Springe zum Inhalt
asbert

Fernkurs "Buchhalter", angestrebter Berufswechsel

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich besuche die Seite schon einige Zeit, weil ich mich mit meiner beruflichen Veränderung beschäftige und mich über ein Fernkurs weiterbilden möchten. Und hätte gerne ein paar interessante Meinungen gehört.

 

Zu mir:
Ich bin 39 Jahre alt, und startete meine Ausbildung mit der höheren Handelsschule (2 Jahre) und danach 2 Jahre Ausbildung zum Industriekaufmann. Damals war ich sehr sehr sehr IT interessiert und bekam die Chance in die EDV meines Ausbildungsbetriebes zu wechseln. Kurz danach folgten 7 Jahre Aussendienst als IT Servicetechniker und zuletzt etwas über 10 Jahre als IT Administrator in einem Industrieunternehmen (450 Mitarbeiter).

 

Leider hat mich die Arbeit nicht mehr zufrieden gestellt und Veränderung zum Besseren gelangen mir auch nicht. Mein Arbeitgeber wollte mich letztendlich auch nicht mehr haben, so daß ich seit Dez. 16 arbeitslos bin. Ich hatte schon Anfang letzten Jahres eine Beratung zur beruflichen Entwicklung aufgesucht, um evtl. andere Ideen und Richtungen zu bekommen. Letztendlich bin ich gedanklich (schon früher auch aufgrund meiner Ausbildung und dem guten Einblick in die verschiedenen Abteilungen bei der Arbeit) bei der Buchhaltung hängen geblieben. Denn ich brauche Struktur und auch gewisse Routine. Aber sicher war ich mir nicht. Könnte auch trocken und öde sein ;)

 

Schon seit November besuche ich eine kaufmännische Weiterbildung (gesamt 5 Mon.), insbesondere mit den Bereichen Warenwirtschaft und Finanzbuchhaltung (davon 2 Mon.). Und siehe da, die Fibu macht mir Spaß und ich möchte es weiterverfolgen. Auch wenn der Stoff manchmal sehr schwer zu erlernen ist. Leider bezweifle ich das die aktuelle Weiterbildung mir wirklich Chancen auf dem Arbeitsmarkt bringt (bis jetzt nämlich kein Glück bei Bewerbungen, Praktikaanfragen und Flyer verteilen). Und ich mich in dem Bereich auch noch nicht wirklich fit fühle. Leider gibt es keinen zeitlich passenden Präsenzkurs in meiner Umgebung (Xpert Business, IHK). Deshalb möchte ich einen Fernkurs machen, wie den "Buchhalter" bei der Fernakademie Klett (gefällt mir von den Fernunis am besten).
Vorteile: die aktuelle Weiterbildung endet im Ende April, dann hätte ich viel Zeit mich um den Fernkurs zu kümmern. Oder falls sich doch etwas ergibt, könnte ich den Fernkurs noch weiter machen. Langfristiges Berufsziel könnte der Bilanzbuchhalter IHK sein, in der Hoffnung das ein beruflicher Einstieg bald gelingt.

 

Nun die Fragen:
Habt Ihr eventuell mit dem "Buchhalter" Kurs Erfahrungen gemacht und welche? (Egal welcher Anbieter, SGD, ILS, Endriss...)
Oder gar einen ähnlichen Berufswechsel gemacht?

Besten Dank vorab.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo asbert,

 

ein Fernlehrgang oder ein Fernstudium ist sehr gut geeignet um Wissen aufzubauen und sich weiterzubilden. Allerdings wird es sicherlich nicht leicht werden, nur durch einen Fernlehrgang in ein komplett neues Berufsfeld zu wechseln. Es fehlt an dieser Stelle einfach die praktische Erfahrung. Persönlich habe ich sehr gute Erfahrungen mit der ILS gemacht. Die Inhalte sind gut, anspruchsvoll und praktisch aufgebaut.

 

Viele Grüße

 

Matthias

 

 

Bearbeitet von Aramon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Fernakademie Klett (gefällt mir von den Fernunis am besten).

 

Kleine formelle Anmerkung: Die Fernakademie Klett ist keine Universität, sondern ein nicht-akademischer Weiterbildungsanbieter.

 

Wenn du den Bilanzbuchhalter IHK anstrebst würde ich schauen, wo du dich gleich auf diese Prüfung mit einem Fernlehrgang vorbereite kannst. Endriss bietet das zum Beispiel an:

http://www.endriss.de/lehrgaenge/bilanzbuchhalter/fernstudium-bilanzbuchhalter/

 

Und auch an der Fernakademie gibt es einen entsprechenden Kurs:

http://www.fernakademie-klett.de/wirtschaft-management/buchhaltung-controlling-steuern/bilanzbuchhalter-ihk-po16/

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung