Zum Inhalt springen

Selber Online- /E-Learningkurs erstellen: Welche Plattform, Software?


Rumpelstilz
 Teilen

Empfohlene Beiträge

vor 18 Minuten, B.Groth schrieb:

Bisher stoße ich nur auf kommerzielle Anwendungen. Diese erfüllen jedoch mindestens eine von zwei Voraussetzungen nicht (1. muss selbst gehosted und verwaltet werden können; 2. sollte nichts kosten oder maximal einen einmaligen Anschaffungspreis kosten).

 

Ich bin etwas entsetzt und muss das mal so deutlich schreiben: "nichts kosten" ist irrsinnig. Dass eine Behörde für neue Anwendungen am besten nichts ausgeben will, kenne ich. Leider wird zu oft vergessen, dass eine Anwendung durch die Nutzer auch akzeptiert werden muss. Was bringt eine Anwendung, die nicht genutzt wird, weil sie "zu schwer" ist?

Im Vordergrund stehen sollten eigentlich Punkte wie beispielsweise intuitive Bedienbarkeit und einfache Administration.

 

Beim einmaligen Anschaffungspreis geht mir nur das Word "Updates" durch den Kopf. Kommen da weiterhin Updates? Das wäre ein wichtiger Punkt.

Sonst hat man nach ein paar Jahren eine veraltete Anwendung und kaum die Chance, Verbesserungen einzubauen oder Fehler beheben zu lassen.

Viele Behörden dümpeln immer noch mit dem Internet Explorer rum... ja, das ist eine andere Geschichte.

 

Gibt es nicht die winzige Chance, die Anwendung über eine Cloud laufen zu lassen? Die sind nicht alle böse und es gibt auch Server in Deutschland. Vielleicht genügen für die Sicherheitsanforderungen sogar Server innerhalb der EU.

Eigenes Hosting bedeutet auch, dass es Personal zur technischen Betreuung braucht und das kostet auch. Die reine Administration in einer Cloud-Anwendung kostet mal am Anfang Zeit, aber dann ist es nur noch Pflege.

 

Hier ist was dazu vom BSI: https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/DigitaleGesellschaft/CloudComputing/Kriterienkatalog/Kriterienkatalog_node.html

 

Ist jetzt natürlich einfach formuliert, aber keineswegs unmöglich. Ist nur als kleiner Denkanstoß zu verstehen.  🙃

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo!

Ich beschäftige mich zur Zeit intensiv mit E-Learning. Zum einen für meine Bachelorarbeit, zum anderen arbeite ich an einer Bildungsakademie an einer Uniklinik, an der wir ein Lernmanagementsystem nutzen.

 

Trotz großer IT-Infrastruktur ist E-Learning erst durch Corona ein großes Thema geworden, und ich kann hier viel mit entwickeln.

 

Was genau ist denn Dein Ziel?

Möchtest Du ein LMS einführen? Oder suchst Du nur ein Portal, um Videos hochzuladen?

 

Die gängigsten LMS sind übrigens ILIAS und Moodle, beides Open-Source.

 

Abgesehen davon ist natürlich die Frage, wer das alles vor, während und nach der Einführung administriert. Das kostet nun mal Geld, weil das benötigt auch Fachwissen. Sonst sind die eingeführten Dinge schnell wieder veraltet.

Von daher sehe ich das ähnlich wie in o.g. Post von Harkru.

LG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Harkru: Ich habe mich nicht richtig ausgedrückt bzw. nicht erwähnt, dass ich für den Anfang eine Lösung suche, die nichts kosten darf. Ich möchte mein Projekt voranbringen und Ergebnisse vorzeigen können. Die tatsächliche Umsetzung bzw. Anschaffung später wird den öffentlichen Dienst natürlich eine Stange Geld kosten.

Hier geht es nur um meine kleine Pilotierung um den Entscheidern was handfestes zeigen zu können anstatt Reden zu schwingen, von denen die meisten Entscheider eh keine Ahnung haben. Soweit nur dazu.

 

Der Rest erübrigt sich erstmal weil die spätere (hoffentliche) Umsetzung eh über andere Stellen (z.B. ITZBund) geschieht. Aber beim Thema "Internet Explorer" gebe ich dir recht ;-) .... wir dümpeln immer noch mit Win7 rum.

Thema BSI und "BundesCloud" ist eine andere Sache ... die hier jetzt erstmal kein Thema sein soll.

 

Also in Kürze: ich suche eine Möglichkeit mit der ich eine kleine Mediathek aufbauen (meistens MP4-Videos) aufbauen kann. Die Videos (für den Anfang sollten 30 reichen) sollen einfach wie Suchfunktion selektiert werden können. Ich möchte das probeweise erstmal auf meinen eigenen Server selbst hosten und MICH PERSÖNLICH soll das erstmal nichts kosten oder einen einmaligen Anschaffungspreis (kann ich dann über die Steuererklärung abrechnen) ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Silberpfeil Im späteren Verlauf soll das ganze natürlich zu einem ausgewachsenen LMS führen. Aber an den Bereichen bin ich beteiligt. Ich erstelle verschiedene Video-Tutorials und muss ein Konzept erarbeiten, wie diese hinterher bereitgestellt und gestreamt werden können.

 

ILIAS kenne ich und wird von uns auch genutzt. Es ist aber in Sachen "Benutzerfreundlichkeit" und "Eigenadministration" nicht die erste Wahl. Inhaltlich werden wir bzw. meine Abteilung die Beträge administrieren. Zur technischen Administration kann ich nichts sagen. Da wir aber eine Behörden sind wird es dafür sicherlich eine zuständige Stelle geben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe diverse Videos selbst erstellt und dann auf ILIAS hochgeladen, von Tutorial bis „Vortrag“ wie im Präsenzunterricht.

Über die Suchfunktion sind die für die jeweiligen Teilnehmer auch leicht zu finden. 


Das ist ja das schöne an ILIAS: man kann viele Medien zu einem didaktischen Gesamtkonzept zusammenfassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Schön, dass das Thema wieder belebt wird!

 

Ich bin die TE und arbeite auf Anregung in diesem Thread hin seit einigen Jahren mit Goconqr. Darauf habe ich zwei "Übungskurse" (eine Art Prüfungsvorbereitung) erstellt.

 

Mir ging es so ähnlich - ich wollte den Onlinekurs unbedingt anbieten, obwohl man das bei dem Verband, für den ich arbeite, für nicht so wichtig hielt. Und siehe da, kaum ist Corona, wurde es plötzlich sehr interessant.

 

Ich kann die von Hakru erwähnten Punkte nur unterstützen:

 

Am 13.8.2020 um 13:56 , Harkru schrieb:

Leider wird zu oft vergessen, dass eine Anwendung durch die Nutzer auch akzeptiert werden muss. Was bringt eine Anwendung, die nicht genutzt wird, weil sie "zu schwer" ist?

Im Vordergrund stehen sollten eigentlich Punkte wie beispielsweise intuitive Bedienbarkeit und einfache Administration. 🙃

 

Goconqr ist relativ kompliziert. Es ist für die Teilnehmer aufwändig, "zum Kurs zu kommen". Das Ganze ist ähnlich wie facebook aufgebaut, man will eigentlich sowas wie eine Lerncommunity schaffen. Das funktioniert, soweit ich sehe, nicht. Wenn man etwas in den unterschiedlichsten Themen lernen will, braucht man dafür keine Community.

Auch ist es so, dass die Anwendung - vor allem die Erstellung - nicht unbedingt intuitiv ist.

 

Trotzdem habe ich noch keine besser passende Lösung gefunden als Goconqr, va. weil ich verschiedene Vermittlungsmöglichkeiten (Videos, Text, Quizzes etc.) brauche.

 

Der Verband setzt zur Zeit sehr auf zeitsynchrone Seminare (sprich Zoomsessions), was ich super schade finde, da ein grosses Plus des Onlinelernens doch ist, dass man es zeitunabhängig machen und in seinem eigenen Tempo vorgehen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Beiträge.

ILIAS ist als Konzept nicht ganz gestorben. Dazu werde ich mich mit der Plattform jedoch noch näher beschäftigen müssen.

Am Freitag erhalte ich Schützenhilfe von einer anderen Behörde. Diese wird mir per Videokonferenz deren Umsetzung mit moodle präsentieren. Bin gespannt wie und ob deren Plattform thematisch zu meinem Projekt passt.

Andernfalls bin ich bei meinen Recherchen noch auf MS Stream gestoßen. Dies würde meiner Meinung nach die Anforderungen an eine bundesweite Mediathek (zu der das Projekt irgendwann mal heranwachsen soll) am meisten erfüllen. Aber auch hier stehe ich noch ganz am Anfang mit meinen Recherchen. Falls jemand bereits Erfahrungen mit MS Stream hat bin ich sehr daran interessiert.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...