Zum Inhalt springen

Berufschancen nach erfolgreichem Abschluss des Bacherlor of Laws


Cado1993
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Liebe Mitstudierenden,

Ich heiße Cado Dogan (nicht verwandt oder verschwägert) und habe bis vor kurzem Bauingenieurswesen in Münster studiert.

Jedoch habe ich Finanzielle Probleme und kriege keine staatliche Unterstützung mehr weshalb ich nun einen Job auf Teilzeit ausüben werde und nebenbei war das Studium an der Fernuni Hagen geplant. Nun meine Frage : Gibt es hier Absolventen von einer Fernuni im Bereich Wirtschatfsrecht? Wenn ja, was ist die Wertigkeit des Abschlusses und wie hoch wäre der ungefähre Gehalt? Würde mich sehr über Rückmeldung freuen.

 

MfG Erdogan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

LLB geht im ÖD vermutlich besser. Du könntest an der Fernuni Hagen es mit dem Studiengang versuchen. Damit kann man auch an klassische Juristenberufe wie Anwalt oder Richter kommen. Der Bachelor ist dort eingeschlossen. Also eher geringeres Risiko als normal, da man ja im Notfall noch den Bachelor hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager

Von Bauingenieurwesen zu Wirtschaftsrecht ist es ja doch eine große Veränderung. Wie kommt es zu dieser Überlegung? - Im Bereich Ingenieurwesen gibt es ja auch Fernstudiengänge, wenn auch nicht an der FernUni Hagen, aber zum Beispiel an der TU Dresden. Oder an privaten Hochschulen. Wie weit bist du denn in Münster schon in deinem Studium? Ggf. könnten dir dann ja sogar Leistungen angerechnet werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...