Zum Inhalt springen

Master Business Systems vs. Wirtschaftsinformatik IT-Management und Consulting


Monooxid
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

da ich (bald) für Prozessoptimierung und -gestaltung von Vertriebsabteilungen, als Schnittstelle zu AV und IT, zuständig sein werden, suche ich als Ergänzung zu meinem International Business Bachelor einen Master der IT-Grundlagen, Projektmanagement, Consulting und Prozessgestaltung behandelt. Ich werde bei dieser  Kooperation aber natürlich eher für die BWL-Seite zuständig sein, sowie als diejenige, die die Prozesse kennt, die zu optimieren sind.

Ich bin dabei auf die beiden oben genannten Studiengänge der HS Wismar gestossen und muss nun zugeben, dass ich nicht recht einschätzen kann, welcher Studiengang eher in Richtung meiner zukünftigen Stelle deutet. Kennt sich jemande mit den beiden Studiengängen aus bzw. studiert einen der beiden?

 

Bei Wirtschaftsinformatik überzeugt mich vorallem, dass IT-Consulting, sowie IT-Strategie und Prozessmanagement Bestandteil des Curriculums ist, da es zu meinem Aufgabegebiet gehören wird, Vorschläge für Verbesserungspotentiale der IT-basierten Prozesse zu erarbeiten. Allerdings bin ich mir hier nicht sicher, ob der Studiengang nicht eher auf die Tätigkeit in einer IT-Abteilung abzielt.

 

Bei Business Systems sprechen mich Inhalte wie Business Process Design, ERP-Systeme und Integrative Industial Thought an, allerdings habe ich hier das Gefühl, dass das Consultingthema etwas zu kurz kommt obwohl der Studiengang nach meiner Einschätzung auf Prozessoptimierung abziehlt, was in meinen Augen mit Beratung und Analyse fest verzahnt ist. Ausserdem erscheint mir der Abschluss Master of Business Systems etwas seltsam.

 

Über Erfahrungen, Einschätzungen oder sonstige Anmerkungen jeglicher Art freue ich mich daher :) Auch gerne über Empfehlungen für weitere Masterstudiengänge, die mein beschriebenes Stellenprofil treffen.

Bearbeitet von Monooxid
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager

Du hast ja für dich schon ganz gut abgewogen, wo die inhaltlichen Vorteile und Nachteile für dich liegen könnten.

 

Eine Möglichkeit könnte es auch noch sein, dich mal in Wismar beraten zu lassen - wenn möglich vielleicht versuchen, einen Termin mit den Studiengangsleitern zu bekommen und deine Situation zu schildern.

 

Letztlich denke ich, dass du mit beiden Studiengängen deine Ziele erreichen kannst und fehlendes Wissen für die Praxis im Selbststudium erwerben kannst.

 

Master of Business Systems klingt auch für mich erstmal etwas seltsam, während der Master of Science zu den Standard-Masterabschlüssen gehört, mit denen jeder etwas anfangen kann. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

 

vielen Dank für deine Antwort. Genau das habe ich inzwischen getan :)

Die Wings zeigt sich (zumindest im Erstgespräch) ziemlich kooperativ, d.h. sie haben angeboten zu prüfen, inwiefern ich zum Vorteilspreis Module, die mich interessieren, aus dem Master Business Systems zusätzlich belegen könnte (bzw. anstatt von Winof-Modulen, die ich mir vom Bachelor anrechnen lassen kann).

 

Deine Überlegungen zum Titel Master of Business Systems teile ich voll und ganz und tendiere auch deshalb zum WInfo-Master.

 

Einen konkreten Erfahrungsbericht bzw. Blog zu diesem Master bei der WINGS konnte ich allerdings leider noch nicht finden. Also falls aktuell oder ehmalige Studierende mitlesen, würde ich mich über Meinungen freuen.

Bearbeitet von Monooxid
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...