Springe zum Inhalt
Markus Jung

Wie gelingt Selbstmanagement, Zeitmanagement und Stressmanagement im Fernstudium?

Empfohlene Beiträge

Markus Jung

Die Themen Selbstmanagement und Zeitmanagement sowie Stressmanagement sind für Fernstudierende aus verschiedenen Gründen sehr wichtig.

 

Einerseits findet ein Fernstudium fast immer berufsbegleitend statt und bringt somit eine Mehrfachbelastung durch Job, Studium, Familie, Freunde und Hobbys. Da ist ein gutes Zeitmanagement und Selbstmanagement sehr wichtig, um alles unter zu bringen. Schnell kann es hier zu Zeit-Konflikten und Stress kommen.

 

Außerdem gibt es seitens der Hochschule meist deutlich weniger Strukturvorgaben als in einem Präsenzstudium. So gibt es außer den Klausuren oft keine festen Termine, insbesondere wenn auf regelmäßige Seminare etc. verzichtet wird.

 

Es geht darum, sich so zu organisieren und zu disziplinieren, dass ausreichend Zeit für das Fernstudium zur Verfügung steht. Und dabei ist auch eine Selbstregulation wichtig, um dafür zu sorgen, den eigenen Bedürfnissen gerecht zu werden, um das Fernstudium erfolgreich und gesund zum Abschluss bringen zu können. Dabei sind Pausenregelungen ebenso wichtig wie Zeiten zum Ausgleich, um sich zu erholen und Sozialkontakte zu pflegen oder auch durch Sport körperlich und geistig fit zu bleiben. Auch eine ausgewogene Ernährung gehört hier mit dazu, um die notwendige Energie zum Lernen zu haben.

 

Zu diesem Thema gibt es viele Bücher, Videos und andere Informationen im Internet.

 

Cordula Nussbaum, die mit dem Konzept des kreativ-chaotischen Zeit- und Selbst-Managements bekannt geworden ist, hat speziell für die Studierenden der APOLLON-Hochschule und einige Gäste im Juli 2014 einen Online-Vortrag gehalten (Bericht über die Veranstaltung). Wichtig ist es vor allem, dass jeder für sich seinen eigenen Weg findet, wie er sich organisiert, plant und motiviert, da es unterschiedliche Typen mit unterschiedlichen Bedürfnissen gibt.

 

Buchempfehlungen zum Thema Selbstmanagement und Zeitmanagement*:

 

Speziell auf die Bedürfnisse von Fernstudierenden ist der Ratgeber "Stressmanagement im Fernstudium" von Prof. Dr. Viviane Scherenberg (APOLLON Hochschule) und Prof. Dr. Petra Buchwald (Bergische Universität Wuppertal) ausgerichtet, zu dem es hier eine Rezension gibt und das hier bei Amazon* zu finden ist.

 

Zwar nicht speziell auf das Fernstudium, aber auf das Studium allgemein, bezieht sich das Buch "Bachelor of Time - Zeitmanagement im Studium" von Tim Reichel, zu dem es hier eine Rezension gibt und hier das Buch bei Amazon*.

 

 

Im Magazin ze.tt ist ein Beitrag mit einer Übersicht über fünf bekannte Zeitmanagement-Konzepte erschienen:

  • Pareto-Prinzip (80/20-Regel)
  • Eisenhower-Matrix (wichtig/dringend)
  • Pomodoro-Technik (Zeitintervalle)
  • Timeboxing (Zeitplanung)
  • Batching (Aufgaben bündeln)

 

Update 10.10.2017: Infos zum ze.tt-Artikel ergänzt

 

(* Amazon Partnerlinks)

Bearbeitet von Markus Jung
Aktualisierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung