Springe zum Inhalt
Markus Jung

Amazon Prime Student - 1 Jahr kostenlos (dann zum halben Preis)

Empfohlene Beiträge

Forensiker

 

vor einer Stunde, csab8362 schrieb:

Wollte mich bei Amazon Prime anmelden. Brauche ich dafür wirklich unbedingt ein Konto oder eine Kreditkarte? Gibt es da irgendwelche Alternativen?

 

 

Für Amazon selbst brauchst du kein Konto oder Kreditkarte. Man kann auch mit den Prepaid Gutscheinen bezahlen, die es an den Kassen z. B. bei DM oder Rewe gibt.

 

Aber: Für Prime benötigst du mindestens ein Girokonto. Anders geht es leider nicht.

 

 

Bearbeitet von Forensiker

Masterstudent Psychologie - Der Blog dazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

csab8362

Geht eine Prepaid Kreditkarte? 

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Praktische Psychologie NHAD

Bildungswissenschaft Fernuni Hagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
csab8362

Vielen Dank Forensiker. Genau danach habe ich gesucht.

 


Praktische Psychologie NHAD

Bildungswissenschaft Fernuni Hagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
psychodelix
Am 1.11.2017 um 10:09 , Vica schrieb:

- Früher war es so: heute bestellt, morgen da. Mittlerweile dauert es 1 - 2 Wochen. 

 

DAS hat mich auch genervt mit der Einführung von prime. :sad:

Wobei, mehr als ein paar tage waren es bei mir nie.

ich hatte prime ausprobiert, nachdem ich mich in Hagen eingeschrieben habe und es gleich vor Ablauf des kostenlosen Jahren gekündigt.

 

Da ich sonst nichts von Amazon nutze, reicht es mir, wenn ich vormittags bestelle und am übernächsten Tag (oder einen Tag später) sind die Sachen da. Meist sind es eh Bücher, so dass keine Versandkosten anfallen.


Berufsbegleitendes Studium "Medical Controlling and Management" (B.Sc.) an privater Hochschule abgeschlossen (Sept. 2016)

6. Semester Psychologie B.Sc. FernUniversität Hagen

Praktische Psychologie und Organisationspsychologie (NHAD), Soziologie (Laudius), Personal Coach (Laudius)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomislav

Da meine Thesis nun fast beendet ist (schnell auf Holz klopfen) dachte ich mir ich schreib mich auch für Amazon-Student ein. Da die WBH keine externe Email-Adresse bereit stellt muss man seine Daten direkt an eine Amazon-Adresse schicken, ging aber problemlos. Innerhalb von ein paar Stunden kam die Bestätigung.

In erster Linie mache ich es wegen Prime Video. Zu den Versandkosten, ich habe meistens sowieso Sammelbestellung gemacht daher reißt es das nicht wirklich raus.

Nach dem ersten durchstöbern war es wohl eine gute Idee dass ich mich nicht schon früher angemeldet habe, die Auswahl scheint im ersten Moment riesig zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Die Auswahl bei Prime Video ist enorm - auch wenn es nach meinen Eindruck früher mehr aktuelle bekannte Titel auch bei Prime gab, die jetzt dann oft doch kostenpflichtig sind.

 

Allerdings gibt es zumindest regelmäßig Freitags-Aktionen, bei denen es dann viele aktuelle Titel zumindest für 0,99 Euro gibt.

 

Und mit viel Geduld kommt der eine oder andere Film nach einiger Zeit doch auch mal kostenlos zu Prime.

 

Mir reicht es auf jeden Fall und ich komme so um ein Netflix-Abo herum - wobei es dort natürlich für die, die es interessiert, mittlerweile auch viele Serien und teilweise auch Filme exklusiv gibt. Wobei auch Amazon mittlerweile eigene Produktionen hat, mit denen ich mich aber noch nicht beschäftigt habe.

 

Ich schaue eh nur sehr selten, und dann doch eher Filme. Für meine Kinder ist es schön, dass es auch viele Zeichentrick-Serien oder Animationsfilme wie Shaun das Schaf oder Tom und Jerry gibt.


Markus Jung (BlogXING - LinkedIn - Twitter - Mail)

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Die Auswahl bei Prime Video ist enorm - auch wenn es für meinen Eindruck früher mehr aktuelle bekannte Titel auch bei Prime gab, die jetzt dann oft doch kostenpflichtig sind.

 

Allerdings gibt es zumindest regelmäßig Freitags-Aktionen, bei denen es dann viele aktuelle Titel zumindest für 0,99 Euro gibt.

 

Und mit viel Geduld kommt der eine oder andere Film nach einiger Zeit doch auch mal kostenlos zu Prime.

 

Mir reicht es auf jeden Fall und ich komme so um ein Netflix-Abo herum - wobei es dort natürlich für die, die es interessiert, mittlerweile auch viele Serien und teilweise auch Filme exklusiv gibt. Wobei auch Amazon mittlerweile eigene Produktionen hat, mit denen ich mich aber noch nicht beschäftigt habe.

 

Ich schaue eh nur sehr selten, und dann doch eher Filme. Für meine Kinder ist es schön, dass es auch viele Zeichentrick-Serien oder Animationsfilme wie Shaun das Schaf oder Tom und Jerry gibt.


Markus Jung (BlogXING - LinkedIn - Twitter - Mail)

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung