Springe zum Inhalt
FH47

Gehaltsforderung - Abendstudium

Empfohlene Beiträge

FH47

Hallo liebe Community,

 

da ich zu diesem Thema nichts finden konnte, erstelle ich ein neues. Sollte es dies doch geben so soll dieser Thread gerne gelöscht werden.

 

Es geht um folgendes: Momentan arbeite ich bei einem Versicherungsunternehmen im ID. Ich habe jetzt mit einem Abendstudium -  staatl. geprüfter Betriebswirt in Verbindung mit dem Bachelor begonnen. Da die Aufstiegschancen im meinem momentanen Unternehmen eher gering sind habe ich vor den Betrieb zu wechseln.

 

Das neue Unternehmen hätte wie fast jedes Unternehmen gerne eine Gehaltsvorstellung. Der Durchschnittsverdienst nach der Ausbildung lag bei 2,4/2,5 brutto pro Monat. Da dies natürlich nach erfolgreichem Studium erhöht wird stellt sich mir jetzt die Frage, mit welcher Gehaltsvorstellung ich mich da melden soll. Ich habe in der Bewerbung direkt angegeben, dass ich eine Abendstudium in diesem Bereich absolviere.

 

Zu mir: Ich bin 25, das Studium endet in 3,5 Jahren und ich bin seit einem Monat dran. Ausbildung wurde beendet als Kaufmann für Versicherung und Finanzen mit 90/100 Punkten. Die Fachhochschulreife wurde in einem Jahr mit 3,0 abgeschlossen. Solltet Ihr noch Daten benötigen einfach melden.

 

Für eure Hilfe bin ich sehr dankbar!

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

KanzlerCoaching

Ihre Gehaltsvorstellungen sollten sich nach der Stelle richten, auf die Sie sich bewerben. Denn nur nach den vom Untenehmen definierten Anforderungen an eine Stelle richtet sich die Vergütung, nicht nach der Qualifikation des Bewerbers. Da gibt es dann vielleicht einen kleinen Bonus.

 

Außerdem sind 3,5 Jahre eine lange Zeit und Sie haben davon grade mal einen Monat hinter sich. In der Zeit erwirbt man noch keine Kenntnisse, die einem Unternehmen Geld wert sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung