Springe zum Inhalt
KaMa275

Anpassungsqualifizierung/Weiterbildung, um zu unterrichten

Empfohlene Beiträge

KaMa275

Hallo zusammen,

 

Ich hoffe, könnt mir weiter helfen:  ich bin Sozialwissenschaftlerin mit dem Hauptfach Soziologie und den Nebenfächern Psychologie sowie Berufs- und betriebspädagogik.

 

Ich würde gern als Seiteneinsteiger in einer Schule unterrichten, habe allerdings eine Absage bekommen, weil mir die entsprechende pädagogische Ausbildung dazu fehlt. Die Berufs- und betriebspädagogik reiche bedauerlicherweise nicht aus. Welche Möglichkeiten gibt es, mich möglichst zeitnah entsprechend zu qualifizieren? Ich bin berufstätig-ein Fernstudium wäre daher optimal. Kann ich irgendwo meine bereits vorhandenen pädagogischen Kenntnisse anrechnen lassen?

 

Habt vielen dank und schöne Osterfeiertage.

Kati

Bearbeitet von KaMa275

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Markus Jung

Ein reines Pädagogik-Studium bzw. Studium auf Lehramt gibt es per Fernstudium nicht.

 

In was für Schulen möchtest du denn unterrichten? Und in welchem Bundesland?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KaMa275

Ich möchte nicht noch ein vollständiges Studium absolvieren. Das ist ja bereits vorhanden. Ich möchte nur den pädagogischen Teil untermauern, so dass ich eine Lehrbefähigung vom Landesschulamt erhalten kann. Jeder Sozialpädagoge ist da hinsichtlich der Pädagogik anerkannter als ich... hast du ggf. eine Idee, auf welche Weise ich mich hier weiterbilden kann, so dass es am Ende auch anerkannt wird? Ich wollte an einer staatlichen Schule unterrichten in Sachsen-Anhalt...

 

Vielen Dank!

kati

Bearbeitet von KaMa275

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Per Fernstudium sehe ich diese Möglichkeit nicht. Mir ist auch nicht ganz klar, was genau für eine Qualifikation dir da vorschwebt. Hast du da vom  Landesschulamt  Infos bekommen, was dort als ausreichend angesehen würde? - Wenn du das weißt, kannst du gezielt nach Weiterbildungen suchen, die darauf abzielen. Ansonsten machst du irgendwas und erfährst dann hinterher, dass es doch wieder nicht ausreicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naledi

Ja, ich würde mir auch konkret vom Schulamt sagen lassen, was sie denn da sehen wollen. Sonst bleibt es ein Stochern im Nebel.

 

Ich hab gerade mal geschaut, hier in Hessen gibt es zwar Infos über die fachlichen Voraussetzungen, aber nicht viel zur pädagogischen Vorbildung: https://la.hessen.de/irj/LSA_Internet?cid=e6e264006672e5bd09726a52e25d3e32

Bearbeitet von Naledi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung