Zum Inhalt springen

M.A. Governance


der Pate
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

eine sehr gute Freundin von mir ist B.A. in Politikwissenschaften und möchte nun noch neben Job und Familie den M.A. Governance an der FernUni in Angriff nehmen.

 

Gibt es hier Erfahrungen bezüglich des Prüfungsablaufes, der Tutorien, wie häufig MUSS sie auf Präsenzen etc.

 

Ich wäre hierrüber sehr dankbar. Da sie sich sehr darauf freut und sich schonmal darauf einstellen können möchte. Also, jegliche Erfahrungen, Tipps etc sind herzlich willkommen.

 

Danke euch

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  1. Ein Präsenzseminar während des gesamten Studiums - mehr auf freiwilliger Basis.

Tutorien gibt es eigentlich nicht. Es gibt freiwillige Lerngruppen - also selbstorganisierte.

 

Pro Modul gibt es eine Prüfung, Klausur, Hausarbeit oder Mündliche. 2 Hausarbeiten und 1 Mündliche (nicht mehr als 2)  sind Pflicht, die restlichen Prüfungsformen kann man sich aussuchen.

 

Das erste Modul soll relativ hart sein, also die Klausur. Die letzten Notendurchschnitte, von denen ich gehört habe, waren unterirdisch. Alle anderen Module habe ich als knackig (also universitäres Niveau), aber fair in Erinnerung.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...