Springe zum Inhalt
masterjule

Fernstudium Informatik - Erste Überlegungen

Empfohlene Beiträge

masterjule

Hallo zusammen,

 

im Moment mache ich mir viele Gedanken zu Weiterbildungen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ein Studium mich am meisten Interessiert und am Besten ist.

Da ich "nur" mittlere Reife habe möchte ich die Hochschulzugangsberechtigung als beruflich Qualifizierter erlangen. Ich habe die Ausbildung zum Fachinformatiker gemacht und bin jetzt seit 2,5 Jahren berufstätig. Leider finde ich keine genauen Informationen zu einem Probestudium oder einer Zulassungsprüfung, die man wohl zwingend machen muss. Kann mir da jemand mehr sagen?

 

Der zweite Punkt meiner Überlegungen ist, welche Hochschule. Habe im Moment den Springer Campus mit Web- und Medieninformatik und die WBH mit Informatik oder Angewandte Informatik (IT Sicherheit) in der Auswahl.

Nachdem Lesen einiger Blog habe ich den Eindruck, dass bei der WHB der Service eher langsam bis schlecht ist - bei dem Geld, welches man denen bezahlt, eigentlich ein Unding.

Wie sind denn so die Meiningen zu den beiden Anbietern? Und gibt es noch andere, die Informatik anbieten? Wirtschaftsinformatik und reine Medieninformatik interessieren mich nicht so. Am liebsten einfach nur Informatik.

 

Auch zu dem Ablauf der Klausuren, insbesondere an dem Standort München, habe ich keine konkreten Informationen gefunden. Mir scheint da aber der Springer Campus flexibler zu sein. :35_thinking:

Und gibt es bei den Anbietern verpflichtende Präsenzen? 

 

Ich freue mich auf eure Einsichten, Meinungen Tipps und bedanke mich schon mal recht herzlich!

 

Viele Grüße

Julian

Bearbeitet von masterjule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

StefanK

Die FernUni Hagen bietet noch ein reines Informatik Studium. Dort kannst du auch als beruflich qualifizierter studieren. Zu den anderen Anbietern kann ich leider nichts sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kurtchen

Was genau willst du denn zum Ablauf der Klausuren bei Springer Campus wissen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kurtchen
Zitat

 Am liebsten einfach nur Informatik.

Ich würde mir nicht so viele Gedanken darüber machen, wie der Studiengang nun heißt. Vor allem nicht beim Bachelor.

 

Im Studiengang Web- und Medieninformatik bei Springer Campus hast Du z.B. 6 Pflicht-Module a 5 ECTS im Studienbereich Web- und Medien. Würde man das am Stück belegen, wäre es lediglich eines von 6 Semestern. Und in anderen Informatik-Studiengängen hättest Du ja sicher auch irgendwelche Module zu Web-Technologien. Die durch den Titel suggerierte Spezialisierung macht also eigentlich einen überschaubaren Teil des Studiengangs aus.

 

Und das ist ja auch kein Wunder. Es geht ja im Bachelor viel Zeit dafür drauf, gewisse Grundlagen zu schaffen. Zum Beispiel Mathematik, Programmieren, Algorithmen, Softwaretechnik, Netze, Datenbanken, Betriebssysteme. Ein bisschen Recht und BWL gehört auch dazu. Und natürlich brauchst Du für deine Bachelor-Arbeit irgendeine Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten. Das dürfte auf jeden Bachelor in Informatik zutreffen. Wenn man all das ins Curriculum gequetscht hat, bleibt gar nicht mehr so viel übrig.

 

In einem Master sieht das schon anders aus. Aber das steht ja noch nicht an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
montiit

Hi Masterjule,

 

habe ähnliche Voraussetzungen wie du. Auch Realschulabschluss und seit 2,5 Jahren als Fachinformatiker unterwegs. Ich habe mich (vor kurzem) für die WBH und Wirtschaftsinformatik entschieden. Nach dem ersten Leistungssemester muss ich eine HZP ablegen. Sobald du 3 Jahre voll hast, kannst du allerdings auch beianderen Anbietern ohne eine zusätzliche Prüfung (auch FU Hagen) direkt ins Studium starten. Mit der WBH bin ich bisher absolut zufrieden.

 

Bezüglich den Präsenzen: An der WBH gibt es ein paar, ja. Zum einen das Einführungsseminar, dann die Klausuren und natürlich zur Kolloquium. Auch eine Projektphase wird es wohl geben, wo man zum Start und zu präsentation hin muss.

 

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen :-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
masterjule

Die Fernuni Hagen hatte ich mir schon vor einer Weile angeschaut, aber da schreckt mich schon allein die Dauer des Studiums etwas ab. Man will ja auch fertig werden :)

 

@kurtchen: Zum Springer Campus habe dank deines Blogs ja schon einiges Erfahren :5_smiley:

Wie läuft das denn mit den Prüfungen? Gibt es da für jedes Modul Termine an externen Standorten (München) und wie oft ca.?

 

Zu viele Gedanken zum Namen des Studiengangs mache ich mir nicht. Web- und Medieninformatik bei Springer Campus sagt mir ja zu. 

Ich meinte in erster Linie, dass ich kein Wirtschaftsinformatik oder reine Medieninformatik machen will, weil da meine Interessen einfach nicht liegen. Die meisten bieten aber nur Wirtschaftsinformatik an.

 

Zur WBH: Um was geht es in dem Einführungsseminar? Und was hat es mit der Projektphase auf sich?

 

Viele Grüße

Julian

Bearbeitet von masterjule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
montiit

Vom Einführungsseminar ist nur der letzte Tag verpflichtend. Gerne kannst du in meinen Blog schauen, dort habe ich gerade kurz darüber berichtet. Zur Projektphase kann ich dir noch nicht viel sagen, da ich mich selber noch nicht damit außeinander gesetzt habe. Es wird wohl in Gruppenarbeit ein (Praxisnahes) Projekt abgewickelt, von der Planung bis zu Dokumentation und dieses dann auch präsentiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kurtchen

@masterjule

Ah, so war's gemeint. Ja, Wirtschaftsinformatik ist schon noch mal etwas anderes als andere Bindestrich-Informatik-Studiengänge. Ich habe bei Springer inzwischen drei Module aus dem Studiengang Wirtschaftsinformatik als Vertiefungsmodule belegt und meine schon, da eine andere Ausrichtung und inhaltliche Gewichtung zu bemerken. Die Module erscheinen mir "weniger technisch". Die Einbettung in einen betrieblichen Kontext spielt eine größere Rolle.

 

Zu den Klausurterminen

 

Auf der Lernplattform gibt es einen Bereich namens "Das virtuelle WMI-Café". Dort werden jedes Kalenderjahr die Prüfungs- und Präsenztermine für das ganze Jahr eingestellt. In diesem Jahr sind es 7. Du hast also alle 6-8 Wochen einen Prüfungstermin. Etwa 3-4 Wochen vor jedem Termin wird man per E-Mail daran erinnert. Bei dieser Gelegenheit werden auch die Anmeldefristen genannt. In der Regel muss sich spätestens 10 Tage vor der Klausur anmelden. Bei mündlichen Prüfungen kann der Vorlauf noch ein bisschen größer sein.

 

In Dortmund werden meist 2 Prüfungstermine am Samstag angeboten. An Präsenztagen sind es bis zu 3 Prüfungstermine am Freitag und noch ein weiterer am Samstag Vormittag vor Start des Präsenztages. Die Prüfungen sind im Fachbereich Informatik in der Emil-Figge-Str. 42.

 

In München werden in der Regel 3 Prüfungstermine am Freitag angeboten. Dort und nur dort zahlt man eine Prüfungsgebühr von 50 Euro. Das wird damit begründet, dass die Raummiete in München teuer ist. Darum gilt die Gebühr auch pro Termin, egal wie viele Klausuren man an dem Tag schreibt. Das Prüfungszentrum in München ist in der AWA Außenwirtschaftsakademie in der Seidlstr. 8. Die Räume sind ca. 5 min zu Fuß vom Hauptbahnhof. Café, Saft und Wasser werden zur Verfügung gestellt, auch Kuchen, Obst und Laugengebäck. Obwohl mitten in der Stadt sind die Räume sehr ruhig.

 

In Wien und Heidelberg war ich noch nicht.

 

Klausuren sind in der Regel von 10-12, von 13-15 und von 16-18 Uhr. Die Samstags-Klausur am Präsenztag ist früher.

 

Die Präsenztage sind im März und im September. An diesen Tagen werden Prüfungen NUR in Dortmund angeboten. In München gibt es also 5 Prüfungstermine pro Jahr. Je nachdem, wie viele Klausuren Du Dir auf einen Termin legst, könntest Du 5 bis 15 Prüfungen pro Jahr in München ablegen.

 

Anreise nach Dortmund mit dem Zug: Fernzug nach Dortmund oder Bochum. Von hier per S-Bahn in wenigen Minuten zur Station Dortmund Universität. 5 Minuten Fußweg zum Fachbereich Informatik. Kommt man mit dem Auto, muss man ein bisschen Zeit einplanen, weil Samstags praktisch immer ein Flohmarkt direkt neben dem Uni-Gelände ist. Man kriegt dann keinen Parkplatz in der Nähe, muss weiter weg parken und ein Stück laufen.

 

Man kann sich zu jedem Prüfungstermin für jede beliebige Klausur anmelden.

 

Wenn man eine weite Anreise hat, wird man am Präsenztag in Dortmund übernachten wollen. Bislang habe ich Pensionen genutzt oder mir Zimmer per AirBNB gesucht. Ich habe noch nie mehr als 40 Euro bezahlt. Es war nie ein Problem, ein Zimmer zu finden, aber ich habe mich auch immer ein paar Wochen vorher gekümmert. Wenn Borussia spielt, kann es wohl kurzfristig schwieriger werden, eine Unterkunft zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung
vor 19 Stunden, montiit schrieb:

Vom Einführungsseminar ist nur der letzte Tag verpflichtend. Gerne kannst du in meinen Blog schauen, dort habe ich gerade kurz darüber berichtet.

 

Hier zu finden:

 


Markus Jung (BlogXING - LinkedIn - Twitter - Mail)

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
masterjule

Danke @montiit, werden deinen Blog mal weiter verfolgen :-)

 

@kurtchen: Vielen Dank für die detaillierten Infos, das hilft mir auf jedenfalls weiter!

Wenn das gleiche noch jemand für die WBH schreiben könnte :13_upside_down:

 

Welche Programmiersprache kommt denn bei der WBH zum Einsatz?

 

Ich habe der WBH mal bzgl. der HZP geschrieben. Man muss wohl eine mündliche und eine schriftliche Prüfung ablegen wobei Wissen aus den ersten beiden Fachsemester, Allgemeinbildung und politisches Tagesgeschehen abgefragt werden.

 

Viele Grüße

Julian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung