Springe zum Inhalt
Astrid1982

Zeitaufwand Psychologie Apollon vs. PFH Göttingen

Empfohlene Beiträge

Hallo miteinander,

nachdem mich die Psychologie in Hagen ziemlich abgeschreckt hat bin ich inzwischen wieder soweit es nochmal zu versuchen ;)

Da ich zeitlich (wie die meisten Berufstätigen) eher wenig übrig habe und noch dazu beruflich reisen muss, ist ein Kriterium für die Auswahl des Studienanbieters aufjedenfall der Studienaufbau und die Anzahl von Präsenzveranstaltungen.

 

Ich interessiere mich für den Studiengänge angewandte Psychologie an der Apollon und Psychologie an der PFH Göttingen.

Mein Wohnort liegt bei Bonn - die Apollon hat ein Studienzentrum in Köln die PFH zB nur eines in Ratingen/Düsseldorf.

 

Natrlich kann man so ohne weiteres nicht die angewandte Psychologie mit der Psychologie vergleichen, das ist klar zumal die PFH auch noch ein klinischen Modul anbietet aber ich möchte beruflich nicht mehr umsatteln daher studiere ich rein aus "Spaß an der Freude". Beide Studiengänge interesseren mich, die Gebühren spielen eher eine untergeordnete Rolle.

 

  • So richtig finde ich keine Info über die Präsenzen ausser:

Apollon - de Infos habe ich nur aus dem Studienplan, indem gesamt 4 Präsenzseminare und natürlich präsenz Klausuren gelistet sind.

PFH - Präsenzveranstaltungen dauern in der Regel einen Tag an einem Wochenende und finden in einem der vier Fernstudienzentren statt, an denen wir das Psychologiestudium anbieten (Göttingen, Berlin, Ratingen-Düsseldorf, Regensburg, Stade). Pro Semester gibt es ca. einen verpflichtenden Präsenztag.

 

Hat jemand nähere Infos zu den Präsenzen der beiden Anbieter ? Bzw stimmen meine Infos so ?

Besten Dank und viele Grüße, Astrid

Bearbeitet von Markus Jung
Überschrift

Ausbildung zur Chemielaborantin - Tätig als Clinical Research Associate

Abgeschreckte Studentin Psychologie TZ der Fernuni Hagen WS 12/13

Aktuell im Lehrgang: Regulatory Affairs Medizintechnik 2015

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

An der Apollon hat man in allen Studiengängen 4-6 Seminare, die gehen jeweils 2 Tage und finden NUR in Bremen statt. Dafür müsstest Du also auf jeden Fall den Weg in Kauf nehmen. Für "Angewandte Psychologie habe ich jetzt 5 Seminartermine gefunden, habe aber keine Ahnung, ob davon eventuell noch eins Wahlpflichtbereich ist.

 

Dazu kommen 5 Klausuren, die werden an den verschiedenen Standorten geschrieben. In Deinem Fall also dann in Köln. Dafür gibt es jeden Monat einen festgelegten Termin, immer an einem Samstag, und Du kannst selber entscheiden welche Klausur Du dann wann schreiben möchtest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Info: Ab Mitte des Jahres will auch die Euro-FH einen Bachelor in Psychologie anbieten, ebenfalls mit Modulen der klinischen Psychologie. Vielleicht wäre das also eine weitere Möglichkeit für dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nabend,

 

och  das ist ja sehr interessant ! Danke für eure Antworten :)

 

Hab mal geschaut, der Studiengamg der Euro FH wird der teuerste der drei sein von der reinen monatlichen Gebühr her, mit 6 Präsenzseminaren a 2 Tage in Hamburg - somit ganz ähnlich wie bei der Apollon, da werden es 4 Seminare in Bremen auch 2 tägig. Soweit wie ich den Kalender der Apollon ansehen konnte sind die Seminare oft auch in der Woche, was ich sehr ungünstig finde.

Die Pfh verlangt noch Prüfungsgebühren dazu, dafür nur je 1 Tag Präsenz pro Semester im Studienzentrum deiner Wahl, da müsste man dann evtl die zusätzlichen Gebühren gegen Reise/aufenthalt in den Norden abwägen.

 

Es bleibt spannend, jede Uni hat was für sich ;)

 

Schönen Abend euch noch !

 

 

 

 

 

 


Ausbildung zur Chemielaborantin - Tätig als Clinical Research Associate

Abgeschreckte Studentin Psychologie TZ der Fernuni Hagen WS 12/13

Aktuell im Lehrgang: Regulatory Affairs Medizintechnik 2015

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, TomSon sagte:

Kurze Info: Ab Mitte des Jahres will auch die Euro-FH einen Bachelor in Psychologie anbieten, ebenfalls mit Modulen der klinischen Psychologie. Vielleicht wäre das also eine weitere Möglichkeit für dich.

 

Das finde ich interessant.

 

Aber ich bleibe in Hagen und lasse mich auch nicht abschrecken. Mir gefällt die Art und es werden gerade viele Module nach und nach umgestellt.

 

Astrid, was hat dich an Hagen abgeschreckt?


Berufsbegleitendes Studium "Medical Controlling and Management" (B.Sc.) an privater Hochschule abgeschlossen (Sept. 2016)

6. Semester Psychologie B.Sc. FernUniversität Hagen

Praktische Psychologie und Organisationspsychologie (NHAD), Soziologie (Laudius), Personal Coach (Laudius)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

 

bei den Studienunterlagen fand ich vieles sehr missverständlich und im nachhinein kam auch raus dass es viele Fehler gab.

zB der Bibliothekskurs war eine Zumutung ! und auch der Grund warum die Prüfungsleistungen des 1 Moduls an keiner anderen Uni anerkannt wurden, da er sich hauptsächlich mit Hagen spezifischen Systemen befasste.

 

Als ich ging war man bereits dabei einiges umzstellen und ich glaube der Bibliothekskurs ist auch inzwischen ganz verschwunden, im Moment kann ich mich aber noch nicht dazu durchringen es nochmal zu versuchen.

Man muss aber auch entschuldigend anerkennen, dass es mein erster Versuch war damals ein Fernstudium zu machen und man hat ja als Erstsemester der Jahrelang aus der Schule ist mit einigem zu kämpfen :(

 

Ich denke bei einem Studium gilt nicht "was nichts kostet ist auch nichts" aber es bleibt bei mir der Gesamteindruck der "Minderwertigkeit" des Materials und der Inhalte.

Natürlich ist Hagen ungeschlagen günstig und ich bin sehr gespannt wieviel "besseres" man an teureren Unis kriegt, lernen und denken muss man ja immernoch selbst :)

 

Beste Grüßee, Astrid


Ausbildung zur Chemielaborantin - Tätig als Clinical Research Associate

Abgeschreckte Studentin Psychologie TZ der Fernuni Hagen WS 12/13

Aktuell im Lehrgang: Regulatory Affairs Medizintechnik 2015

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Astrid,

 

normalerweise lese ich hier seit Monaten still mit und dachte mir, jetzt melde ich mich auch an.

 

Ich bin in der selben Situation wie du :) wobei ich mich letztendlich wohl für die PFH entscheiden werde, wobei mir das Angebot der EURO FH nicht bewusst war, vielen Dank für den Hinweis. Mich würde an der Stelle auch interessieren, warum dich Hagen abgeschreckt hat? Hagen, sofern sie es angeboten hätten, wäre auch weit Oben auf der Liste. 

 

Bei der PFH musst du noch das Praktikum beachten, sofern du es nicht bei deinem Arbeitgeber ableisten kannst, dafür muss man sich ja auch Urlaub oder eben unbezahlten Urlaub nehmen, was in die Gesamtberechnung mit einfließen sollte. Bei der Euro FH scheint es kein Praktikum zu geben? da stand nur was von einem Projekt. 

 

Die Entfernung kann ich verstehen, mich schreckte Ratingen auf den ersten Blick auch ein wenig ab, aber mit dem Auto sind es nur 30 Minuten :thumbup: mit der S-Bahn/Regio, keine Ahnung. 

 

Ich habe mir eine Liste der Module gemacht, die mir gefallen, um so eine bessere Vergleichbarkeit zu haben (habe ich auch schon bei der Wahl Wirtschaftspsychologe oder Psychologie getan) Bin gespannt wie du dich entscheidest.

 

VG

Florian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Astrid1982 sagte:

somit ganz ähnlich wie bei der Apollon, da werden es 4 Seminare in Bremen auch 2 tägig. Soweit wie ich den Kalender der Apollon ansehen konnte sind die Seminare oft auch in der Woche, was ich sehr ungünstig finde.

 

Fast alle Seminare an der Apollon werden sowohl unter der Woche, als auch am Wochenende angeboten, zu mehreren Terminen. Nur die sehr speziellen Seminare, die es nur in einem Studiengang gibt (z.B. Gerontologie bei den Pflegemanagern) oder die noch dazu aus dem Wahlbereich stammen, die werden tatsächlich teilweise nur 1-2x im Jahr angeboten. Aber die liegen dann bislang immer auf Freitag/Samstag.

 

Ich kann zu den Psychologie-Studiengängen an sich nichts sagen, aber mit Service und Organisation an der Apollon bin ich definitiv sehr zufrieden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo miteinander,

 

danke für die Info bzgl der Seminare bei der Apollon - hatte mir im Downloadbereich nur einen Teil der angebotenen Seminare angeschaut und ausschließlich welche in der Woche gefunden und nicht weiter geschaut.

 

Hey Florian,

danke dass Du Dich meldest ! Input von Studeininteressierten ist immer gut :)

Ich komme aus dem Raum Köln/Bonn daher wäre Ratingen auch absolut ok.

  • Bedenken bzgl Praktikum musst Du, dass auch Hagen ein Praktikum verlangt !
  • Der Preis könnte ein Pluspunkt für Hagen sein ausserdem ist Hagen als Fernuni etabliert, was nicht unwichtig ist wenn man damit später beruflich etwas anfangen möchte (für mich kein Kriterium).
  • Ich finde man kann nirgendwo günstiger und gemütlicher sein Studium abbummeln und billig verlängern als in Hagen.

 

Im Moment tendiere ich auch zur PFH wobei ich aber frühestens Ende des Jahres anfangen werde, da ich noch einen Medizinprodukte Kurs abschließen will.

  • Wann könnte/sollte/würde es für Dich los gehen ?

 

Die Euro FH ist für mich noch keine Alternative, da möchte ich lieber nicht im allerersten Schwung der Studenten in einem neuen Studiengang sein ;)

 

Beste Grüßßee,

Astrid


Ausbildung zur Chemielaborantin - Tätig als Clinical Research Associate

Abgeschreckte Studentin Psychologie TZ der Fernuni Hagen WS 12/13

Aktuell im Lehrgang: Regulatory Affairs Medizintechnik 2015

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Astrid1982,

 

ich beginne im April mit dem Bachelor Psychologie an der PFH. Laut den Informationen, die mir momentan vorliegen, hat man insgesamt 6 Pflichtpräsenzveranstaltungen. Diese kannst Du an den Studienzentren besuchen, die Du bereits weiter oben aufgezählt hast, wobei man sich auf dem Anmeldebogen zum Studium für eines entscheidet. Die Klausuren (insgesamt 16) kannst Du auch an allen anderen Studienzentren schreiben. Die Präsenzveranstaltungen finden immer an einem Samstag oder Sonntag statt. Klausuren sind Freitag, Samstag oder Sonntag. 

Ich habe mir damals über die Homepage der PFH das Infomaterial bestellt. Darin wird alles nochmal genau beschrieben.

 

LG Candle

Bearbeitet von Candle
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung