Zum Inhalt springen

WI-Master


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Kollegen,

 

folgendes habe ich eben auf der HFH Seite gefunden.

 

Sie können den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen entweder als Master of Science (M.Sc.) oder – unter bestimmten Voraussetzungen – alternativ als Master of Engineering (M.Eng.) abschließen.

 

Hat jemand Ahnung welche Voraussetzungen dies sind? Leider habe ich auf der HFH-Seite dazu nichts gefunden.

 

Gruß und ein gutes Jahr 2018

Harald

Bearbeitet von fernstudent
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo liebe Foristen,

 

vielen Dank für den Hinweis, dass an dieser Stelle noch etwas Unklarheit besteht. Wir haben dies nun auch auf unserer Website konkretisiert.

 

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit der Masterstudiengang mit dem Grad Master of Engineering (M.Eng.) abgeschlossen werden kann:

 

  1. Erfolgreicher Abschluss als Bachelor of Engineering (B.Eng.) (oder eines vergleichbaren Abschlusses als Dipl.-Ing. oder Dipl.-Ing. (FH)).
  2. Eine deutlich überwiegende technische Ausrichtung der Abschlussarbeit im Masterstudium.
  3. Eine schriftliche Absichtserklärung, dass der akademische Grad M.Eng. angestrebt wird.


Detailliert sind die Voraussetzungen in folgendem Auszug der sogenannten "Studiengangsspezifischen Bestimmungen" zum Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen beschrieben:

 

§ 3 Akademischer Grad
(zu § 4 RahmenPO)

 

(1) Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums verleiht die HFH in der Regel den akademischen Grad Master of Science (M.Sc.).

 

(2) Als alleinige Ausnahme von dieser Regel verleiht die HFH unter folgenden Voraussetzungen anstelle des akademischen Grades Master of Science (M.Sc.) Absolventen mit einem Abschluss als Bachelor of Engineering (B.Eng.) den akademischen Grad Master of Engineering (M.Eng.): Die Voraussetzungen hierfür sind neben dem Abschluss eines Studiums als Bachelor of Engineering (B.Eng.) – oder eines vergleichbaren Abschlusses als Diplom-Ingenieur oder Diplom-Ingenieur (FH) – und der schriftlich niedergelegten Absichtserklärung der Studierenden dazu, anstelle des akademischen Grades Master of Science (M.Sc.) den akademischen Grad Master of Engineering (M.Eng.) zu absolvieren, dass diese Studierenden Ihre Abschlussarbeit zu deutlich überwiegendem Anteil technisch ausrichten. Die Feststellung einer deutlich überwiegend technischen Ausrichtung der Master-Thesis obliegt der HFH.

 

 

Wir hoffen, dass dies Ihre Fragen beantwortet - für weitere Fragen steht Ihnen auch gerne die HFH-Studienberatung (040 350 94 360 / info@hfh-fernstudium.de) zur Verfügung.

 

Beste Grüße aus der HFH und allen einen guten Start ins neue Jahr

Thomas Graf (Hochschulkommunikation)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...