Zum Inhalt springen

Mitstudenten/innen aus der Schweiz


htheus

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

studiert sonst jemand mit Wohnort in der Schweiz an der Fernuni? Wäre schön wenn ich evtl. auf diesem Weg ein paar Leute zwecks Erfahrungsaustausch kennen lernen könnte :)

 

Ich wohne in der Nähe von Zürich und möchte aus WS 17/18 mit meinem Fernstudium in Mathe beginnen.

 

Liebe Grüsse, Han

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo

 

Ich gehe am 08.04 zum Technopark und treffe mich mit Herrn Bubenheimer betreffend Info zum Studium.

 

Wenn Du Lust hat, können wir uns ja mal treffen und evtl. später auch zusammen lernen. Ich habe an der Uni ZH Wirtschaftsinformatik studiert (vor 15 Jahren :-). 

 

Liebe Grüsse, Han

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry.... erstens habe ich eìn neues Login weil das mit der Facebook Authentifizierung leider nicht wirklich zuverlässig klappt. .. zweitens ist der Titel dieses Beitrags nicht so gemeint, dass ich Nicht-Schweizer Mitstudierende kategorisch ausschließen wollte... Nein ganz und gar nicht! Im Gegenteil: Ich freue mich auf jeden über jeden Beitrag...

 

Wer studiert denn auch Mathe von euch? Oder möchte zukünftig :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Hallo

 

Leider kann ich da aus privaten Gründen nicht teilnehmen. Falls es hierzu Unterlagen gibt (PDF) usw... wäre es Dir evtl. möglich, diese hier hochzuladen? 

 

Am 09.05.17 werde ich mich definitiv für den Bachelor in Mathe (Teilzeit) immatrikulieren. Da gibt es ja einen offiziellen Termin hierfür: https://www.fernuni-hagen.de/stz/schweiz/veranstaltungen/sose17_gs_ad_09_06_2017.shtml 

 

Vielleicht sieht man sich ja dort :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 9.5.2017 at 13:41 , dnlnt schrieb:

Der 09.06, nicht der 09.05, bevor jemand in Panik gerät und denkt er sei zu spät :)

Ups... war schon spät. :8_laughing:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde, SPQR schrieb:

@htheus1974 Warum hast Du Dich für Hagen und gegen die Open University entschieden?

Aus drei Gründen:

  • Der Bachelor und Masterabschluss der Führung Hagen sind an der Universität Zürich problemlos anerkannt. 
  • Der unschlagbare Preis: Ich könnte auch in Zürich (Teilzeit) studieren. Da würde aber ein Semester alleine 700 CHF Kosten. Zudem wäre es ein Präsenzstudium - was derzeit aus ressourcentechnischen Gründen unmöglich wäre. 
  • Die gemäss Wegleitung unbegrenzte Studienzeit (ich habe aus zwei Gründen keinen Zeitdruck: Master in Wirtschaftsinformatik / Uni Zürich bereits "in der Tasche" und somit ist der Bachelor in Mathe für mich ein intellektueller Ausgleich zu meinem eigentlich spannenden, aber dennoch oft repetitiven Arbeitsalltag als Projektleiter IT / Business Analyst). Also maximal 2 Kurse pro Semester 
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.



×
×
  • Neu erstellen...