Springe zum Inhalt
Lumi

Citavi Best Practices gesucht

Empfohlene Beiträge

Lumi

Hallo zusammen,

 

da ich bisher nicht sehr viele Erfahrungen mit Hausarbeiten habe, bin ich auf der Suche nach ein paar Citavi Best Practices, die mir das Leben etwas leichter machen. Nur um es vorweg zu nehmen, ich plane keinen Umstieg auf ein anderes Produkt. Citavi genügt meinen Ansprüchen und ich bekomme keine Alpträume, wenn ich daran denke meine noch ausstehenden Hausarbeiten mit meinem aktuellen Citavi-Kenntnisstand zu erledigen. Aber da ist sicherlich noch jede Menge Spielraum für Verbesserung!

 

Ich habe mich schon durch viele citavi Ressourcen durchgearbeitet. Aber irgendwie bin ich dadurch eher verwirrt. Einmal überfordert von all den Möglichkeiten, zum anderen kann ich oft gar nicht benennen, nach was ich suche und finde dann auch nichts hilfreiches. :blushing:

 

Eine konkrete Frage geht mir aktuell im Kopf herum:

Bisher habe ich ein Projekt für die Bachelorthesis angelegt und ein weiteres für eine Hausarbeit. Die beiden Projekte hatten thematisch keine Überschneidungen. Die nächsten Hausarbeiten sind thematisch zusammenhängend, so dass ich einiges an Grundlagenliteratur angesammelt habe, die ich in mehreren Hausarbeiten benutzen kann. Und vermutlich werde ich auch die Master-Thesis in diesem Themenfeld schreiben. Also, jede Menge Gründe mein aktuelles Set-up kritisch zu hinterfragen:

 

Ist es praktikabel weiterhin pro Hausarbeit ein Citavi-Projekt zu verwenden? Kann ich denn einzelne Quellen zwischen Projekten teilen? Ich weiss, dass ich ein Projekt kopieren kann, aber dann habe ich ja auch wieder jede Menge zum nacharbeiten/rausschmeissen/aufräumen. Ich habe sehr viele Zeitschriften-/Blog-Artikel, die ich eigentlich nur einmal einpflegen möchte.

 

Oder wäre es besser alles in einem Projekt zu vereinen? Wie verhindere ich dann, dass ich mit den vielen Quellen durcheinanderkomme und die Übersicht verliere? Ich habe aktuell versucht mit Schlagwörtern zu arbeiten, aber das uferte aus, da ich am Anfang einer Arbeit beim ersten Sichten der Literatur noch kein Gefühl für die benötigten Schlagwörter habe.

 

Ich weiß, dass hier einige mit citavi arbeiten und würde mich sehr über Input von euch freuen!:thumbup: Auch andere Tipps & Tricks sind hochwillkommen!

 

@Beetlejuicine Ich glaube, du arbeitest mit Citavi und ich vermute, dass du auch viel an Literatur angesammelt hast, die sich für allerelei Arbeiten benutzen lässt. Wie bist du damit umgegangen? Hast du vielleicht einen Tipp für mich?

 

Danke schon mal!

 

Bearbeitet von Lumi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

polli_on_the_go

Hi du ich mache es zwar aktuell nicht habe aber mal. Dennoch weiß ich und das habe ich aktuell z.B. für die Thesis. das es schon mal Sinn machen kann Projektdatenbanken gezielt nach  Stichwort oder Kapitel anzulegen wo es zuerst eingeführt wird.

 

Sozusagen Literatur für Teil A B C oder wenn du sagst es gibt Überschneidungen  dann nach Stichwort. Z.B. Definition, Stichwort der Definition.

 

Ich habe das auch in Literaturlisten gemacht. Man wird gezwungen sich zu entscheiden während du deine Literatur in die Datenbanken einpflegst.

 

Was wäre denn das Optimum, was dir die Arbeit leichter macht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beetlejuicine

Ich schreib gerne was dazu, nur heute nicht mehr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beetlejuicine

Guten morgen @all

 

Da ich Citavi seit Anfang des Studiums benutze, habe ich sehr viele Projekte angelegt.

 

Meine Projekte sind thematisch geordnet. Das sind zum Einen die Module aus dem Studium, wie z.B. Consulting oder BWL. 

 

Meistens sind es jedoch Projekte, die meinen Arbeitsbereich und die Pflege allgemein betreffen.

 

Beispiele:

 

- Demenz

- Pflegedokumentation

- Pflegewissenschaft

- Praxisanleitung

- Beschwerdemanagement

- Qualitätsmanagement

- Strukturmodell 

- Proektmanagement

- rechtliche Grundlagen ambulante Pflege

- rechtliche Grundlagen stationäre Pflege

- Qualitätsprüfungen 

- empirische Methoden

 

Diese habe ich dann oft nochmals in Kategorien unterteil. Bei Demenz z.B. in Epidemiologie, Studien, ....

Mit Schlagwörtern arbeite ich gar nicht, weil ich meine Projekte ja bereits nach großen "Schlagwörtern" organisiert habe. Für Schlagwörter bin ich leider nicht konsequent genug. 

 

Die Inhalte überschneiden sich natürlich auch manchmal. 

 

Daneben habe ich auch Projekte, die ich eigens für die großen Studienleistungen angelegt habe, wie z.B:

 

- Hausarbeit Pflegewissenschaft

- Gruppenprojekt Versorgungsmanagement

- Business Plan

- Thesis

 

Für die Thesis habe ich erst meine Gliederung gemacht und dann aus meinen bestehenden Projekten in Citavi die Literatur exportiert. Man kann unter "Datei" --> "Exportieren" verschiedene Optionen wählen. Man kann die ganze Kategorie in ein neues Projekt kopieren oder einzelne Einträge. In dieser Form suche ich in all meinen Projekten meine Literatur zusammen. 

 

Für mich klappt das sehr gut so, allerdings muss man dazu sagen, dass ich mich weitestgehend in meinen bereits abgesteckten und gut bekannten Themen bewege. Ich kenne also "meine" Literatur.

 

So sieht mein aktuelles Thesenprojekt aus:

 

citavi.jpg

Bearbeitet von Beetlejuicine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beetlejuicine

Über den Reiter "Titel" und "Suchen" kann man übrigens alle Projekte durchsuchen, sodass man quasi in seiner eigenen Bib recherchiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lumi

Vielen lieben Dank @Beetlejuicine und @polli_on_the_go Ihr habt mir sehr geholfen!

Ich habe die Kategorien als Kapitel genutzt. Und das ist total doof. Weil man ja Literatur meist in mehreren Kapiteln braucht. Ich glaube nun ist der Knoten geplatzt. :lol: Für die neue Hausarbeit im Themenbereich Digitalisierung habe ich bisher Kategorien Definitionen, Methoden, Konzepte und Case Studies angelegt und komme damit gleich viel besser zurecht. Auf einmal finde ich, was ich suche. Fantastisch!

An den Projekten musste ich nun auch nichts ändern, da die drei brauchbaren Projekte, die ich inzwischen in citavi habe, monothematisch sind.

Nochmals vielen Dank für eure Zeit und Mühe und dass ihr eure Wissen geteilt habt.:17_heart_eyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung