Zum Inhalt springen

Erfährt mein Arbeitgeber von meinem Studium, wenn ich mich einschreibe?


FernFrager
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

 

woher sollte denn die Krankenkasse wissen das du Student bist? Als Arbeitgeber bist du doch eigentlich schon in der gesetzlichen / privaten Krankenversicherung versichert und musst meines Wissens nach deine Krankenkasse nicht über deinen Status als Student informieren.

 

Ich jedenfalls habe es niemandem gemeldet und mein Arbeitergeber wusste fast 2 Jahre lang nichts, bis ich es von mir aus mitgeteilt habe.

 

Gruß

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute, KanzlerCoaching schrieb:

 

Haben Sie es denn der Krankenkasse gemeldet in der Hoffnung, einen Studententarif zu bekommen?

Hallo und vielen Dank für die Antwort,

Nein das habe ich nicht.

Ich weiß bloß, dass ich als eingeschriebener Student bis vor paar Monaten ständig eine Anstellung als Werksstudent hatte, da der Arbeitgeber keinen anteiligen Beitrag zur Krankenversicherung zahlen musste.
Daher stellt sich mir jetzt die Frage ob es beim Fernstudium genau so gilt. Das würde ja dann im nachhinein bedeuten, dass mein Arbeitgeber einen Bescheid von der Krankenkasse bekommt, dass er keinen Anteil mehr leisten müsse. Und spätestens dann, wüsste er ja, dass ich studiere.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden, Markus Jung schrieb:

Was für einen Arbeitsvertrag/Status hast du denn aktuell bei deinem jetzigen Arbeitgeber?

Ich bin Vollzeit-Angestellter mit einem anteiligen Krankenversicherungsbetrag.

Heißt das etwa, dass das von vornherein ausgemacht werden muss welches Status man hat?
Also bspw. Werkstudent o.ä.?

Wenn dem so sein sollte, dann wäre es natürlich klasse!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Arbeitgeber haben nie etwas vom Studium erfahren, wenn ich nicht selbst etwas erzählt hätte. Ich hatte ein normales Angestelltenverhältnis mit Abgaben zur Sozialversicherung. Auch wenn ich einen Nachweis über die bestehende Krankenversicherung brauchte, gab es keine Information darüber an meinen Arbeitgeber.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Stunden, Naledi schrieb:

Verständnisfrage: Du bist derzeit in Vollzeit angestellt und machst gleichzeitig ein "Vollzeit"-Fernstudium? Wie darf ich mir das vorstellen?

 

Hallo,

alles was in der geringsten Regelstudienzeit zu absolvieren gilt ist ein Vollzeitstudium.

Bearbeitet von FernFrager
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

FernFrager, ich glaube, Sie unterliegen einem Irrtum. Allein die Tatsache, dass Sie studieren, ist kein Grund, dass Sie Sonderkonditionen bei der Kranken- und Sozialversicherung haben. Googeln Sie doch mal zum Thema. Sie haben ja dauerhaft eine Vollzeitstelle und nicht nur zeitweise, beispielsweise in den Semesterferien.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...