Springe zum Inhalt
Nordwind3

Bachelor Pflegewissenschaft / Pflege als reines Fernstudium?

Empfohlene Beiträge

vor 21 Stunden, Polypropylen sagte:

Entschuldigen Sie, sollte ich Ihnen zu nahe treten, aber früher oder später müssen Sie doch lernen? Egal, ob "vor dem Rechner" oder bei einer Präsenz.

Alles gut :) das ist mir auch klar, dass ICH lernen muss... aber die Rahmenbedingungen müssen einfach passen... und lernen muss ich egal an welcher Hochschule - egal in welchem Studiengang...

 

vor 21 Stunden, Polypropylen sagte:
vor 21 Stunden, Forensiker sagte:

Der Name eines Studiengangs sagt ja nicht unbedingt was über die Inhalte aus. Es soll Studiengänge geben, die heißen gar "Soziale Arbeit" und danach ist man gar kein Sozialarbeiter. Ups... ;)

Ich dachte die heißen Sozialarbeiter?? 

 

vor 21 Stunden, Polypropylen sagte:
vor 5 Stunden, Markus Jung sagte:

Daher würde ich immer so vorgehen, dass ich erstmal ohne auf die Rahmenbedingungen zu schauen alle Studiengänge raus suche, die inhaltlich für mich geeignet sind, um meine Ziele zu erreichen.

Richtig, dass habe ich auch getan, aber da kommen eben eine Fülle in Frage... und dann geht es eben wieder um den harten Kern...

 

vor 21 Stunden, Polypropylen sagte:

P.S. Bei Interesse frage ich den Studienanbieter nach. Ist privat, soviel weiß ich.

Gerne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich wage mal anzumerken, dass es das, was Sie suchen, so in der gewünschten Kombination nicht gibt. Sie werden an einer Seite Abstriche machen müssen oder es sein lassen. Oder auf eine Möglichkeit zurückgreifen, die zwar alle Kriterien erfüllt, dafür aber nicht besonders anerkannt ist im beruflichen Umfeld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Nordwind3 sagte:

Gerne!

Ok, hab nachgefragt: Anbieter ist die Apollon HS, Standort Bremen. (Bachelor of Arts "Gesundheitsökonomie") Vorteil wäre eben, dass man nicht so oft raus zu Laboren oder Klausuren muss. Es ist "am Schreitisch" machbar; siehe auch Fallstudien und Hausarbeiten. Zu den Gebühren kann ich noch mal nachfragen, sehe auf deren HP, dass man erst Infomaterial anfordern müsste.

Genereller Tipp: ich würde an Ihrer Stelle bei einem privaten Anbieter alles hinschicken was man absolviert hat. (was Relevanz hat, nicht Töpfern für Anfänger)

Alle Kompetenzen, die außerhalb vom Hochschulsektor erworben wurden, unter Angabe der Lehrinhalte und Stunden.

zB. Fachwirt  xyz, bei IHK xyz, Dauer 800 h; Auditor in xyz, Zertifikat bei xyz, Dauer 100 h; Englisch im Meisterkurs xyz h. Schema: Inhalte der Kompetenz entweder Zeugnis, Zertifikat, oder stichpunktartig.

Dann könnte es sein, dass Sie was erlassen bekommen = Zeit, Geld, Nerven Ersparnis = Ihr Ziel.

Bei Mann meiner Cousine ist es so, dass er Quereinsteiger ins Gesundheitswesen war. Aber mit ihrem Pflegeberuf, haben Sie gute Chancen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend,

ich habe mich weiter schlau gemacht in den letzten Wochen und es läuft wohl auf eine Entscheidung heraus zwischen dem Studiengang Soziale Arbeit (Entweder über BASA online oder die IUBH) oder Gesundheit & Management an der Carl Remigius... Ich will da noch einiges in Erfahrung bringen und habe mich jetzt zum Infotag angemeldet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Carl Remigus gehört ja mit zu Cognos, ebenso wie Fresenius/onlineplus. Bieten die ein Fernstudium an? - Deinem Kostenkriterium entsprechen ja weder die IUBH noch vermutlich Remigus (habe dort keine Preise gefunden). BASA online ist vermutlich etwas günstiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...