Zum Inhalt springen

Selbstmitgefühl und der eigene Erwartungsdruck an Studienleistungen


polli_on_the_go
 Teilen

Erwartungen an eigene Leistung (Noten) und soziale Unterstützung durch Studierende und Lehrende im Fernstudium  

32 Benutzer abgestimmt

  1. 1. Ich studiere an...

    • einer Fernhochschule/ Uni ohne Face-to Face Präsenzen
      10
    • einer Fernhochschule/ Uni mit <10 Face-to Face Präsenzen im gesamten Studienverlauf
      14
    • einer Fernhochschule/ Uni mit >10 Face-to Face Präsenzen jedoch < 1x pro Monat im gesamten Studienverlauf
      4
    • einer Fernhochschule/ Uni mit mind < 1x pro Monat Face to Face Präsenzen
      1
    • einer Fernhochschule/ Uni mit Präsenzen, die jedoch virtuell abgehalten werden
      3
  2. 2. Meine Erwartungen an meine Leistungen sind...

    • ich möchte/muss immer das Maximum herausholen (die 1 vor dem Komma sollte es schon sein)
      12
    • eine 1 vor dem Komma wäre schon schön, aber wenn es schlechter ist dann ist das auch in Ordnung
      14
    • nur damit meine Leistungen von Arbeitgebern anerkannt werden, muss ich, weil ich Fernstudent bin die höchsten und besten Leistungen bringen
      1
    • vier ist bestanden und bestanden ist gut, gut ist fast sehr gut
      5
  3. 3. Um meine Wunschleistung zu erreichen und meine Erwartungen zu erfüllen

    • ... setzte ich mich unnötig unter Druck
      2
    • ...setze ich mich mir unrealistisch scheinenden hohe Ziele
      3
    • ...verzichte ich auf Pausen und Dinge, die mir gut tun würden zur Erholung
      9
    • ...reiche ich nur Sachen ein, wenn ich 110 Prozent sicher bin, dass es Perfekt ist
      3
    • ... lass ich auch mal fünfe grade sein, meine Gesundheit ist mir wichtiger, als meine Leistungen
      15
  4. 4. Die soziale Unterstützung durch andere Fernstudierende (Studierendenzummenhalt, Unterstützung bei Fragen und Unsicherheiten) ist für mich

    • sehr wichtig
      3
    • wichtig
      6
    • nett, wenn vorhanden, aber nicht zwingend wichtig
      12
    • schon okay, brauche ich aber eigentlich nicht
      4
    • unwichtig
      2
    • kann ich ganz drauf verzichten
      5
  5. 5. Die soziale Unterstützung durch den Fernlehrer (Tutor) (Verständlichkeit des Feedbacks, Rückmeldungen bei Fragen, Unterstützung bei der Vermittlung von Lehrinhalten) ist für mich

    • sehr wichtig
      6
    • wichtig
      7
    • nett, wenn vorhanden, aber nicht zwingend wichtig
      11
    • schon okay, brauche ich aber eigentlich nicht
      3
    • unwichtig
      3
    • kann ich ganz drauf verzichten
      2
  6. 6. Aktuell fühle ich mich durch das Fernstudium...

    • übermäßig belastet
      8
    • überfordert
      2
    • ausgeglichen (Wissenshunger, Erwartungen, Anforderungen und wie kriege ich meinen Alltag unter einen Hut)
      13
    • in meinem Selbstwert bestärkt
      9
    • wichtig
      0


Empfohlene Beiträge

Hi in die Runde,

ich bin gerade in meiner Exposéphase über einen interessante Studie von

 

Wörfel, F., Gusy, B., Lohmann, K. (2015). Schützt Selbstmitgefühl Studierende vor Burnout? In: Prävention und Gesundheitsförderung 10(1):49--54 gestoßen. 

 

Dabei kam mir eine Frage, die mich gerade einfach interessieren würde da die Erhebung an einer Präsenzhochschule stattfand.

 

Die Fragen sind nicht aus der Studie und auch nichts im Sinne eines Validierten Frageinstruments etc. Auch ist es nicht für meine Thesis etc. Fände es einfach mal interessant

Bearbeitet von polli_on_the_go
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager

Ich habe mitgemacht in Bezug auf mein abgeschlossenes Informatik-Studium und bin auch auf die Ergebnisse gespannt - allerdings hätte ich bei einigen Fragen gut mehrere der Antworten ankreuzen können. Zum Beispiel war ich durch mein Studium zeitweise schon sehr belastet und es hat auch meinen Selbstwert (oder mein Selbstvertrauen etc.) gestärkt.  Auch bei Frage drei hätten mehrere sich meiner Meinung nach ergänzende und sich nicht ausschließende Antworten gepasst. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

konnte man das angeben... habe ich wohl übersehen oh weh.

 

andersherum macht es vielleicht gerade auch das sich ebtscheiden müssen interessant. und es macht ja keinen sinn das nachträglich einzustellen oder? Würde man "real" ja aich nicht machen

Bearbeitet von polli_on_the_go
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...