Springe zum Inhalt

Empfohlene Beiträge

Higgins“ ist der Spitzname, den mir meine beste Freundin gegeben hat. Stammt aus der Serie „Magnum“ und steht für eine 25-jährige Freundschaft, die hoffentlich noch lange andauert.

 

LG Higgins

 

Bearbeitet von Higgins
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Antworten 23
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Wenn ich hier und ich anderen anonymen Foren lese, dann bin ich oft überrascht über die Namen, die sich die User dort geben. Da ich selber überall mit meinem echten Namen unterwegs bin, habe ich mir n

Mein Name komm von "Beetlejuice", ein Geist aus einer Horrorkomödie von 1988. Ich habe ein Faible für Horrorfilme, Splatter, Psychotrhiller,...   Korrekt gegendert heißt es dann eben Beetlej

Mir hat mein Mann diesen Namen verpasst... und nein, weder er noch ich sind übergewichtig.  

vor 2 Minuten, ViennaCalling schrieb:

Zum Namen selbst, ... naja .. :4_joy:  https://youtu.be/9MVMl9DSHnI

 

Dachte mir schon dass du damit auf deine Heimat anspielt. Allerdings kannte ich das Lied von Falco nicht und dachte eher an eine Adaption des wohl bekanntesten Albums von "The Clash" mit dem Namen "London Calling", wobei ich mir vorstellen könnte, dass dies dann schon Falco für dich übernommen hat :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mit einem Alias unterwegs sein wollte, dann käme mir nicht in den Sinn, einen privaten Spitznamen zu wählen. Das wäre mir zu persönlich, ebenso wie die Preisgabe von einem Hobby. Ich glaube, ich würde einen ganz neutralen Namen wählen. In meiner ersten Community (auch anonym) hieß ich "Mathilde". nach der Mathilde von den Kumquats!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, KanzlerCoaching schrieb:

Wenn ich mit einem Alias unterwegs sein wollte, dann käme mir nicht in den Sinn, einen privaten Spitznamen zu wählen. Das wäre mir zu persönlich, ebenso wie die Preisgabe von einem Hobby. Ich glaube, ich würde einen ganz neutralen Namen wählen.

Darum heiße ich Kurtchen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein interessantes Thema, liebe Frau Kanzler  :)

Ich wählte meinen Nicknamen, da Polypropylen mein "Lieblingskunststoff" aus dem Arbeitsalltag ist. PP weist eine viel bessere Wasserdampfbarriere als Polyethylen auf. Bei ausreichender Dicke besitzt PP auch eine hohe Sauerstoffbarriere, wichtig für Aroma und Vitaminschutz des Produktes. Auch Minerölbestandteile aus Recyclingumkarton werden mehr am Durchkommen gehindert, während ein PE Beutel durchlässig ist. PP weist keinen Aromat wie PET in seinem "Gerüst" auf (Arene = Aromaten mag ich nicht). Es reagiert auch nicht mit Auflösung wie Polystyrol, wenn man es mit Aceton bespritzt. Kurzum, ein prima Werkstoff als Gebrauchs(verpackungs)gegenstand, der als Aushängeschild eines Nicknamens taugt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...