Springe zum Inhalt
Markus Jung

Neuer Anbieter: LEARNAC - hervorgegangen aus dem Kontext der NHAD

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden, mr.fresh schrieb:

leider sind die Studienmaterialien exakt die selben wie bei der NHAD

 

Davon gehe ich aus, da die Kurse von der NHAD übernommen wurden und wie oben erwähnt das Kursangebot erstmal identisch ist.

 

Danke für deine Eindrücke. Wenn sich jeder ohne die Inhalte zu bearbeiten selbst ein Zertifikat ausdrucken kann, ist das natürlich für den Wert dieses Zeugnisses bedenklich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Es stimmt nicht, dass man sich bei learnac das Zertifikat selber ausdrucken kann vor Benotung aller Hausübungen mit zumindest ausreichend. Ich habe es nach dem Einsenden aller Hausübungen für Naturheilkunde probiert, da keine Benotungen aufscheinen (da das Monate dauerte, über das Teilnehmerforum sich keiner meldet und auch die Fernlehrerin ET abgetaucht zu sein scheint, habe ich vorgestern über die Fragefunktion urgiert). Es gibt dort nur einen Button.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus einer Emailantwort an mich:

 

Zitat

Bitte beachten Sie unsere neue Adresse
Josef-Kentenich-Weg 1, 53881 Euskirchen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die bieten dasselbe an, da es das Nachfolgeinstitut ist. Was den Campus betrifft, können sie deswegen so billig sein, da der Campus einfach gestrickt ist. Auch Laudius (kommt anscheinend auch aus den Niederlanden, die Zentrale ist in Venlo gleich hinter der deutsch-niederländischen Grenze) hat einen Moodle-basierten Campus, der aber viel aufwändiger ist und auch die Kurse entsprechend teurer, Laudius ist kein Billiganbieter mehr. Die Wahl, ob man auch die Printausgabe haben will, gibt es auch dort. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Kurspreis vom Angebot des Campus abhängig ist, den aufwändigsten hat die SGD, was sich auch im Preis niederschlägt. Der Campus ist der Grund dafür, dass ich Klett-Kurse wieder mehr bei der SGD machen will.

Die NHA bietet zwar keine Kurse mehr in Deutschland an, ich habe mich aber direkt dort in zwei eingeschrieben, davon in einen Niederländisch für Ausländer-Kurs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass die Qualität und der Preis eines Anbieters nicht (nur) vom Online-Campus abhängt, sondern auch von vielen anderen Faktoren wie zum Beispiel der Qualität der Betreuung, der Materialien, der Möglichkeit von Präsenzterminen etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 12 Lektionen von Naturheilkunde sind korrigiert. Ich habe mich an den Geschäftsführer selbst gewendet, es stellte sich heraus, dass die Fernlehrerin die eingesendeten Aufgaben nicht auf dem Bildschirm sah. Er schickte sie an die Fernlehrerin und im Laufe dieses Nachmittags habe ich alle Korrekturen erhalten. Gut und gerne die Hälfte sogar mit 100 %. Die Fernlehrerin hat sich noch einmal entschuldigt und sehr nett verabschiede. Ich habe Herrn B. darauf aufmerksam gemacht, dass es mit dem Campus etc. anscheinend technische Probleme gibt. Mein Arabischkurs scheint als vergangen auf, Naturheilkunde noch als aktuell. Bei "Medizinische Kenntnisse" läuft alles wie gewohnt perfekt. Tipp: wer einen FB-account hat, auch dort urgieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...