Springe zum Inhalt

Studiengang Praktische Informatik (Master) an der FernUni Hagen Erfahrungen


Empfohlene Beiträge

  • 3 Monate später...
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Antworten 24
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Viele Beiträge in diesem Thema von

Viele Beiträge in diesem Thema von

Beliebte Beiträge

Ich bin zwar nur ein Bachlerino, aber vieleicht kann ich dir weiterhelfen:     Da die Möglichkeit noch nicht sooo lange besteht und man eh mindestens erstmal eine Prüfung bestanden ha

Sehr geehrte Community, ich suche Leute, welche zurzeit an der FerUni studieren oder studiert haben, welche mir Fragen beantworten können. Zurzeit befinde ich mich im 4ten Semester meines Ba

Wie wahrscheinlich sie ist, kann ich dir nicht sagen. Ich habe in genau diesem Studiengang sowohl mein Betriebspraktikum (30 CP), als auch mein Fachpraktikum (10 CP) ohne Probleme angerechnet bekommen

Am 31.5.2016 at 18:08 , TurboJim schrieb:

Meine bisherigen Wahlmodule (3 geprüfte B-Module, 2 zur Auswahl mitbestellt und ein M-Modul) waren von der Qualität her in Ordnung teilweise sogar richtig gut.

Es wäre gut, wenn du uns sagen kannst, welche Module das waren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...

Du darfst, wenn du anschließend den Master studierst die bereits im Bachelor gewählten Module nicht mehr belegen. Ebenso im Master Informatik (wobei sich hier maximal ein Master-Modul überschneiden kann).

 

Die Auswahl an B-Modulen ist allerdings auch recht groß. ir stehen quasi im Vergleich zum Informatik-Master doppelt so viele Module zur Verfügung. Überschneidungen lassen sich dadurch auf jeden Fall vermeiden.

 

Gerade die Tatsache, dass man auch B-Module wählen kann, macht den Master Praktische Informatik meiner Meinung nach so interessant. Das M-Angebot scheint ja eher die letzten Jahre stark geschrumpft zu sein. Und die B-Module sind zum Großteil auch noch im Master interessant.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten, studikomp schrieb:

Das schreibe ich dir gerne per PM.

 

Nee danke, kein Bedarf. Wenn eine verallgemeinerte öffentliche Aussage nur privat begründet werden kann, kann ich auf die Begründung verzichten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...