Springe zum Inhalt
Katze87

Online-Abgabe der Bachelor- und Masterthesis

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Das ist eine tolle Sache. Ich reiche schon die ganze Zeit über in Liverpool meine Assignments etc. über Turnitin online ein. Ebenso meine Masterthesis werde ich da hochladen. Es ist ein bewährtes und anerkanntes System. Ein paar Minuten später hat man schon die eigene Auswertung wie viel übernommener Text aus anderen Quellen etc. in der Arbeit enthalten ist. Man kann verschiedene Formate hochladen, bsp. Word-Dokumente, PDFs etc.

 

Ist also keine Erfindung der IUBH, aber toll dass man dieses System integriert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Erfindung der IUBH habe ich es auch nicht verstanden, ich finde es sehr gut das wieder ein Schritt nach vorne gegangen wurde & man nun die Möglichkeit der Online-Abgabe hat. Die Plattform Turnitin spielt bei der IUBH schon länger eine Rolle, die neuen Studiengänge mit Hausarbeiten arbeiten auch hierüber.

Ich selber habe mich mit Turnitin noch nicht befasst. Verstehe ich es richtig, wenn du meinst es findet ein Plagiatsabgleich statt? :confused: Oder ist es vielmehr eine Auflistung zur Info für den Verfasser? Die Plattform werde ich im Februar dann zur Abgabe meiner eigenen Thesis nutzen, ich bin gespannt.

Bearbeitet von Katze87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann das auch nur begrüßen! Die Kosten für die Thesis gekoppelt mit der Papierverschwendung empfand ich immer schon als mega überflüssig. Billiger, einfacher, schneller und Umweltschonender! Top! :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wikipedia schreibt über Turnitin:

Zitat

Turnitin (engl. [turn-it-in] für „gib es ab“, „reich es ein“) ist ein Internet-basierter Dienst zur Erkennung von Plagiaten, welcher seit 1997 von iParadigms entwickelt wird. Typischerweise erwerben Universitäten oder höhere Schulen Lizenzen, die sie berechtigen, Arbeiten auf die Turnitin-Website zu laden, woraufhin diese automatisiert auf kopierte Textstellen überprüft werden.

 

Der Artikel geht auch auf Themen wie Datenschutz und Urheberrecht ein, da die Arbeiten von Turnitin gespeichert und wenn ich es richtig verstanden habe auch anonymisiert ausgewertet werden.

 

Was die Funktionen angeht, ist auch ein Blick auf die Homepage von Turnitin hilfreich:

http://turnitin.com/de/

 

So kann, wenn ich es richtig verstanden habe, der komplette Bewertungsprozess der Arbeit über dieses System erfolgen und wird von diesem zum Beispiel mit der Plagiatskontrolle, Textbausteinen etc. unterstützt.

 

Damit wird also nicht nur Papier und Kosten für die Studierenden gespart, sondern auch der Aufwand für die Korrektur durch die Betreuer fällt vermutlich gegenüber der Bearbeitung einer Papierarbeit geringer aus und wird quasi maschinell unterstützt. 

 

Übrigens gibt es über http://en.writecheck.com/ die Möglichkeit, selbst vorab seine Arbeit auf mögliche Plagiatsgefahr checken zu lassen gegen eine Gebühr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Einführung der Online-Klausuren und die Online-Abgabe der Bachelor- und Master-Thesissen (?) ehrlich gesagt sehr gut. Es spart eine Menge Geld und zeit, wenn man nicht gerade in der Nähe eines Studienzentrums oder der Hochschule wohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh das hätte ich mir gewünscht :), besonders da mein 2. Korrektor nicht einmal auf eine ausgedruckte Version bestanden hatte, hab die jetzt ungelesen im Schrank liegen.

Auch das der Ablauf einfacher wird, vorher musste man ja alles per Post versenden und auch gleichzeitig per E-Mail, das spart man sich jetzt alles :).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute die "freudige" Nachricht von der IUBH bekommen, dass ich die Online-Abgabe nicht in Anspruch nehmen kann, da ich mich bereits für die Thesis angemeldet habe und somit rechtliche Gründe eine Abänderung nicht zulassen. Seehhrrr schaaaddee! Es hätte wirklich Kosten und Zeit gespart. Nun ja aber man kann es nicht ändern & nun werde ich die Thesis also in altbewährter Form abgeben. Das macht dann noch mehr Mut, wenn man liest, dass manche sie nicht ausgedruckt haben wollen :mad: Eine Zusendung per Mail ist mir bis jetzt noch nicht bekannt :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung