heavenman

Religionslehre

12 Beiträge in diesem Thema

Was wird da beigebracht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Religionslehre (Definition nach  Wikipedia)


Staatlich anerkannter Erzieher | Sozialmanagement (berufsbegleitendes Seminar) | Staatlich geprüfter Betriebswirt (AWS | BSW) | Fachwirt Facility Management (GEFMA) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @heavenman

 

machst du das Fernabitur bzw. interessiert du dich dafür? Konkret um welchen Anbieter geht es dir denn?

 

Was in Religion gemacht wird, hängt ja auch von den Rahmenplänen des jeweiligen Bundeslandes ab, in dem hinterher die Prüfung abgelegt wird.


Markus Jung (XING, LinkedIn)

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Markus Jung sagte:

machst du das Fernabitur bzw. interessiert du dich dafür? Konkret um welchen Anbieter geht es dir denn?

 

Entnimmst du diese Info den wenigen geposteten Wortfetzen? Hut ab:thumbup:!


Staatlich anerkannter Erzieher | Sozialmanagement (berufsbegleitendes Seminar) | Staatlich geprüfter Betriebswirt (AWS | BSW) | Fachwirt Facility Management (GEFMA) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ein bisschen zu dünn, um da eine gute Antwort geben zu können. Bei Abi-Fernlehrgängen? Da wird über Glauben (Gründe, Ausprägungen bis hin zu Fanatismus), Theologen und Religionskritiker und ihre Theorien gesprochen, ebenso über verschiedenen Religionen (Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus..........) und deren Strömungen ... ok, bevor ich weiter überlegen warte ich erstmal ab, ob das gemeint ist :D

Bearbeitet von Mupfel
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, SirAdrianFish sagte:

Entnimmst du diese Info den wenigen geposteten Wortfetzen? 

 

Ich habe es daraus entnommen, dass es im Fernabi-Forum gepostet worden war. Mal vorausgesetzt, das ist bewusst so erfolgt ;). Ich habe auch ins Profil rein geschaut, dort stehen aber leider keine weiteren Infos.

 

Jetzt mal abwarten, ob er sich nochmal meldet...


Markus Jung (XING, LinkedIn)

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mupfel hat dir schon eine ziemlich gute Antwort gegeben. Das würde ich auch genau so unterschreiben.

Je nach Anbieter einfach mal in den Lehrplan des jeweiligen Bundeslandes schauen. Da bekommst du denke ich mal den besten Überblick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12/1/2016 at 13:32 , Markus Jung sagte:

Hallo @heavenman

 

machst du das Fernabitur bzw. interessiert du dich dafür? Konkret um welchen Anbieter geht es dir denn?

 

Was in Religion gemacht wird, hängt ja auch von den Rahmenplänen des jeweiligen Bundeslandes ab, in dem hinterher die Prüfung abgelegt wird.

Ja ich mache es gerade bei der SGD, also Darmstadt. Ich wollte festlegen welche Fächer ich wählen soll, also wollte ich ein bisschen Info über Geschichte haben da ich nicht Vieles bei der SGD Seiten gefunden habe.

Bearbeitet von heavenman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Am 12/1/2016 at 07:47 , SirAdrianFish sagte:

Religionslehre (Definition nach  Wikipedia)

Denkst du nicht, dass das vielleicht zu allgemein ist...ich wollte mehr wissen, was bei Fernabituren in dem Fach beigebracht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12/3/2016 at 13:25 , Karate-Kalle sagte:

Wahrscheinlich werden einen die Geschichten, Glaubensinhalte, die Glaubenspraxis und Charakteristika aller gängigen Religionen, wie Christentum, Judentum, Buddhismus, Hinduismus und Islam, sowie die Unterschiede der Konfessionen bzw. Strömungen innerhalb einer Religion beigebracht.

Bei den Christen wäre die gängigen Konfessionen das katholische Christentum inkl. aller Teilkirchen und unierten Kirchen, das evangelische Christentum (was sich wieder in verschiedene Untergruppen aufspalten lässt, wie zb. evang.-lutherisch, lutherische Kirchen altkonfessioneller Prägung, evang.-methodistisch, evang.-freikirchlich, wesleyanisch, calvinistisch, evang.-reformiert usw.), das orthodoxe Christentum, bei den Juden das Reformjudentum, orthodoxes Judentum, konservatives Judentum, liberales Judentum, bei den Muslimen der sunnitische Islam (Hanafiten, Shafiiten, Malikiten, Hanbaliten) und schiitische Islam (Zwölfer-Shiiten, Ismailiten, Zaiditen, Alaviten, Aleviten/Nusarier) sowie Ibaditen, bei den Buddhisten die unterschiedlichen Strömungen wie tibetischer Buddhismus, vielleicht auch noch Taoismus, Shintoismus, Jainismus und Bahai. Vielleicht auch Scientology.

Ist ein sehr interessantes Thema. Konfessionelle Religionslehre befasst sich dann aber nur mit einer einzigen Religion, wie z.B. den Katholizismus. Da geht es dann um alles, was diese Religion ausmacht. Also um Geschichte, BIbelauslegung, Religionspädagogik, Liturgie, Apostelamt und Papsttum, Traditionen, Glaubenspraxis, Pastoraltheologie, Diakonie, Moraltheologie usw. Aber das geht dann nicht so in Tiefe, wie bei einem Studium der Theologie.

 

Am 12/1/2016 at 23:51 , Mupfel sagte:

Ist ein bisschen zu dünn, um da eine gute Antwort geben zu können. Bei Abi-Fernlehrgängen? Da wird über Glauben (Gründe, Ausprägungen bis hin zu Fanatismus), Theologen und Religionskritiker und ihre Theorien gesprochen, ebenso über verschiedenen Religionen (Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus..........) und deren Strömungen ... ok, bevor ich weiter überlegen warte ich erstmal ab, ob das gemeint ist :D

Danke. Sowas habe ich gemeint. Ich möchte auch gerne fragen...hat man auch was mit der Religionskritik in dem Fach zu tun?

Und findet ihr das Fach allgemein leicht oder schwer? Geht es mehr ums Auswendiglernen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?