Springe zum Inhalt
polli_on_the_go

HS RheinMain

Empfohlene Beiträge

Ich muss ja sagen gegen Ende des Studiums kitzelt ein Master doch. Ich habe meine Interessen auf drei mögliche reduziert und tendiere aufgrund der Spezialisierungen zur Hochschule RheinMain und von @ZFH Beratung. Ich habe auch schon den Flyer hier liegen.

 

Irgendwie habe ich aber das Anbieterforum hier nicht gefunden @Markus Jung

 

Ich wäre im Moment wirklich daran Interessiert, welche Erfahrungen es mit dem Blended Learning Ansatz an der HS RheinMain gibt und ob sich hier zufällig jemand rumtreibt der den M.A. Management im Gesundheitswesen absolviert hat oder gerade absolviert und vielleicht auch noch die WP Bereiche III Steuerung der Paientenversorgung und II Leistungsdokumentation und Controlling hat.

 

Ich bin im Moment etwas unsicher, da im Flyer von Basiskenntnissen in BWL, Organisation, Projekt und Prozessmanagement gesprochen wird. Und ich eigentlich ungern am Ende vom Master auf dem Gleichen Level, wie dem Bachelor sein möchte, denn durch die Ausrichtung der APOLLON als Hochschule mit Schwerpunkt Gesundheitswirtschaft klingt aktuell das was im Flyer zum Studiengang und den Modulen des ersten und zweiten Semesters steht, nicht wesentlich anders als die Modulbeschreibung meines aktuellen BA in Präventions- und Gesundheitsmanagement. 

 

Auch rätsel ich noch über den tatsächlichen Inhalt des Moduls "Spezielle Kranheitslehre" ---tatsächlich ein Begriff, den ich zuletzt kurz vor meinem Krankenpflegeexamen gehört habe.

 

Vielleicht hat ja jemand genauer Erfahrungswerte (unabhängig von dem was ich bei der HS selber herunterladen kann, denn Papier, auch digital ist ja bekanntlich geduldig)


Präventions- und Gesundheitsmanagement (B.A.)  - APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

"Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt." (Gotthold Ephraim Lessing)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hast Du schon mal ein Blick in das Modulhandbuch geworfen? Damit kannst Du prüfen, inwiefern die Inhalte identisch sind. Auf Seite 22 stehen auch die Inhalte des Moduls "Spezielle Krankheitslehre".

 

Wie teuer ist denn der Studiengang?

 

Ansonsten bietet die TU Kaiserslautern noch folgenden Masterstudiengang an: "Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtugen"

 

Bearbeitet von anjaro

Pädagogik (M.A.)

Päd. Forschung (M.Ed.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja habe ich :D und gerade das eine Modul klingt wie eine Zusammenfassung von Ausbildung und Berufserfahrung sowie Weiterbildung. Ich muss nun wirklich nicht noch mal alle Krankheitsbilder lernen um die Klienten zu verstehen oder mit Ärzten Kommunizieren zu können, wie es da so schön heißt ;).

5974fc24f0c38_2017-07-23(1).png.ad61a560b3391a0739c66ec3c5fcf98a.png

Die Kosten sind im Vergleich zum DISC vergleichsweise gering mit 290 Euro pro Semester man müsste aber für Präsenzen etc. Geld draufrechen für Unterkunft. Das ist aber ein Kriterium weit unten.

 

Der vom DISC hatte mich vor eine Weile mal nicht angesprochen, deswegen habe ich ihn nicht mehr neu Betrachtet. Ich habe aktuell drei grundsätzlich verschiedene MA im Blick und möchte aktuell wirklich ausloten, was passt und auch einen zweiten falls es beim ersten z.B. nicht zur Zulassung kommt etc.

 

 


Präventions- und Gesundheitsmanagement (B.A.)  - APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

"Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt." (Gotthold Ephraim Lessing)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden, polli_on_the_go schrieb:

Irgendwie habe ich aber das Anbieterforum hier nicht gefunden @Markus Jung

 

Das läuft über die ZFH: https://www.fernstudium-infos.de/forum/15-zfh/


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Über mich: markus-jung.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Infos zu dem Studiengang vom Modulverantwortlichen der HS,

 

Der Studiengang wird nur noch dieses jahr in der Form angeboten und man Muss vorher Gesundheitsökonomie studiert haben mit einem studium in Gesundheitsmanagment sprich dem Schwerpunkt den ich habe neben Prävention darf man das nicht Studieren weil es kein Ökonomie Schwerpunkt ist.

 

Naja schade. Und etwas verwirrend da ich ja die Module die im Master angeboten werde bereits im Bachelor habe.

 

Muss man nicht verstehen. Aber das zeigt wieder das Exklusionssystem Master und die zu vielen zu speziellen Bachelor.

 

an die @ZFH das sollte dann wohl geändert und auch  kein Infomaterial mehr rausgegeben werden.


Präventions- und Gesundheitsmanagement (B.A.)  - APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

"Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt." (Gotthold Ephraim Lessing)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung