Springe zum Inhalt
Daniel-san

Zugang 2: Welche fachgebundene Hochschulreife

Empfohlene Beiträge

Daniel-san

Ich bin nicht flowergarden, aber wenn ich die Frau von Apollon richtig verstanden habe, steht da keine Spezialisierung. Also nur fachgebundene Hochschulreife anstatt fachgebundene Hochschulreife für Gesundheit und Soziales oder Ähnliches. 

 

Zusammengefasst lässt sich also sagen, dass man in Bremen unter fachgebundene Hochschulreife etwas anderes versteht, wie m Rest der Republik. Im Rest der Republik bedeutet fachgebundene Hochschulreife nämlich: Hochschulzugangsberechtigung für durch die Spezialisierung ausgewiesenen Studiengänge an Unversitäten und für alle Studiengänge an FH's. Also ist die fachgebundene Hochschulreife etwas zwischen Fachhochschulreife und Abitur, außer in Bremen.

Bearbeitet von Daniel-san

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

polli_on_the_go

@Daniel-san

 

flowergarden und hep2000 haben den Zugang der Apollon gewählt deswegen habe ich sie im Beitrag markiert, mit der Frage, ob sie ein Schreiben erhalten hat. Generell ist es auch egal, was du in Bremen hast, wenn du in Bayern studieren willst muss es auch da eine gültige Reglung sein und von den Hochschulen dort abgedeckt werden, so dass es ohnehin individuell geprüft wird. Hochschulrecht ist leider Landessache und entsprechend komplex teilweise  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flowergarden
vor 15 Stunden, polli_on_the_go schrieb:

 

 

@flowergarden hast du eigentlich ein Schriftstück bekommen,  da müsste eigentlich drauf stehen für was sie fachgebunden ist.


Ja, da steht aber nur drauf das ich die Einstufungsprüfung bestanden habe laut Gesetz XY und ich damit zum Studium an der Apollon zugelassen bin - mehr leider nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel-san
vor 28 Minuten, flowergarden schrieb:


Ja, da steht aber nur drauf das ich die Einstufungsprüfung bestanden habe laut Gesetz XY und ich damit zum Studium an der Apollon zugelassen bin - mehr leider nicht

Und damit konntest du trotzdem zur SRH Riedlingen wechseln?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flowergarden
vor 12 Minuten, Daniel-san schrieb:

Und damit konntest du trotzdem zur SRH Riedlingen wechseln?


Anscheinend schon ;) Denn die Studierfähigkeit habe ich damit bewiesen und das wurde mir per Brief bestätigt. Das reicht für die SRH aus. Das kommt aber auch aufs Bundesland drauf an.. nicht jede Fernuni muss dich bei einem Wechsel zulassen..

Bearbeitet von flowergarden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel-san

Unis würden sowas wahrscheinlich auf keinen Fall anerkennen, FHs und vor allem Private FernFHs wohl eher.

Bearbeitet von Daniel-san

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel-san

Weißt du, ob dich andere Hochschulen auch zum Studium zugelassen hätten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flowergarden
vor 7 Minuten, Daniel-san schrieb:

Weißt du, ob dich andere Hochschulen auch zum Studium zugelassen hätten?

Nein, woher denn auch? Ich habe mich nicht für andere Hochschulen interessiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
polli_on_the_go

Naja Unis müssen dich perse nicht mit Fachhochschul oder fachgebundener Hochschulr3ife zulassen egal wo erworben und mit privat oder nicht privat hat das wenig zu tun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel-san
vor 3 Stunden, flowergarden schrieb:

Nein, woher denn auch? Ich habe mich nicht für andere Hochschulen interessiert. 

Hätte ja sein können, dass Du dich bei anderen Fernhochschulen darüber informiert hast, bevor du dich für die SRH Riedlingen entschieden hast.

 

vor 2 Stunden, polli_on_the_go schrieb:

Naja Unis müssen dich perse nicht mit Fachhochschul oder fachgebundener Hochschulr3ife zulassen egal wo erworben und mit privat oder nicht privat hat das wenig zu tun

Sehe ich anders. Private Fernhochschulen sind im besonderen Maße an der Wirtschaftlichkeit ihrer Hochschule interessiert. In erster Linie sind es halt auch kommerzielle Unternehmen.

Bearbeitet von Daniel-san

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung