Zum Inhalt springen

Hilfe bei der Suche nach einem Informatik-Fernstudium


Semih
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community von Fernstudium-Infos!,

ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Fernstudium für mich. Habe mich schon etwas umgesehen aber irgendwie finde ich nichts passendes.

Hier mal etwas über mich, was ich mitbringe für ein Fernstudium.

Ich bin 22 Jahre alt komme aus der Nähe von Dortmund.

Ich besitze die Fachhochschulreife und habe eine abgeschlossene Ausbildung als Industriemechaniker.

Ich habe jetzt intern an meiner Arbeitsstelle meinen Arbeitsplatz gewechselt und bin zurzeit als Informatik Assistent unterwegs. Da ich mich hier sehr wohl fühle möchte ich auch für die Zukunft mein Wissen erweitern und habe mich dazu entschieden Informatik zu studieren nebenbei.

Deshalb wäre es nett wenn ihr mir paar Schulen vorschlagen könntet!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager

Hier findest du einige Kriterien, die beim Vergleich der Angebote hilfreich sein können:

Reine Informatik-Fernstudiengänge sind mir an der Wilhelm Büchner Hochschule (dort habe ich vor langer Zeit auch Informatik studiert und war zufrieden), an der FernUni Hagen und an der Fernfachhochschule Schweiz bekannt. 

 

Oder kommen für dich auch Studiengänge wie Wirtschaftsinformatik, Angewandte Informatik oder Technische Informatik in Frage? - Dafür gibt es dann noch einige weitere Anbieter.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus Jung!,

danke erstmal für deine Antwort.

Ich will rein Informatik studieren komplett von zuhause aus! 

Habe mich bereits etwas über die WBH und die Fernuni Hagen informiert. Hier liegen ja z.B. bei den Kosten Welten meiner Meinung nach. Fernuni Hagen wäre für mich optimal eigentlich nur habe ich gelesen,dass das online Portal davon nicht so gut sein soll? Also habe ich das so richtig verstanden,dass ich alles von zuhause machen kann? Hab bisher halt nur gehört zu Prüfungen muss ich halt Vorort sein.

Eine Aufklärung wäre nett! :)

Mfg

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Fernuni bezahlt du für das Kursmaterial. Prüfungen werden an verschiedenen Orten geschrieben. Dahin mußt du. Ansonsten sind als Prüfungsvoraussetzungen dort immer bestandene Einsendeaufgaben. Lernen und EA geht von zuhause. Nur ist die Fernuni praxisfern und nicht so einfach.

 

An deiner Stelle würde ich eine FH suchen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 28.6.2017 um 15:14 , jedi schrieb:

An deiner Stelle würde ich eine FH suchen.

 

Was für FH's kannst du mir denn vorschlagen? Also nach wie vor, ich will von zuhause aus studieren..

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gekürzt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von zu Hause aus kannst du eigentlich bei allen Fernhochschulen studieren. Dafür sind sie ja da. Allerdings ist auch bei allen Fernhochschulen hin und wieder mal Anwesenheit verpflichtend (bspw. Prüfungen) oder zumindest ratsam, um den Stoff besser zu verstehen. Darum wirst du nicht rum kommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...