Springe zum Inhalt
Fernstudent_BLN

Wertigkeit einer Fernuni bestimmen

Empfohlene Beiträge

Fernstudent_BLN

Hallo zusammen

 

Nach dem ganzen hin-und-her bin ich noch auf der Jagd ;)

 

Ich bin immer noch etwas unentschlossen - gebe ich zu. Schliesslich will man keinen Fehler machen. Erstens Kostet es Geld und zweitens soll später die Arbeit auch etwas bringen und da sollte das Studium schon richtig sein. 

 

Und sorry, dass ich vorhin noch die Begriffe durcheinander brachte. Natürlich sind es nur Fern-FHs :) 

 

Ich denke, dass die Diploma ausfallen wird: Mir geht es vorwiegend um die Akkredetierung und die AHPGS ist mir nicht bekannt. Scheint mir irgendwie nicht richtig. Mag mich da gerne täuschen. Wobei ich hier immer noch direkt mit dem Master starten könnte.

 

PFH, EURO-FH bleiben interessant, bzw. rückten in den Fokus. FOM mit dem Abendstudium ist durchaus auch eine gute Wahl - könnte aber zeitlich etwas anstrengender sein. Aber wenn diese FH besser ist, als die anderen - why not...

 

Auch denke ich, dass ich den Bachelor beenden werde. Ist zwar erst ein Schritt nach hinten, aber mit der Anerkennung der Fächer sollte es schnell gehen und ich denke mal, dass das Fundament dadurch stabiler ist.

 

Ich bin im Finance-Bereich tätig und will da weiterhin bleiben - Gibt es Seiten, wo man sich über die Anerkennung der verschiedenen Fernstudium-Anbieter etwas besser informieren kann?

 

Vielen Dank für Eure Zeit.

 

Bye! 

Bearbeitet von Fernstudent_BLN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

polli_on_the_go

Naja AHGPS ist für die Akkreditierung u.a. im Sozial und Gesundheitsbereich zuständig. Also durchaus neben anderen Institutionen eine "richtige" Akkreditierungsorganisation. Aber vielleicht kann die @DIPLOMA selbst dazu etwas sage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MichaelSd

Hallo Fernstudent_BLN,

 

da mein Studiengang ebenfalls von der AHPGS akkreditiert wurde, habe ich über dieses Thema auch gründlich nachgedacht. An meiner Sichtweise von vor fast zwei Jahren hat sich nichts geändert. Siehe letzter Absatz des Beitrages:

Ich denke noch immer, dass wenn man sich im "grauen Mittelfeld" der Hochschulen bewegt und nicht an einer der führenden Business Schools mit internationalen Karriereabsichten studiert, wird die Überlegung zu den Akkreditierungsagenturen teilweise etwas zu hoch angsiedelt.

 

Um einen Studiengang für dich zu bewerten, auch im Hinblick auf "Wie gut ist die Hochschule im angeboten Studiengang?" sind die öffentlich zugänglichen Akkreditierungsberichte hilfreich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DIPLOMA

Lieber Fernstudent_BL,

 

 

wie polli_on_the_go bereits erwähnte, handelt es sich bei der AHPGS um eine Akkreditierungsagentur für (meist) Studiengänge aus dem Bereich Gesundheit und Soziales. Unsere Studiengänge werden regelmäßig "auf Herz und Nieren" geprüft.

Der MBA, für den Sie sich interessieren, befindet sich derzeit in der Reakkreditierungsphase, d.h. Inhalte/Abläufe werden nun erneut turnusmäßig geprüft. Die Gutachter schauen sich unsere Module, Prüfungsabläufe und den gesamten Ablauf des Studienganges an.

Werfen Sie doch mal einen Blick auf die Webseite der AHPGS (http://ahpgs.de/).

Schreiben Sie uns gerne unter kommunikation@diploma.de, wenn sie noch weitere Fragen haben.

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Birte Sellmann
Online-Marketing
DIPLOMA Hochschule

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung