Zum Inhalt springen

Wie wichtig sind Ziele im Fernstudium?


Markus Jung
 Teilen

Empfohlene Beiträge

  • Community Manager

Ziele spielen im Fernstudium eine große Rolle, um motiviert zu bleiben und seine Fortschritte zu überprüfen.

 

Wichtig ist es dabei, nicht nur das große Ziel, irgendwann den Abschluss zu erhalten zu haben (denn das kann gerade am Anfang einer langen Weiterbildung noch sehr weit weg erscheinen), sondern sich viele kleine zeitnah erreichbare Zwischenziele zu setzen. Das kann zum Beispiel das Bestehen der nächsten Klausur sein, die Bearbeitung eines Studienbriefs, der Abschluss eines Fachs, eine umfangreichere Recherche, Hausarbeit etc.

 

Und wenn ein Ziel erreicht wurde, sollte dies auch bewusst gefeiert und belohnt werden.

 

Bei der Formulierung von Zielen kann die weit verbreitete SMART-Formel hilfreich sein. SMART steht dabei für:

  • S  = Specific (spezifisch)
  • M =  Measurable (messbar)
  • A = Accepted (attraktiv)
  • R = Realistic (realistisch)
  • T = Time-bound (terminiert)

Ein Tagesziel (terminiert)  im Fernstudium könnte also zum Beispiel sein, als Vorbereitung für die nächste Klausur (attraktiv, um sie zu bewältigen) im Studienheft xy (spezifisch) die Seiten 1-10 (messbar) durchzuarbeiten und zusammenzufassen - sofern ich auch in der Vergangenheit an durchschnittlich guten Tagen dieses Pensum bewältigt habe (realistisch).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...