Springe zum Inhalt
BWLerseit2016

Macht Ihr neben den Fernstudium noch etwas anderes?

Empfohlene Beiträge

Hallo Community,

 

ich will gerne von euch wissen ob Ihr neben den Studium noch eine andere Weiterbildung absolviert, um euch  so noch interessanter zu machen für potienzielle Arbeitgeber bzw. wenn Ihr in euren Wunschunternehmen bereits angestellt seid, die Chancen zu erhöhen um eine bessere Position zu bekommen?

 

Ich freue mich auf zahlreiche Feedbacks.

 

Gruß

 

BWLerseit2016

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo, parallel zum Studium mache ich noch den Bilanzbuchhaltervorbereitungskurs für die Prüfung Herbst 2018. Lässt sich Teilweise gut kombinieren. IFRS und KLR z.B. . Der Bibu hat im Rechnungswesen noch einen höheren Stellenwert als der B.A. Abschluss, demnach liegt darin der Fokus. Danach ist der Wechsel in den Consultingbereich geplant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr interessant über welches Bildungsinstitut machst du den Kurs natürlich nur wenn ich Fragen darf?

 

Ich möchte ebenfalls zusätzlich ein Kurs im Berreich der Buchhaltung absolvieren.

 

Gruß

 

B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber auf Sparflamme - siehe Signatur.

"Praktische Psychologie" ist fertig. Auf die Abschlussprüfung habe ich nicht wirklich Lust. :blink:

Bearbeitet von psychodelix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis auf dauerhafte Weiterbildung relevanter IT Inhalte, um am Ball zu bleiben, wüsste ich nicht, wie ich noch weitere Weiterbildungen unterbringen könnte. Irgendwann ist das Maß auch mal voll :-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neben einzelnen Modulen aus IUBH-FlexLearning-Programm, gelege ich zur Zeit einen SAP-Online-Kurs. Allerdings ist beides seit einigen Wochen aus familiären Gründen ins stocken bzw. nahezu zum erliegen gekommen - was leider auch noch einige Zeit so bleiben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir geht es Richtung Kinder und Jugendliche.
Im Bachelor habe ich zunächst in einer offenen Ganztagsstelle gearbeitet und war später eine der beiden Leitungspersonen. Seit 3 Jahren bin ich allerdings in Elternzeit für meine beiden Kids ;) Zum Glück ist das bei meinem angestrebten Job aber auch kein Nachteil. 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Insgesamt war ich mit Studium und Beruf schon gut ausgelastet  und Weiterbildungen gingen dann eher in die Richtung, dass ich etwas gemacht habe, was mir für das Studium genutzt hat. Zum Beispiel habe ich mir während des Studiums selbst (mit Software) das 10-Finger-Schreiben beigebracht, um schneller tippen zu können (insbesondere für die Diplomarbeit) oder mich auch in LaTeX eingearbeitet. Dazu habe ich Seminare des Arbeitgebers genutzt, vor allem im Bereich Kommunikation/Verhandlungsführung. Und das hat mir dann auch gereicht an Input.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, BWLerseit2016 schrieb:

Sehr interessant über welches Bildungsinstitut machst du den Kurs natürlich nur wenn ich Fragen darf?

Ich möchte ebenfalls zusätzlich ein Kurs im Berreich der Buchhaltung absolvieren.

Das läuft über die Steuer Fachschule Dr. Endriss. Ist sehr anerkannt hier in NRW. 2 Zertifikate zu je 6 und 9 Monaten hab ich schon absolviert. Der Bilanzbuchhalter geht 16 Monate( bei mir) und schließt mit der IHK Prüfung ab und/oder ein hausinternes Zertifikat. I.d.r. ist die interne Prüfung etwas vor den IHK Prüfungen, so hat man einen Testlauf vorher. Bei 3x 4h Prüfung ist das ganz nett.  Zu welchen Zweck möchtest du einen zusätzlichen Kurs machen?

Bearbeitet von sepas
der die das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Wirtschaftsrechtsudium parallel einen Rhetorik Fernlehrgang- diesen aber auf Sparflamme, nicht wegen der Zeit, sonder aufgrund anderer Dinge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung