelden, um zu folgen  



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung