Zum Inhalt springen

"Die lange Nacht der Hausarbeiten"


KanzlerCoaching
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ein interessanter Artikel aus der FAZ zum Thema "Wie geht akademisches Schreiben". Vielleicht wäre eine virtuelle Lange-Hausarbeiten-Nacht auf für die Plattform eine Idee?

 

http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/campus/lange-hausarbeiten-nacht-akademisches-schreiben-ist-gar-nicht-so-leicht-14907620.html

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager
vor 20 Stunden, Vica schrieb:

Ist das denn in Deutschland eine Art zentraler Termin?

 

Scheint so zu sein - die "Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten" gibt es an vielen Unis/Hochschulen. Wie das Ganze entstanden ist, dazu habe ich allerdings nichts gefunden bei meiner Recherche. Weiß jemand mehr?

 

Bei Wikipedia gibt es nur was allgemein zu "langen Nächten": https://de.wikipedia.org/wiki/Lange_Nacht

 

Der Deutschlandfunk berichtet auch, hat sich aber nur eine einzelne Uni rausgesucht und scheibt nichts zu den Hintergründen des Konzepts bzw. wie es entstanden ist:

http://www.deutschlandfunk.de/lange-nacht-der-aufgeschobenen-hausarbeiten-mit-kaffee-und.680.de.html?dram:article_id=380409

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 5.3.2017 at 12:14 , KanzlerCoaching schrieb:

Vielleicht wäre eine virtuelle Lange-Hausarbeiten-Nacht auf für die Plattform eine Idee?

 

Das wäre eine nette Idee, dass aber viele Schreibende zusammenkommen, um dann doch nicht zu schreiben sondern zu chatten o.Ä. kann ich mir irgendwie nicht vorstellen ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager

Fernstudierende haben ja vermutlich eh häufiger mal lange Studiennächte....

 

Würde denn Interesse bestehen, hier mal eine über die Plattform begleitete Lange-Nacht anzubieten, bei der ihr aufgeschobene Arbeiten erledigt und es gleichzeitig auch einen motivierenden Austausch untereinander gibt im Chat?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...