Springe zum Inhalt
CretazGeorg

Fernabiturvorbereitung aber wo?

Empfohlene Beiträge

CretazGeorg

Hallo,

 

ich möchte mich auf die Abiturprüfung vorbereiten. Da ich in Hessen wohne, habe ich mich bei der SGD angemeldet. Ich bin seit gestern im Probemonat.

Was ich im Internet gelesen habe (Erfahrungsberichte) hat mich schockiert. Sind wirklich SGD und ILS so schlecht? Ich lese von gelangweilten Lehrern, vom veralteten Material usw. Was stimm, was stimmt nicht? 

Ich will wirklich das Abi machen aber auch schaffen. Ist die AKAD (Studiengang Fernabi) besser? Wie hoch sind die Kosten?

Ich bitte um und freue mich auf hilfreiche Antworten.

Danke

P.S. Eine Bekannte von mir ist bei der SGD (jedoch kein Abiturlehrgang) und sie findet die SGD ganz toll.

P.S. Ich habe bei Ebay Abitur-Hefte von ILS gekauft (Mathe, Deutsch, Bio, Geschichte) und ich fand sie schrecklich. 

Meine Fächer bei der SGD wären: Schriftlich: Deutsch, Mathematik, Französisch LK, Geschichte LK und Mündlich: Kunst, Englisch, Biologie, Religion

Wenn ich doch bei der SGD meine Abiturvorbereitung machen würde, was würdet ihr mir raten? Worauf sollte ich achten?

Viele Berichte sind aus dem Jahr 2010 oder sogar älter. Sind die SGD und die ILS inzwischen besser geworden?

Gibt es Leute in diesem Forum, die bei der AKAD, ILS oder GSD momentan studieren? Ich würde mich auf eine aktuelle Meinung freuen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Markus Jung

Hallo,

 

zahlreiche Erfahrungsberichte findest du in den Blogs zum Fernabitur:

 

 

Die AKAD bietet keinen Fernabi-Kurs mehr an, sondern dieser Lehrgang wird jetzt direkt vom Lernzentrum am Killesberg in Stuttgart angeboten, die in auch mit entwickelt haben:

 

 

Mit der Schulleiterin habe ich vor einiger Zeit ein Interview geführt:

 

 

Wenn du in Hessen wohnst, ist das schon ein Argument, auch den Fernabi-Kurs zu machen, der auf das Abi in Hessen vorbereitet. Das kann später Rückfragen vermeiden.

 

Du bist ja jetzt im Probemonat. Was ist denn dein Eindruck bisher? Ich kann dir nur empfehlen, die Probezeit so intensiv es nur geht zu nutzen - insbesondere auch, um den Service der SGD zu testen. Stelle Fragen an deine Lehrer, lass dich beraten, reiche erste Einsendeaufgaben ein usw.

 

Um erfolgreich zu sein, ist es insbesondere wichtig dran zu bleiben und sich von der Masse des Materials nicht erschlagen zu lassen. Es ist viel zu lernen und es ist schwer - dennoch gibt es immer wieder Teilnehmer, die es geschafft haben.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CretazGeorg

Hallo Markus,

ich bedanke mich für die total kompetente Antwort. Die Erfahrungsberichte haben mich leider nicht weiter gebracht.

Was mich beschäftigt ist das Gerücht, dass Kapiteln fehlen oder die Hefte veraltet sind, dass Themen fehlen etc.

Ich hätte noch eine Frage: Man kann sich , was die Lehrpläne angeht, auf der Seite des Kultusministeriums informieren. Ich finde leider diese Seite nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carioca

Hier findest du die Lehrpläne für das Gymnasium in Hessen. Lehrpläne verstehen kann manchmal etwas schwierig sein, da sie in verschieden Ebenen gegliedert sind und nicht eindeutig vermerkt ist, wann ganz genau was gelehrt werden muss. Ich hoffe es hilft dir trotzdem. 

 

https://verwaltung.hessen.de/irj/HKM_Internet?cid=e000df8eb58c60051fb48e0dcb5ad616

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CretazGeorg

Hallo liebe Carioca,

 das hilft mir leider nicht wirklich. Ich war schon auf der Seite. Es gibt ein paar Links, die jedoch nicht zu den Lehrplänen sondern zu einer nächsten Seite führen :-(

Trotzdem vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carioca

Auf der Seite nach den Links zu jeweiligen Schulart sind pdf Datein zu den jeweiligen Fächern hinterlegt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSon

Vor kurzem hat hier jemand einen Erfahrungsbericht gepostet, der zum Thema SGD und fehlerhaftes Material/schlechte Betreuung was geschrieben hat. Der Beitrag ist hier zu finden: 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Die Frage ist doch auch: Welche Alternativen hast du? - Hast du die Möglichkeit, auch eine Abendschule in Präsenz zu besuchen? Dann würde ich diese an deiner Stelle auf jeden Fall ernsthaft mit in Erwägung ziehen, da dieses Konzept (neben dem Hauptnachteil der Termine und ggf. dem Fahrtaufwand) auch viele Vorteile mit sich bringt.

 

Oder kannst du ggf. auch ganz auf das Abi verzichten, um deine Ziele zu erreichen? - Was ist deine Motivation, um das Abitur zu machen?

 

Wenn aber schon feststeht, dass du das Abi unbedingt haben möchtest und es für dich nur per Fernstudium geht, würde ich dir empfehlen deine Energie darauf zu konzentrieren, wie du es dir mit dem Material der SGD möglich machen kannst, also wo du ggf. noch zusätzliche Materialien hinzu ziehen möchtest (es gibt da ja sehr viel, neben Büchern auch vieles im Internet, einiges davon kostenlos), ob notfalls auch mal Nachhilfe für dich in Frage kommst, wie du dich organisieren möchtest usw.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DustyPink

Hi!

 

Ich mache momentan mein Abitur beim ILS und bin ehrlich gesagt mehr als zufrieden.

"Veraltetes" Material hatte ich noch nicht. Natürlich sind manche Hefte die man bekommt schon etwas älter, aber die Informationen ändern sich ja nicht. Was über die Französische Revolution zu sagen ist, hast sich in den letzen zehn Jahren ja nicht geändert etc. ;)

 

Gelangweilte Lehrer? Wie kann man sich das vorstellen? Man hat eigentlicher keinen großen Kontakt zu den Lehrern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung
vor 16 Stunden, DustyPink sagte:

Gelangweilte Lehrer? Wie kann man sich das vorstellen? Man hat eigentlicher keinen großen Kontakt zu den Lehrern.

 

Vielleicht was Reaktionen auf Nachfragen angeht? Oder die Korrekturen der Einsendeaufgaben? Welche Erfahrungen hast du hier gemacht?


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung