Springe zum Inhalt
SabiS

Frage zu Sozialer Arbeit - Wie viel Statistik gibt es?

Empfohlene Beiträge

Liebe Mitstreiter,

 

ich erwäge nun doch ernsthaft, doch noch Soziale Arbeit an der Diploma zu studieren.

Eine Frage beschäftigt mich intensiv, weil mir das echt große Sorgen macht.

Es ist die Frage nach Statistik, ich bin Mathe-Looser :51_scream:

 

Es gibt ja bei SA auch ein Modul mit Namen "qualitative und quantitative Forschungsmethoden". Ist das richtig viel Statistik, muss da viel gerechnet werden?

 

Über eine Info zu diesem Thema wäre ich wirklich froh.

 

Vielen Dank schon einmal im Voraus.

 

LG Sabine :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hier gibt es zumindest mal einen Bericht von @Colle84, welche die Klausur dazu erfolgreich hinter sich gebracht hat:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Statistik hatten wir gar nicht. Und ich gehe auch davon aus, dass es keine mehr geben wird. 😉

Das Fach Forschungsmethoden beschäftigt sich eher mit dem wie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, die Frage mit dem Statistik-Anteil innerhalb des Studiums hab ich mir auch schon gestellt. Ich hab mir, bevor ich an die DIPLOMA gewechselt bin, zwei Semester Psychologie-Studium an der FU Hagen gegeben und musste das Ganze grade wegen dem hohen Statistikanteil dann abbrechen... (Bin in Mathe ebenfalls unterirdisch schlecht :blushing:)

 

Naja, soweit ich gesehen habe, hat dieses Modul "qualitative und quantitative Forschungsmethoden" ja nur 3 Leistungspunkte (im Gegesatz zu Hagen mit 15 LPs), von dem her denke/hoffe ich auch, dass der Statistik-Anteil da verschwindent gering sein wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich bedanke mich herzlich bei Euch für die Antworten ☺

 

@Markus Das war ein guter Tipp!

 

@Colle84 Vielen Dank für die gute Nachricht, das beruhigt mich sehr 😃

 

@Waldgeflüster Ich hatte auch schon einmal Psychologie an der FU versucht, aber auch aus dem gleichen Grund abgebrochen 😑 Fängst Du jetzt im April bei der Diploma an? 

 

 

Ich bin auf jeden Fall sehr beruhigt und meiner Entscheidung wieder ein ganzes Stück näher 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Waldgeflüster schrieb:

Hi, die Frage mit dem Statistik-Anteil innerhalb des Studiums hab ich mir auch schon gestellt. Ich hab mir, bevor ich an die DIPLOMA gewechselt bin, zwei Semester Psychologie-Studium an der FU Hagen gegeben und musste das Ganze grade wegen dem hohen Statistikanteil dann abbrechen...

 

vor 2 Stunden, SabiS schrieb:

Ich hatte auch schon einmal Psychologie an der FU versucht, aber auch aus dem gleichen Grund abgebrochen

 

@SabiS

Ich habe mich an der FU Hagen durch Statistik gekämpft und wünsche dir alles Gute an der DIPLOMA. :91_thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@psychodelix Ich habe große Hochachtung vor Dir ☺

Nein, im Ernst, ich finde toll, wie Du alles meisterst 👍 

Ich lese viel Deine hilfreichen Berichte und Kommentare und habe auch mit viel Freude Dein Interview gesehen. 

Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Erfolg 🍀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@psychodelix  Ebenfalls meinen Respekt, dass du das Studium bis jetzt durchgezogen hast. In einem anderen Teil des Forums las ich, dass nur ca. 8% den Studiengang erfolgreich an der FU abschliessen... :63_astonished:

 

@SabiS Ja, ich beginne auch jetzt im April und habe mich bereits eingeschrieben. Letztendlich musst Du für dich selbst entscheiden, ob diese Art des Studiums das richtige ist. Aber ich denke, an der wohl nur rudimentär vorhandenen Statistik wirds sicherlich nicht scheitern, gibt ja auch noch Lerngruppen und die Facebook-Gruppe usw., wo man sich bei Fragen hinwenden kann... Und ansonsten - wie heißts so schön: Mut zur Lücke! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Waldgeflüster schrieb:

@psychodelix  Ebenfalls meinen Respekt, dass du das Studium bis jetzt durchgezogen hast. In einem anderen Teil des Forums las ich, dass nur ca. 8% den Studiengang erfolgreich an der FU abschliessen... :63_astonished:

 

Dankeschöööön :smile:

 

Einige hören auf, andere brauchen viele Jahre und viele wechseln auch während des Studiums an Präsenzunis. Die, die wechseln werden mit Zahlen wohl nicht erfasst. Hagen ist ja NC-frei im Bachelor. Also kann jeder einfach anfangen, der die Zulassungskriterien erfüllt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung